Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast

Gewässerkarte Sachsen "Leipziger Land"

Empfohlene Beiträge

Gast   
Gast
Hier habe ich mal für all die eventuell mal im schönen Sachsen Land Urlaub zum Fischen machen wollen einen sehr interessanten Link!
Eine Gewässerkarte über Google Maps mit Gewässern vom DAV Verband Sachsen / Region Leipzig
Man kann sich so die Gewässer von oben ansehen. Und hat zu jedem Gewässer auch Infos was Gewässergröße und Besatz angeht.

Link zu Google Maps

Es sind zwar nicht alle Gewässer die wir befischen können bei uns aber schon eine große Auswahl !
In Zukunft stelle ich auch das eine oder andere Gewässer in diesem Thread genauer vor mit Gewässerfotos und eventuelle Fangfotos!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michael    376
das sind aber viele möglichkeiten in der umgebung, ich kann die möglichkeiten in meiner umgebung an den fingern meiner hände abzählen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Ja es sind wirklich viele Möglichkeiten und ich gebe zu ich habe nicht mal 20 davon ausgiebig befischt! Fehlen noch einige aber ich bin ja wenn auch nur mit Radel unterwegens oder mal mit Rad und Bahn. Das wir so viele Gewässer beangeln können für unseren geringen Jahresbeitrag von 100? liegt daran das fast alle Angelvereine und Ortsgruppen in einem Verband zusammengeschlossen sind und das ist der DAV Seit August letzten Jahres gab es hier eine Fusion zwischen dem DAV und dem VDSF im Regierungsbezirk Leipzig und da sind noch einige Gewässer dazugekommen die noch nicht mit eingezeichnet sind . Aber unser Gewässerbuc ist um einige Seiten dicker geworden :). Dazu kommen ja noch die anderen Sächsischen Regierungsbezirke. Wir haben hier die Möglichkeit in ganz Sachsen zu Fischen in allen Seen, Flüssen, Kiesgruben, Tagebaurestlöcher und Steinbrüchen die dem DAV gehören oder gepachtet sind. Also im großen und ganzen ein Eldorado für Angler !
Aber Michael ich weis auch wie es ist in einem angelverein zu sein der nur drei Gewässer hat und dazu noch zu überteuert ist .
Damals in meiner eigentlichen Heimat in Hamburg war eine Mitgliedschaft kaum Möglich nur ranzukommen über Bekante oder Freunde die ein gutes Wort beim Vorstand eingelegt haben. Und dann noch Aufnahmegebühr und Jahresbeitrag.
Da bin ich froh, das ich nun hier in Sachsen so ein Glück habe .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Hier mal vom vergangenen Freitag ein Paar Gewässerfotos von meinem Hausgewässer!
Der Gura-See auf der Karte oben MM4-37

https://haken.ch/archuploads/img3455_1165.jpg

https://haken.ch/archuploads/img3455_1167.jpg

https://haken.ch/archuploads/img3455_1166.jpg

Am Freitag fing es schon an zu frieren und es war schon eine leichte Eisfläche an den Randbereichen sichtbar.
Nun wird es sicherlich schon teilweise zu sein denn wir hatten das Wochenende schon Tiefsttemperaturen von
über -10°C. Nun ist warten angesagt bis das die Gewässer richtig zu sind und das Eis dick genug ist um sie zu
betreten. Dann aber geht es los mit dem Eisangeln. Die Rute ist schon bereit und wartet nun auf Ihren Einsatz.




Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Hallo Sascha

Das ist ja die wahre Wonne! So stelle ich mir den Anglerhimmel vor. Du Glücklicher.

Gruss
Guntram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Guntram , du kannst mir glauben es ist der Himmel man kann sich immer ein neues Gewässer aussuchen nur da fangen dann die Probleme an, man weis meist nicht welches Gewässer man beangeln soll. Natürlich gebe ich zu die Gewässer sind nicht solche wie Ihr es bei Euch habt von den Hintergrund Kulissen sind Eure Gewässer wirklich schön, unsere sind da denn doch eher klein gegen.
Was aber nicht heißen soll das nur kleiner Fisch drin steckt! :cool:
Ich werde von Zeit zu Zeit mal das eine oder andere Gewässer vorstellen.
Wer weis vielleicht ist der eine oder andere ja mal in dieser Ecke hier und kann sich hier dann doch die eine oder andere Info holen.
Natürlich stehe ich für ein persönliches Guiding auch zur Verfügung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Heute war ich mal eine kleine Runde mit dem Fahrrad drehen und habe es mir natürlich nicht nehmen lassen an die umliegenden Gewässer vorbei zu schauen. Und es sah noch nicht gut aus trotz das wir die letzte Woche über sehr milde Temperaturen hatten.
Hier mal ein Paar Bilder
Hier am schon weiter oben erwähnten See dauert es wohl noch eine Weile bis man Fischen kann, wenn der Winter nicht wieder einkehrt.

https://haken.ch/archuploads/img4647_1480.jpg

https://haken.ch/archuploads/img4647_1481.jpg

Das sind die Schattenseiten eines Winters.Hoffentlich sind nicht zu viele Fische unterm Eis eingegangen.

https://haken.ch/archuploads/img4647_1482.jpg

Der Kanal bei uns ist leider auch noch ziemlich zu und wenn das Eis bis Ende des Monats nicht geschmolzen ist wird es nichts mehr mit einen Zander vor der Schonzeit.

https://haken.ch/archuploads/img4647_1483.jpg

Und an unserem kleinen sonst so Idyllischen Flüsschen ist derzeit gar nicht ans Fischen zu denken da geht derzeit garnichts.
Leider haben wir derzeit Hochwasser was auf das Milde Wetter und dem Regen zurück zu führen ist.

https://haken.ch/archuploads/img4647_1484.jpg

Und sowas wird leider mit einem solchen Hochwasser dann auch mit angespült

https://haken.ch/archuploads/img4647_1485.jpg

wer es nicht erkennt, es ist ein Wildschwein.

Dennoch war es mal wieder eine Freude ans Wasser zu kommen auch wenn es ohne Angel war!




Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    400
Sehr schöne aber auch nachdenklich stimmende Fotos. Die Schattenseiten des Winters für die Fische und andere Tiere hast du sehr anschaulich dokumentiert. Der Sommer mit (zu) hohen Wassertemperaturen sind bei uns (Salmoniden-Fliessgewässer) aber auch nicht besser! Hoffen wir also, dass wir 2011 vor allem schöne Fotos von unseren Fängen und unseren Hausgewässern ins Forum posten können...Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Heute habe ich eine sehr unangenehme Entdeckung an meinem Hausgewässer gemacht. Der See ist leider immer noch ziemlich zu mit dem Eis. Nur an den Randbereichen bis zu 4 Meter war er offen zwar ist das Eis nun zum Glück nicht mehr all zu dick aber überall waren tote Graser , Spiegelkarpfen sowie Brassen, Barsche und auch Schleien zu sehen sie schwammen zum größten Teil unter dem Eis aber auch etliche Fische trieben am Rand herum. Ich habe eine schlimme Befürchtung was mein liebsten Hausgewässer angeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Disse:
Sehr schöne aber auch nachdenklich stimmende Fotos. Die Schattenseiten des Winters für die Fische und andere Tiere hast du sehr anschaulich dokumentiert


Ob die Bilder schön sind weis ich nicht eher die Schattenseite hat mich veranlasst die Bilder zu machen!
Zum einen die Toten Fische die der Winter hier bei uns mit sich bringt und zum anderen das ganze Schmelzwasser welches wir in unserem eigentlich so friedlichen Fluss derzeit haben und die Pegel überall ansteigen lassen. Bei uns am Fluss schaute es Heute wieder besser aus aber die gesamten Uferregionen schauten eher nach einem Schlachtfeld aus als wie ein Naturschutzgebiet.
Tonnen von Trümmern, Müll und Toten Vögel wie Möwen, Schwäne und auch einige Krähen. Man wundert sich wirklich welch verheerende Kraft unser Elixier Wasser doch hat.

Ich werde die Tage eventuell Morgen Nachmittag noch mal eine Runde drehen und mal noch ein paar" ich nenne es mal Horror Fotos " machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×