Jump to content
Mötti

haken.ch Familien Wochenende (Vorankündigung)

Empfohlene Beiträge

Mötti    419

Hoi zämme 

gäbe es generell Interesse an einem Familien Wochenende?  Ich stelle mir das etwa so vor:

Ein Wochenende für Jung und Alt an einem See mit Freiangelrecht für die kleinen Kinder, aber auch Tagespatent für die grösseren Kids und die Erwachsenen, einfache Unterkunft im Zelt, Jugendherberge oder so, fischen, grillieren, baden, Lagerfeuer mit Gitarre und Blockflöte für die Kids und Schwatz und Umtrunk für deren Eltern, Göttis, Onkels oder was auch immer, resp. Waller-, Aal- oder Karpfen-Nachtangeln für jene die mit grossen Kinder dabei sind (denke da an den Greifensee). Alles auf eigene Verantwortung, alle kümmern sich selber um die Sicherheit der Kinder und die Einhaltung der Gesetze. Sprich kein Event für Neueinsteiger (ausgenommen die Kids um welche sich deren Begleitperson kümmert). Was ich neben der Reservierung beisteuern könnte, wäre eine kleine Pilzexkursion am Sonntag inklusive Korbkontrolle für jene deren Kinder nach einem Angeltag unbedingt Bewegung brauchen. Dies sofern nicht gerade Schonzeit, Witterung okay und ein Waldgebiet das nicht unter Naturschutz steht in der Nähe wäre. 

Für diesen Sommer wird es mir vermutlich nicht mehr gehen, aber wenn entsprechend Feedback kommt sollte es nächstes Jahr klappen. Dann hätte @Michael auch genügend Zeit haken.ch T-Shirts in Kindergrössen zu bestellen. 

Gruss 

Mötti 

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michael    391

Finde ich grundsätzlich eine gute Idee mal etwas gemeinsam zu machen, das muss man ordentlich planen und den bestmöglichen Termin finden, an dem möglichst viele mitmachen können.

Wenn ich die hunderte T-Shirts loswerde dann werde ich auch Kindergrössen bestellen, kein Platz das Zeug aufzubewahren, sitze grad noch auf einem grossen Haufen T-Shirts, die nicht so oft bestellt werden momentan aber gut, es ist noch nicht T-Shirt-Wetter :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stäfner    43

Hi zusammen

Ich finde das eine gute Idee - hier ein paar Kommentare dazu:

  • Primäre Ziele wären
    • Outdoor-Spass mit Familie, Kind & Kegel in gemütlichem Rahmen, inkl. grillieren, baden, etc.
    • Fischen auf alles was erlaubt ist (ich würde hier keine Zielfischeinschränkung machen)
    • Sich austauschen können (Anfänger und Fortgeschrittene)
    • Was zu fangen für den Grill :smiley: (also ein Gewässer mit guten Fangchancen auswählen - ich bin mir nicht zu gut für ein Forellenpuff o.ä.)
    • Programmalternative für Kids, die nicht den ganzen Tag am See stehen können.
  • Optional
    • Übernachtung (Leute die Nahe genug wohnen können auch heim und wieder kommen)
    • Fang-Wettbewerb
    • Marketing-Material wie Shirts, Caps, Polos etc...

Mir scheint, es gibt zwei Möglichkeiten der Organisation:

  1. Gewisse Elemente zentral organisieren, damit sie auch wirklich klappen. Das hat aber zur Konsequenz, dass man sich verbindlich anmelden muss. Die Punkte wären dann:
    • Platzreservation, Reservation für Übernachtungen
    • Grillmaterial (Holz, Zünder, etc.) für genug Feuerstellen
    • Evtl. Boote reservieren
  2. Alles dezentral - wir machen hier nur das Datum ab, jeder schaut selbst für seine Logistik, und wer kommt, kommt...

Was meint Ihr?

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    875

Hoi @Stäfner alles in allem ein guter Plan. Nur denke ich das du da schon zuviele verschiedene Aktivitäten einplanst. Fischen, Partner und Kinder, Hunde ev. auch noch. Wettbewerb, Fisch Grillen, Fischen auch selber fangen....das ist dann schon Stress. Da ja "Mann" das meiste machen muss.

Entweder entspanntes Treffen mit Fam. zum grillieren, Fischen nebenbei mit Grundrute. Wenn Boot vorhanden, für mit Kid's Wasserskifahren oder Reifen ziehen, einfach Fun. 

Oder.

Fischertreff ohne Anhang, Wettbewerb und Fischen was das Zeug hält. 

Beides wird nicht funktionieren, ausser alle Frauen und Kinder sind genauso angefressen Fischer. Was eher selten ist. Leidtragender ist dann meistens der Häuptling und will, muss es allen recht machen....

nur so als Anregung für die Planung.

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stäfner    43
vor 2 Stunden schrieb WASABI:

Hoi @Stäfner alles in allem ein guter Plan. Nur denke ich das du da schon zuviele verschiedene Aktivitäten einplanst. Fischen, Partner und Kinder, Hunde ev. auch noch. Wettbewerb, Fisch Grillen, Fischen auch selber fangen....das ist dann schon Stress. Da ja "Mann" das meiste machen muss.

Hm, da muss ich Dir wohl recht geben... jetzt kämpfe ich mit meiner Wahl :grimacing:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stäfner    43
Am 11.3.2017 um 21:26 schrieb Mötti:

Für diesen Sommer wird es mir vermutlich nicht mehr gehen, [...]

Warum nicht? Haben wir alle sämtliche Wochenenden verplant?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mötti    419
vor 3 Stunden schrieb Stäfner:

Warum nicht? Haben wir alle sämtliche Wochenenden verplant?

Wenn Du mit "wir" mich meinst, so gut wie. Es sollten ja auch möglichst ein paar WE Daten zur Auswahl stehen, um es möglichst vielen Teilnehmern zu ermöglichen.

Aber wenn ich die Rückmeldungen so durchlese, dann wäre ein Treffen ohne Kids in diesem Jahr und eines mit Kids im nächsten vieleicht etwas. Ohne Kids ist da einiges nicht mehr so wichtig (z.B. Badewetter und Freiangelrecht). Wären wohl auch nicht ganz die gleichen Mitglieder die dann Interesse hätten. Wenn jemand möchte kann er gerne etwas anreissen.

Das mit dem grossen Rahmenprogramm für die Kids sehe ich überigens nicht ganz so kritisch wie Du. Möglicherweise bringt der eine oder andere Erwachsene noch etwas ein, dass er diesbezüglich beitragen möchte. Ansonsten, ... ein Ball und eine Wiese in der Nähe, drei Hölzer für Stäckliverbannis und die Kids beschäftigen sich selbst. Aber es kommt natürlich etwas auf das Alter an. Einfach alleine schwimmen lassen oder am Ufer rum toben lassen fände ich nicht so gut. Wenn es mir recht ist, so ist das Ertrinken die zweithäufigste Todesursache bei Kindern, gleich nach dem Verkehr.

Gruss

Mötti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×