Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hoi zämme!

War mal Gestern am Mittag (hatte Frei) im Zürichsee angeln, bis auf paar hänger, kein Biss oder so :D , geht da bei euch schon was oder soll ich bis März sein lassen? ;-)

Grüsse

Nibble

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb WASABI:

Einfach dran bleiben und HotSpot's suchen. Plötzlich knallt es :D

Hoi Wasabi, 

ja das mit Hotspots ist immer so ein Problem... In Theorie, weiss ich wie ein "hotspot" im winter aussehen muss... In Praxis, ohne echolot oder so vom ufer aus ist das extremst schwierig.  Profi tipp? maybe? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stäfner    43

Ich habe mich schon gewundert, ob eine Art Hotspot-Datenbank eine gute Sache wäre (basierend auf laufender Sammlung der Fang-Logs), man könnte die sicher auch gut auf google maps o.ä. visualisieren, aber ob die Leute ihre Fänge eingeben wollen, ist die andere Frage...

Bezgl. Zürichsee höre ich immer nur Bürkliplatz.

Edit: Eigentlich gehört dieser Thread ja in die Gewässerforen, aber die sind leider kaputt...

bearbeitet von Stäfner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gelöscht    273
vor 7 Minuten schrieb Stäfner:

Edit: Eigentlich gehört dieser Thread ja in die Gewässerforen, aber die sind leider kaputt...

Die funktionieren schon paar Tage wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    875
vor 13 Minuten schrieb Stäfner:

Ich habe mich schon gewundert, ob eine Art Hotspot-Datenbank eine gute Sache wäre (basierend auf laufender Sammlung der Fang-Logs), man könnte die sicher auch gut auf google maps o.ä. visualisieren, aber ob die Leute ihre Fänge eingeben wollen, ist die andere Frage...

Na dann wären die aber schnell nicht mehr Hot sondern nur noch Schrott :joy:

vor 16 Minuten schrieb NotEvenaNibble:

Hoi Wasabi, 

ja das mit Hotspots ist immer so ein Problem... In Theorie, weiss ich wie ein "hotspot" im winter aussehen muss... In Praxis, ohne echolot oder so vom ufer aus ist das extremst schwierig.  Profi tipp? maybe? :)

Such dir mit Google Stellen raus die du als Hot siehst und dann probieren. Echolot ist nicht nötig, wenn du ungefähr weisst wo die guten Stellen sind. Dann einfach werfen, werfen, werfen ,werfen ,werfen....:grimacing:

bearbeitet von WASABI
  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stäfner    43
vor 35 Minuten schrieb Schlammbarbe:

Die funktionieren schon paar Tage wieder.

Bei mir nicht - (Chrome)? Muss ich nen anderen Browser nehmen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pike    12

dort wo es Köfis hat, hat es auch Räuber.

Dann braucht es um diese Jahreszeit einfach mehr Geduld.Deshalb oft gehen und dann kommt die Erfahrung von alleine

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Gleiche Inhalte

    • Von RolandG
      Bin Neueinsteiger habe mir im Fachgeschäft eine Rute gekauft,
      Suche jemand der mir alles ein wenig zeigt.
      Zürichsee oder Greifensee/Pfäffikersee
      GrüsseRoland
    • Von El Rio
      Donnerstag bis Samstag war ich mit meiner Familie am Lüngerlise.Vollgass fischen und Bergwandern inklusive Schöne erholsame Tage in der Schweizer NaturDonnerstag, Freitag waren super, der Samstag echt scheisse,Strommproduktion. Wie Meistens Forellen üblicher Grösse,und kleinere Eglis,die wider schwimmen41 76 243 62 68 durften Und Durchs Probieren kommen die Grösseren Eglis. Am Freitag Durfte ich dan ein 43 Egli verhaften.Die Forellen wurden dan natürlich im Studio Fachgemäss Zubereitet im Grossen und ganzen in dieser Corona Hüsterie, ein gelungenen Abenteuer Petri an Euch Alle



    • Von Sitterläufer
      Hallo miteinander

      Bin neu in der Stadt und würde gerne mein Hobby fortsetzen (andere Aktivitäten sind ja noch mehr unterbunden). Ich hab früher in der Ostschweiz in eher trüben kleinen Gewässern geangelt. Nun, neu an einem Ort ist es immer ein wenig schwierig, wo anfangen mit Stellen/Techniken suchen? Ich wohne in der Stadt selber, und hab mal von den Spots an Tiefenbrunnen gedacht? Am liebsten angel ich aktiv auf Barsch/Zander/Hecht, deshalb die Frage:

      - Ab wann im Winter geht am Zürichsee etwas?
      - Was sind bewährte Methoden? Normales Jigging, oder eher Dropshot? Oder im Winter dann doch die Köderfische auf Grund?

      Bin früher mit jigs auf Zander/Hecht und Spinnern auf Egli einigermassen erfolgreich gewesen, wie ist das hier?

      Gruss und danke für jede Sorte hilfe
    • Von Mountainflyfisher
      Liebe Community
      Ich wollte nach fragen ob jemand tipps hat zum in der jetzigen Jahreszeit erfolgreich in rheinau bei dem Grillplatz unteres Kraftwerk fischen kann?
      Freundliche grüsse
    • Von FischerLouis
      Hallo Zusammen
      Bin in letzter Zeit häufig am Zugersee unterwegs um den Hechten nachzustellen. Gefischt wird vom Ufer und mit Gummifisch an Jigkopf. Leider habe ich noch nichts landen können. Hat jemand Tipps bezüglich Platzwahl oder Tageszeiten? Und wie sieht es mit den Egli aus? 
      Vielen Dank und Grüsse 
×