Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Mötti

Im Zeichen des Hechts

Empfohlene Beiträge

Mötti    318

Der heutige Tag stand bei mir ganz im Zeichen des Hechts. 

Am Morgen in der Früh stand ich am Zürisee mit meiner Big Bait Combo und meinem Lieblingsköder. Hatte dann auch einen schönen Brocken an der Leine. Ich wollte ihn sehen und drillte ihn hart. Dann wurde ich ungeduldig und wollte den nicht richtig ausgedrillten 80er oder 90er keschern. Das musste ja schief gehen. Der Jighaken hing am Netz der Fisch war mit dem Stinger im Maul draußen. Noch ein Versuch und der Hecht schüttelte den Drilling ab und gab Guzzi. Ich lachte auf. Gönnte ihm den Sieg. Auf ein anderes Mal. Am Abend machte ich aus einer Flanke seiner Tante die ich im Februar mitgenommen hatte Knusperli. Teig nach Betty Bossi. Meine Frau und die Jüngste waren begeistert. Erstere meinte sogar sie würde auf Hecht auch mal mitkommen um so was feines zu bekommen. Ich glaubte ich höre nicht recht. Mache mir seit Monaten einen Kopf um sie mal zum Fischen kriegen. Die Ausflüchte die ich zu hören bekommen hatte gebe ich hier jetzt nicht Preis. Na dann, mal schauen wie und wo wir das deichseln. Tipps sind willkommen. 

Gruss 

Mötti 

  • Daumen hoch 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mötti    318

Heute war ich mit Verstärkung am Spot. Nein, nicht mein Schatz, ein alter Freund. Gleicher Köder und vermutlich gleicher Fisch. Diesmal hat er getobt und Luftsprünge gemacht, aber heute war ich vorsichtiger. 95cm.

Gruss 

Mötti 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    1'013

petri.

wenn du die hechte offensichtlich so wie so mit nimmst, verwende doch einen lipgrip, geht am schnellsten und ist erst noch nicht so speerig wie ein kescher.
du musst ihn aber unbedingt am "bändeli" halten, sonst kann der hecht raus fallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mötti    318

Hoi @Dural

Vielen Dank für die Glückwünsche. Ja, ich habe Deinen Post im FF zu dem Thema gelesen. Geräte wie Lipgrip oder Gaff möchte ich nicht verwenden. Vielleicht mal als Notlösung beim Rockfishing in den Ferien. Aber nur wenn es sich nicht vermeiden lässt. Ich mit so einem Teil in der Hand ist einfach nicht stimmig mit meinem Selbstbild "Mötti der Fischer". Auch will ich von Fall zu Fall entscheiden können was ich mitnehme und einen großen Hecht handlanden traue ich mich nicht. 

Gruss 

Mötti 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×