Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hoi zämme!

War mal Gestern am Mittag (hatte Frei) im Zürichsee angeln, bis auf paar hänger, kein Biss oder so :D , geht da bei euch schon was oder soll ich bis März sein lassen? ;-)

Grüsse

Nibble

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb WASABI:

Einfach dran bleiben und HotSpot's suchen. Plötzlich knallt es :D

Hoi Wasabi, 

ja das mit Hotspots ist immer so ein Problem... In Theorie, weiss ich wie ein "hotspot" im winter aussehen muss... In Praxis, ohne echolot oder so vom ufer aus ist das extremst schwierig.  Profi tipp? maybe? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stäfner    33

Ich habe mich schon gewundert, ob eine Art Hotspot-Datenbank eine gute Sache wäre (basierend auf laufender Sammlung der Fang-Logs), man könnte die sicher auch gut auf google maps o.ä. visualisieren, aber ob die Leute ihre Fänge eingeben wollen, ist die andere Frage...

Bezgl. Zürichsee höre ich immer nur Bürkliplatz.

Edit: Eigentlich gehört dieser Thread ja in die Gewässerforen, aber die sind leider kaputt...

bearbeitet von Stäfner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gelöscht    273
vor 7 Minuten schrieb Stäfner:

Edit: Eigentlich gehört dieser Thread ja in die Gewässerforen, aber die sind leider kaputt...

Die funktionieren schon paar Tage wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    863
vor 13 Minuten schrieb Stäfner:

Ich habe mich schon gewundert, ob eine Art Hotspot-Datenbank eine gute Sache wäre (basierend auf laufender Sammlung der Fang-Logs), man könnte die sicher auch gut auf google maps o.ä. visualisieren, aber ob die Leute ihre Fänge eingeben wollen, ist die andere Frage...

Na dann wären die aber schnell nicht mehr Hot sondern nur noch Schrott :joy:

vor 16 Minuten schrieb NotEvenaNibble:

Hoi Wasabi, 

ja das mit Hotspots ist immer so ein Problem... In Theorie, weiss ich wie ein "hotspot" im winter aussehen muss... In Praxis, ohne echolot oder so vom ufer aus ist das extremst schwierig.  Profi tipp? maybe? :)

Such dir mit Google Stellen raus die du als Hot siehst und dann probieren. Echolot ist nicht nötig, wenn du ungefähr weisst wo die guten Stellen sind. Dann einfach werfen, werfen, werfen ,werfen ,werfen....:grimacing:

bearbeitet von WASABI
  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stäfner    33
vor 35 Minuten schrieb Schlammbarbe:

Die funktionieren schon paar Tage wieder.

Bei mir nicht - (Chrome)? Muss ich nen anderen Browser nehmen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pike    9

dort wo es Köfis hat, hat es auch Räuber.

Dann braucht es um diese Jahreszeit einfach mehr Geduld.Deshalb oft gehen und dann kommt die Erfahrung von alleine

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Gleiche Inhalte

    • Von barsch horst
      Chromatophor
       bei Tieren mit Farbstoff gefüllte Zelle, die eine Farbveränderung der Haut hervorrufen kann (Chamäleon)
       [< Chromato… + …phor2]
      Wie stark passen sich Fische in ihrer Farbe an ihre Umgebung an? Welche Schlüsse auf ihr Verhalten lassen sich daraus ziehen? Teilt hier eure Erfahrungen mit. Versucht diese Erfahrungen mit Bildern zu illustrieren. Danke für's Teilen.
    • Von Ale
      Hallo zusammen,
      Ich habe geplant die nächsten Wochen einmal meine ersten Versuche am Lungernsee zu wagen. Nun wollte ich fragen wie es dort so aussieht mit Hecht und Egli. Kann man dort vom Boot aus Hecht und Egli fangen? Und gibt es bestimmte Hotspots?
      Vielen Dank im Voraus 
      Gruss Ale
    • Von Wisefox
      Hoi zäme 
      Ich gehöre definitiv nicht mehr in die Kategorie der Jungfischer (Jg. 78), bin aber dennoch (relativ) Neufischer.
      Wohne seenah am linken oberen Ufer (Kanton Schwyz). Wir haben ein "Plausch-Boot" (Sportboot, kein Fischerboot) und ich fische von dort aus ab & zu, aber meistens nur tagsdurch und eher nebenbei - daher leider aber nur mit eher bescheidenem Erfolg... 
      Zielfisch bis jetzt: Hecht & Egli mit Spinnrute, oder auch mal ganz ruhig/passiv mit Zapfen und/oder Hegene.
      Würde gerne meine Technik verfeinern und auch mal was Neues probieren und meinen Horizont erweitern - z.B. gezieltes Uferfischen, "Felchelen" vom Boot, Weissfische, Naturköder etc. etc....
      Ist jemand auch aus der Region und hat Lust auf gemeinsame "Jagd"? (vom Boot oder Ufer)
      (Boots-)Patent "Obersee inkl. Gast" und Motorbootprüfung ist vorhanden.

      LG
      Martin
    • Von Rouven
      Ich werde 1 Woche in Irland in der Drowes Salmon Fishery mit meinem Cousin angeln und dachte mir, ich führe meine Tradition weiter und schreibe einen Live-Bericht. Unsere Angelmöglichkeiten sehen wie folgt aus: Auf Lachse im Fluss 2 min. entfernt. In diesem hat es auch eine gute Population an Forellen. Oder auf Barsche, Forellen und andere Fische im See mit einem kleinen Boot. (5 Ps) Auch gibt es etwas entfernt einen See der Hechte beherbergen soll.
      Gestern kamen wir an und wurden sogleich herzlich begrüsst. Wir packten aus und gingen noch kurz angeln. Unser Zielfisch war Barsch und Forelle. Nach nur ca.10 minuten hatte mein Cousin eine ca. 30cm Forelle, welche er kurz vor der Landung verlor. Gebissen hat diese auf einen Spinner. (Mepps 2)
      Nach 30 Minuten konnte ich einen wunderschönen Barsch fangen. Die Farben waren sehr intensiv, das hatte ich so am Zürichsee noch nie gesehen. (auf dem Foto nicht umbedingt sichtbar)

      Danach verlor ich noch eine 30cm Forelle, die sprang.
      Ich bin zuversichtlich, dass wir noch viel Spass und Fisch haben werden.
      Rouven
       
×