Jump to content

Empfohlene Beiträge

tsuribaka    11

@stefan... schleppfischer vom zhsee? wer denn... wen kennst du? ich schleppe seit mehr wie 20 jahren intensiv auf dem züsi auf seeforellen und ich wage zu sagen, dass ich die seeforellen cracks auf diesem tümpel ziemlich gut kenne und weiss mit was und wieso sie so fischen. und du kannst mir glauben, dass das gros der seeforellenfischer, die etwas von dieser fischerei nur ansatzweise verstehen, bei schlepplöffel auf seeforellen auf einerhaken setzt, aus dem von mir genannten grund. nemo hat recht, es gibt auch den anderen grund, weshalb man einen drilling verwendet und den hat er treffend erklärt. 

tut mir leid, es ist einfach nicht richtig was du da erzählst betr. zürichsee! das widerhakenververbot bei drillingen besteht schon so lange am zhsee, dass ich mich gar nicht mehr erinnern mag, wann dies geändert wurde (ich würde jetzt mal sagen, dass ist mehr wie 20 jahre her... (1993 /94 /95? lass mich gerne korrigieren @nemo) .

ich weiss, dass du viel in foren gelesen hast, bist auch überall anzutreffen. ich habe mein wissen aus der praxis und durch schweizweiten austausch mit gleichgesinnten und nicht aus der cyberwelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    1'029

Es sind aber noch lange nicht alle so cracks wie du oder nemo oder jon ;)


Selbst ich habe löffel mit einzelhaken, jedoch fisch ich sehr sehr selten mit metall, aber wie bei mir üblich natürlich immer ohne widerhaken.
 

20170504_105246.thumb.jpg.0a1ab0e2834a25cc11fd3d43d5e8ec0b.jpg

20170504_105332.thumb.jpg.955cc0effbac9b6664f6ac749cc6371c.jpg

bearbeitet von Dural

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tsuribaka    11

da hast du recht.

schau, es ist ganz einfach: mir käme es nie in den sinn igendwelche behauptungen über ein mir 'fremdes' gewässer aufzustellen und dann als quelle beiträge in foren und anzahl besuchter fischerläden zu nennen. das ist einfach nicht seriös. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefan    238

Dass man auf Einzelhaken umrüstet, weil diese leichter sind und auch das Köderspiel weniger beeinflussen, ist auch mir klar und ich ging davon aus, dass ich das nicht extra hätte erwähnen müssen. Aber schön, dass du mir daraus einen Strick drehen willst.  Es ist aber nur ein Teil der "Wahrheit", da das verbesserte Köderspiel und der gewünschte Widerhaken sich nicht gegenseitig ausschliessen. Und ich habe schon genug Leuten, die sich damit auskennen, egal ob gestandene Fischer oder Fischer, die ihr Hobby mit einem Fischerladen zum Beruf gemacht haben, zugehört und mir Sachen erklären lassen. Das als unseriös abzutun, nur weil ich noch nie auf dem Zürichsee auf SeeFo geschleppt habe, mal von den dutzenden Meinungen verschiedenster Fischer in Foren abgesehen, die wegen der vielen Drillaussteiger für die Verwendung von Widerhaken beim Schleppen sind, da erübrigt sich eigentlich jeder weitere Kommentar.

Und so viel anders im Zürichsee wird die Seeforellenschlepperei nicht sein im Vergleich zu den Seen im Seeland, dem Berner Oberland, der Ostschweiz, der Westschweiz oder dem Tessin, halt bei einigen Seen mit dem Unterschied, dass man rein nur wegen dem besseren Köderspiel Einzelhaken an die Spange oder den Blinker hängt und nicht, weil man beim Drilling keine Widerhaken verwenden dürfte.

bearbeitet von Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tsuribaka    11

ich will dir keinen strick drehen, stefan. du schreibst von dingen von denen du offensichtlich keine oder wenig ahnung hast. wenn ich deinen letzten post lese, tut mir wirklich leid....aber es stimmt nicht was du schreibst. es macht keinen sinn hier weiter zu diskutieren. i'm out.

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nemo    167
vor 21 Stunden schrieb tsuribaka:

betr. zürichsee! das widerhakenververbot bei drillingen besteht schon so lange am zhsee, dass ich mich gar nicht mehr erinnern mag, wann dies geändert wurde (ich würde jetzt mal sagen, dass ist mehr wie 20 jahre her... (1993 /94 /95? lass mich gerne korrigieren @nemo) .

Ich habe keine Ahnung wie lange das WH-Verbot für Drillinge am Zürichsee schon gilt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    863

Doch doch Jon, ich :joy: und ein paar andere. Fange aber wieder nur olle Hechte, so wie gestern...aber vom Ufer aus...hoffe das es nun mal beim Schleppen klappt :strong:

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
René    6

Doch ich und mein Sohn waren am Samstag im unteren Züriseebecken am schleppen.Aber leider gingen wir wieder leer aus,nicht mal einen Biss könnten wir verzeichnen.

Hatten Perlmutt und auch Blech dran an Blei von 25g -150g mit 8 Zügel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    1'029

Heute war top sefo wetter... 3 bisse und eine gelandet und somit vorzeitig aufgehört, ich höre nach einem fang in der regel ja auf.

Ich habe es aber langsam gesehen und gehen in den ruhestand, bis dezember ;)

  • Daumen hoch 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Larzh    498

Ich fische auch noch auf Seefos, allerdings ab jetzt in etwas höheren Lagen! Hier eine vom letzten Wochenende aus dem schönen Bündnerland, der ganze Bericht folgt noch!

IMG_4443.thumb.JPG.d51df8744e951b9ca3c3ecf4b2aec5ee.JPG

Petri Dural!

  • Daumen hoch 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    1'029

Petri Larzh

Ich gehe am Wochenende noch das letzte mal, dann ist aber wirklich Schluss. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    1'029

Das "www" des Fischens: wo - wann - wie

Ein Fehlbiss hatte ich, und mein Bauchgefühl sagt mir die war nicht schlecht... Dazu gab es einen Fisch ;)

P1060779.thumb.jpg.6cfaf6e569bb43dc6875252f353f9746.jpg

465456356345.thumb.jpg.b2ae2210fac5842442683bfb6fbf8a58.jpg

4613483433.thumb.jpg.f97556c918cf83f1a4a9288cfb9591aa.jpg

456456463.thumb.jpg.bf8b823e35abccac3f0f5d2f9f7d6515.jpg

4643453453543.thumb.jpg.97ef1d2168c9a31f318b0e3111e3cc28.jpg

  • Daumen hoch 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    1'029

Betreffend deiner Frage über die Maifliegen, die interessieren mich als Spinnfischer nicht wirklich und weis es ehrlich gesagt auch nicht. Ich weis nur das die kleinen ziemlich aktiv waren, es sprangen immer wider kleine Seeforellen aus dem Wasser. Maifliegen habe ich aber keine gesehen. Laut den meisten Fliegenfischer kommen grössere Forellen in dem See auch gar nicht an das Ufer um zu fressen. Ich bin mir da ehrlich gesagt nicht mal so sicher, wobei der Ufer Bereich für Fliegenfischer natürlich schon recht eingeschränkt ist.

Aber der See ist so wie so komplett anders als jedes andere Gewässer das ich bis jetzt gefischt habe. Deswegen ist es für mich ja auch so interessant.

bearbeitet von Dural

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gumpenkoenig    1'046

Wow @Dural das sind ja herrliche Fotos! Gerne mehr davon! Bist du sicher dass du nicht doch nochmal zum Seefo-Fischen gehen willst ;-)   ? Deine Bilder werde ich das nächste halbe Jahr vermissen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    863
vor 2 Stunden schrieb Runabout:

und wo ist der abschlusskracher @Dural??;-)) ich bin auch durch - sind die maifliegen am brienzer auch schon passé?

Hei Runabout. Also ich war gestern am Thunersee und es sind noch viele Maifliegen geschlüpft, trotz Sturm und regen. Konnte tatsächlich mit der Spinnrute eine leider Untermässig drillen, einen grösseren Nachläufer bestaunen und als eine kurze Phase die Maifligen schlüpften eine kleinere Seeforelle mit der Maifliege überlisten. Leider keine Fotos gemacht. War echtes "Pisswetter" und nach 3,5h durchgefroren das ich nach Hause musste. Der Brienzersee sind die Maifliegen eh später dran, also alles noch offen.

Jetzt wo aber die Barsche immer mehr im Flachen sind und alle Schonzeiten vorbei, ist ende dieser Woche wohl auch bei mir Schluss mir der Seeforelle saison. Hatte dieses Jahr leider kein Glück, alles untermässige und mit dem Schleppen leider auch erst spät aktiv geworden da das Boot nicht fertig war. Aber was Solls, die nächste Saison kommt bestimmt :joy:

  • Daumen hoch 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gumpenkoenig    1'046
vor 12 Minuten schrieb WASABI:

...und als eine kurze Phase die Maifligen schlüpften eine kleinere Seeforelle mit der Maifliege überlisten

Ach dann hat es also doch noch geklappt :thumbup:... Eine Untermassige wäre mir immernoch lieber gewesen als 12 Stunden "abzuschneidern"! Petri! Ich hoffe bei mir klappt es nächstes Jahr...

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    863
vor 12 Minuten schrieb Gumpenkoenig:

Ach dann hat es also doch noch geklappt :thumbup:... Eine Untermassige wäre mir immernoch lieber gewesen als 12 Stunden "abzuschneidern"! Petri! Ich hoffe bei mir klappt es nächstes Jahr...

Hi Hannes, ja aber war wirklich ein mini Seeforelle und im Wasser sauber abhaken können, da kein Widerhaken....Du bis jederzeit willkommen in Bern und Thunersee. Einfach 2 Tage einplanen nächstes Jahr, dann steigen die Chancen :D Warst ja schon nah dran.... da warten und fischen einige viel länger um einen solchen Tag zu erwischen wie wir ihn hatten....

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Runabout    55

Also am Brienzer werden massige Seeforellen mit der Fliege gefangen. Ich hab da also Bildmaterial aufm Handy:-) Aber es ist sicher (wie ja beim Spinnen auch) eher schwieriger eine massige vom Ufer zu erwischen. Danke für den Tipp @WASABI Dann meinst Du ist am Thuner auch noch was mit der Spinne zu machen, die OberPROS sagen ja, wenn die Maifliegen da sind, seien Wobbler nicht mehr "in":-) Dann nehm ich vielleicht noch einmal einen Anlauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    1'029

Vom Ufer aus? Mit Trockenfliege? 

Bei vielen Maifliegen habe ich mit der Spinnausrüstung auch nie wirklich gut gefangen, aber es ist natürlich immer möglich.

bearbeitet von Dural

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×