Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
doebelfan

Buch Fliegenfischen

Empfohlene Beiträge

doebelfan    0
Hallo zusammen

Ich angle schon seit einigen Jahren auf Friedfische. Das Fliegenfischen habe ich leider noch nicht ausprobiert. Ist das eingentlich schwierig? Gibt es gute Bücher, aus denen ich die Grundlagen lernen könnte?

Gruss
Gabor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Hallo Gabor, willkommen im Forum

Das Fliegenfischen ist nicht so schwierig, zumindest die Grundlagen kannst du dir schnell aneignen. Du angelst ja schon seit einigen Jahren, dann wird dir das Werfen mit der Fliegenrute keine grossen Probleme bereiten. Einige Sachen musst du natürlich beachten. Die findest du gut beschrieben in einem Buch, das ich auch zu Hause habe: "Das ist Fliegenfischen" von Hans Eiber. Das deckt wirklich die wichtigen Bereiche (Ausrüstung, Wurf- und Anbietetechniken, Standplätze, Fliegenmuster) ab und ist noch interessant geschrieben. Natürlich gibt es auch noch andere Bücher für Anfänger, z. B. "Hans Steinfort, Fliegenfischen für Anfänger" oder "Das Kosmos-Buch vom Fliegenfischen". Die kenne ich aber nicht.

Gruss
Guntram

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
doebelfan    0
Hallo Guntram

Vielen Dank für die Buchempfehlung. Ich habe mir das Buch auf Amazon angesehen, das hat es auch eine super Bewertung. Ich werde mir das Buch bestellen und danach das Fliegenfischen probieren.

Danke.
Gabor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fari85    0
hallo gabor
nein, fliegenfischen ist für jeden erlehrnbar.
manche haben länger manche sind schneller.
bücher sind gut und recht aber ich finde das praxis das wichtigste ist.(für den anfang)
ich würde dir empfehlen einen anfängerkurs zu besuchen,
das problem ist, wenn du alleine anfängst werden sich sehr schnell kleine wurffehler einschleichen
die du dann nicht mehr so schnell weg kriegst. klar, schlussentlich ist es relativ egal wie du wirfst,
die fliege muss einfach dort landen wo du sie auch absetzen willst.
es geht auch darum dass du nicht die bäume mit deinen teuren fliegen schmücks und nicht kilometer vorfachschnur
verbrauchst, wobei das gehört auch dazu, das ist leider das lehrgeld:D:(
nur nie verzweifeln einfach dranbleiben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fisherofmen    0
Hallo Gabor
Ich habe das Buch 'Fliegenfischen erster Klasse auf Forellen, Äschen und Lachse' von Heinz Lorenz und Thomas Kubitz.
ISBN: 3-88812-197-3, aus dem Jahr 2004. Ein sehr schönes Buch welches dich über 247 Seiten in die Fliegenfischerei einführt.
Jedoch kann ich dir nur empfehlen, einen Anfängerkurs zu besuchen. Ansonsten gewöhnst du dir einfach Fehler an, die du nur noch schlecht wegbekommst. Jetzt im Frühjahr finden überall wieder Grundkurse statt.
Gruss
fisherofmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    400
Hallo Zusammen
Diese Diskussion und erst recht die Buchtipps sind auch für mich interessant. Eigentlich habe ich mir schon lange den Vorsatz gefasst, die "Königsdisziplin" des Fliegenfischens zu erlernen. Jedes Jahr bin ich oft an Gewässern unterwegs, an denen das Fliegenfischen zumindest eine interessante Alternative wäre.

Um den Einstieg wirklich zu planen müsste ich mich allerdings wohl für einen Kurs anmelden. Deshalb die Frage an die Profis unter euch:

Wer kann einen in diesem Jahr geplanten Kurs irgendwo in der Schweiz oder im erreichbaren Umkreis mit gutem Gewissen und wenn möglich aus eigener Erfahrungen empfehlen? Dabei ist es nebensächlich ob es sich dabei um einen Zweitages- oder Wochenkurs handelt.

Freue mich schon jetzt auf ein paar coole Tipps
Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michael    376
Hi Martin

Ich kenne hier eine gute Adresse, schau es dir mal an:
http://www.hebeisen.ch/P9055_Fliegenfischer-Kurse.html

Ich selbst habe dort noch keinen Kurs besucht aber ich kenne Leute die dort gute Erfahrungen gemacht haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    400
Danke Michael
Hebeisen kenne ich eigentlich, bin aber nicht mehr auf die Idee gekommen;(

Die decken wirklich ein sehr breite Kurspalette vom Crash- bis zum Mehrtageskurs ab.

Gruss und Petri
Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fari85    0
hallo martin, das ist ein guter entscheid!!!
meine empfehlung ist diese adresse: http://www.bachforelle.com/index.php?id=172
ich kenne stefan persöndlich, ist ein guter typ/kursleiter und er ist sehr individuell, genau das was es braucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    400
Danke Fari85
Werde mir die Angebote genau durchsehen.
Falls es in diesem Jahr mit meinem Vorhaben klappt womit ich rechne, könnt ihr sicher mit ein paar Beiträgen rechnen (ja das ist eine Drohung:P)
Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aspidelaps    0
ich würde mich jetzt glaub am ehesten bei ihm melden, http://www.fliegenfischerschule-graubuenden.ch/html/fredi.html .
hab ihn schon persöndlich kennengelernt, und der hat echt was auf dem kasten wens ums fliegenfischen geht.
desweitern ist er auch sehr spezialisiert aufs bergfischen, was ja auch nicht schaden kann..

gruess

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flyfi    0
Hallo zusammen, ja, der Fredi ist super, der weis was er macht... Aber es gibt soviele Angebote, da würd ich einfach eins in der Umgebung wählen... Oder noch besser, du gehst mit jemandem Fischen der es dir beibringen kann....

Fredi wird wie etliche Instruktoren am Warmup im Solothurnischen am 11.ten März anwesend sein... hab ich ja hier geposte, hoffe ihr habt euch angemeldet, git meiner Ansicht nach keinen Preiswerteren Anlass um das Fliegenfischen zu lernen oder zu vertiefen!

Vorallem lehrnt man dort die Instruktoren kennen und kann dann entscheiden, welcher einem passt und wo man einen Kurs belegen will..

Gruss Stefu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×