Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Peter_H

Watkescher - Empfehlung?

Empfohlene Beiträge

Peter_H    206

Hallo Freunde

Ich mächte für meine Gänge ans Wasser endlich einen guten Watkescher kaufen. Dabei ist mir wichtig, dass er für den Fisch zu 100% schonend ist und wenn dann nicht immer meine Haken sich darin verstricken ist auch der zweite Wunsch erfüllt. Irgendwie finde ich da bei den Anbietern eine Fülle an Produkten, blicke da aber anhand der Beschreibung nicht wirklich durch. Mein Weg ins nächste Fachgeschäft ist über eine Stunde und die haben dann geöffnet, wenn auch ich mein Geschäft geöffnet habe. Eine fachkundige Beratung im Fachgeschäft wäre mich zwar wichtig, aber bis ich es mal dahin schaffe wir die Saison wohl gelaufen sein.

Aber ich möchte den Kescher bei einem Anbieter in der Schweiz kaufen.

Könnt Ihr mir ein Produkt empfehlen? Ich werde ihn vorwiegend am Bergbach einsetzen und entsprechend ist der Zielfisch die Bachforelle. Er muss also nicht einen 1m-Hecht fassen können :-)

Danke jetzt schon für Eure Tipps

Peter

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Larzh    498

hi peter

wie bereits von tobi genannt, kann auch ich dir den greys kescher sehr empfehlen. toller kescher für nicht viel geld!

wenn es etwas mehr darf kosten und edler sein soll dann kann ich dir diesen hier noch empfehlen, hab ich ebenfalls oft im einsatz:

http://www.hebeisen.ch/itemcard.php?itemno=6417512819961&lid=1067&qsa=0%7C1107%7C32%7C

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefan    238

Hatte schon immer die Brodin Ghost im Hinterkopf gehabt, aber als ich letzten Juni in Züri über den einen Kescher von Fishpond gestolpert bin, musste ich mir den grad besorgen. Das Netz ist vom Gefühl her geschmeidiger als bei billigen Watkeschern mit Vollgumminetz: http://haken.ch/topic/109-habe-mir-etwas-gegönnt/?page=2

Aber um ehrlich zu sein, habe ich manchmal Angst, ihn irgendwo anzuschlagen. Er wird wohl empfindlicher sein als solche aus Holz oder Alu.

bearbeitet von Stefan
  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Peter_H    206

Hallo Männer

Vielen Dank für Eure Empfehlungen! Ich werde mich wohl für den mehrfach genannten Brodin Ghost entscheiden. Mir scheint das Modell passend für meine Bedürfnisse (und D. Hoda kenne ich sogar noch persönlich, wusste aber nicht, dass er auch einen Shop hat :$)

LG

Peter

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    1'013

Euch ist aber schon klar das die Greys nur irgend welche China OEM Kescher mit einem Greys logo sind?

zb. Balzer haben die selben, für meinen Meerforellen Kescher habe ich 30.- bezahlt. ;)

bearbeitet von Dural
  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gumpenkoenig    1'046
vor 25 Minuten schrieb Dural:

Euch ist aber schon klar das die Greys nur irgend welche China OEM Kescher mit einem Greys logo sind?

zb. Balzer haben die selben, für meinen Meerforellen Kescher habe ich 30.- bezahlt. ;)

Greys ist inzwischen eben auch von Purefishing gekauft worden, d.h. die Produkte kommen vom gleichen Band wie Mitchell, Shakespeare, Penn, Abu usw... alles nicht mehr die Qualität, für die die Firmen früher einmal standen. Hab von meinem Vater ne alte Shakespeare-Rolle, die ist sicher 50 Jahre alt, und wurde heftig benutzt, auch viel am Meer, die läuft immernoch tadellos. Die China-Shakespeare die er sich dann mal vor 3 Jahren zum Geburtstag gewünscht hat, war nach wenigen Monaten für die Tonne...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    1'013

Tja so ist das heute nun mal.

Habe gerade gesehen das Balzer die Kescher offensichtlich nicht mehr im Sortiment hat. Schade. Da hat Purefishing offensichtlich ein Machtwort gesprochen, so läuft das halt. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ElReyJey    57

Ich verwende seit ca. 3 Jahren einen Aldi Watkescher :joy: Hat bisher immer funktioniert auch wenn ich ihn schon ein paar mal beinahe verloren hab. Die Verarbeitung ist - wie bei Aldi zu erwarten - aber nicht sehr gelungen. Das Netzt ist nicht gummiert aber sehr geschmeidig und meines Erachtens sehr schonend für den Fisch. Finde halt 100 Franken für einen Watkescher schon ziemlich happig.

Der Traun Kescher hats mir aber gerade etwas angetan... Mal schauen: vielleicht gibt's ja einen Spontankauf :p 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tobi    196
vor 3 Stunden schrieb Dural:

Euch ist aber schon klar das die Greys nur irgend welche China OEM Kescher mit einem Greys logo sind?

zb. Balzer haben die selben, für meinen Meerforellen Kescher habe ich 30.- bezahlt.

Ich hab 40.- bezahlt für den Greys in einem Schweizer Fachgeschäft... also 10.- unterschied. Halb so wild oder? ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    1'013

Ich habe den grossen, eben für Meerforellen, du auch? Hatte in erinnerung das die kleinen schon 40.- sind.

Ist aber auch egal, Balzer hat sie ja nicht mehr.

bearbeitet von Dural

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Peter_H    206

Hi Leute

Ich habe nun bei D. Hoda den Kescher bestellt. Habe allerdings weder eine Bestätigung, noch eine Rechnung, noch sonst irgend eine Reaktion vernommen. Weiss jemand etwas? Ich weiss, ich bin etwas ungeduldig, aber man gewöhnt sich halt schnell daran, dass man bei Online-Shops sofort eine Bestätigung, und/oder spätestens nach zwei, drei Tagen die Ware hat.

LG

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
habakuk    147

@ All: Mir ist durchaus bewusst, dass der trendige Greys nichts besonderes ist - aber halt weit und breit der einzige bezahlbare mit gumiertem Netz und Magnet im Griff! Kein Wunder haben wir alle den gleichen... ;) Allerdings musste ich meine beiden bereits leimen, der "Magnetzapfen" hatte sich bei Beiden gelöst - und das Holzreliefmuster am Griff ist schlicht und einfach hässlich. :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    863

Ist aber immer noch sehr teuer, finde ich. Ich habe den GS Scoop Kescher mit gummierten Netz. Ist leicht und gross genug um mal eine grosse Bafo zu Feumern, wenn nötig. Meistens hake ich die Fische eh im Wasser ab...

image.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Peter_H    206
vor 13 Stunden schrieb Peter_H:

Ich habe nun bei D. Hoda den Kescher bestellt. Habe allerdings weder eine Bestätigung, noch eine Rechnung, noch sonst irgend eine Reaktion vernommen. Weiss jemand etwas? Ich weiss, ich bin etwas ungeduldig, aber man gewöhnt sich halt schnell daran, dass man bei Online-Shops sofort eine Bestätigung, und/oder spätestens nach zwei, drei Tagen die Ware hat.

Hat sich erledigt, der Kescher ist heute eingetroffen!:thumbup:

LG

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
habakuk    147

WASABI - wie meinen? Du meinst du hast den gleichen Greys wie alle anderen hier? Wie gesagt - es gibt ja auch nur den weit und breit... Dafür gibts ein paar verschiedene Grössen davon. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rolandus    31
Am 26.4.2016 um 18:51 schrieb Stefan:

Hatte schon immer die Brodin Ghost im Hinterkopf gehabt, aber als ich letzten Juni in Züri über den einen Kescher von Fishpond gestolpert bin, musste ich mir den grad besorgen. Das Netz ist vom Gefühl her geschmeidiger als bei billigen Watkeschern mit Vollgumminetz: http://haken.ch/topic/109-habe-mir-etwas-gegönnt/?page=2

Aber um ehrlich zu sein, habe ich manchmal Angst, ihn irgendwo anzuschlagen. Er wird wohl empfindlicher sein als solche aus Holz oder Alu.

Gäbe es dazu irgendwo nur Ersatznetze (auch Ghostnetz)?
Ich hatte schon lange vor, mir mal einen schönen Kescher selbst zu bauen.
Gibt es hier jemand, der schon mal einen (Wat)Kescher selbt baute?
Rolandus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    1'013
habakuk    147

Schau dir die Stiele gut an - das sind alles die gleichen Kescher... (ausser der ohne Magnet) Ich hab auch schon separate Magnete verwendet, die sind aber zu stark und funktionieren nicht gleich gut wie die bei diesem Allerweltsteil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    1'013

gut, sie sind schon etwas anders von der farbe und grösse her, aber natürlich sind sie alle sehr ähnlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×