Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Mötti

Warme Füsse im Winter

Empfohlene Beiträge

Mötti    419

Ich schreibes gleich vorweg:

mit der Firma Reck bin ich keiner Weise verbandelt oder bekomme von denen irgend etwas. Aber ich möchte Euch meine Erfahrung mit deren Fliegerpelzstiefeln nicht vorenthalten.

Vor fünf Jahren wollte ich mir wieder mal etwas gutes für den Winter besorgen. Ich hatte gerade die Schnauze gestrichen voll von in Asien produzierten Winterschuhen, welche unter einer Sportmarke vermarketet werden und deren Sohle sich nach kanpp zwei Jahren zerbröselt. Das der Preis auch nicht ohne war kam dann noch dazu. Zu dem Zeitpunkt kam ich zum Schluss, es darf etwas kosten, muss aber halten was es verspricht. Über irgendwelche Foren für Jäger kam ich dann zu den Fliegerpelzstiefeln der Firma Reck in Hohentengen. Ursprünglich wurden diese Art Schuhe für die Doppeldecker-Piloten hergestellt.

Ich bin nach wie vor mit diesen Stiefeln äusserst zufrieden und würde sie jedem Fischer der für seine Vorlieben während der kalten Jahreszeit nicht ins Wasser stehen muss (z.B. kalte Nächte beim Trüschenansitz) ohne wenn und aber empfehlen.

Da es den Stiefel dazumal in der Schweiz nicht in meiner Grösse gab, ging ich direkt bei der Fabrik vorbei und sparte wohl auch noch einen guten Batzen. Damals waren das 265 Euro ab Fabrik. Was heute der Preis vor Ort ist kann ich nicht sagen, da offenbar die Onlinepräsenz in Überarbeitung ist. Wer es wissen will muss direkt anfragen: helga.reck@reck-schuhe.de

In der Zwischenzeit gibt es auch einen Versandhändler, der die im Angebot hat: https://www.proidee.ch/fashion-classics/herren/schuhe/freizeit-schuhe/fliegerpelz-stiefel

Gruss

Mötti

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tobi    196

Toll! Danke für den Bericht :) vlt sogar eine Option wenn meine Meindel Schuhe "durch" sind. Meindel mit Rohner Socken geht ebenfalls zimlich gut, einen Vergleich kann ich aber nicht anstellen, da ich die von dir vorgestellten Stiefel nicht kenne :)

Petri und TL und dieses mal auch warme Füsse ;)

Tobi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Abborre    165

Ich habe Winterschuhe von Meindl. Keine Ahnung wo diese hergestellt werden. 
Meine Frau und ich haben vor wenigen Jahren im Februar eine Winterreise durch Norwegen bis nach Kirkenes unternommen. Die Temperaturen waren bis - 35°C und wir hatten nie kalte Füsse. Die Schuhe trage ich auch immer zum Eisfischen und kann sie nur weiterempfehlen. Jedoch liegt der Preis deutlich höher, als den vorgestellten Schuhen von Mötti.

bearbeitet von Abborre

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    875

Ich hab meine vom Ricardo ersteigert für 100.- Fr. Habe lange gesucht und die Sorel Karibu in einem Laden gefunden aber nur eine Nummer zu klein. Passten aber schon nicht schlecht. Per Zufall im Ricardo dann das Schnäppchen. Die Schuhe sind Sensationell!

56dfdd154f02d_SorelKaribu.thumb.jpg.55a7

 

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gelöscht    273

Ja, sehen wirklich gut aus Wasabi. Mich hielten bis jetzt diese Warm.

Seeland Treestand Pac 12'' Thermostiefel - SuperJagd

bearbeitet von Schlammbarbe
link ging nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.3.2016 um 09:21 schrieb WASABI:

Ich hab meine vom Ricardo ersteigert für 100.- Fr. Habe lange gesucht und die Sorel Karibu in einem Laden gefunden aber nur eine Nummer zu klein. Passten aber schon nicht schlecht. Per Zufall im Ricardo dann das Schnäppchen. Die Schuhe sind Sensationell!

Sorel Karibu.jpg

 

Bis jetzt hatte ich Winterstiefel von Tretorn mit Webpelz gefüttert und mit 2 Paar dicken Socken, was die Kälte bis jetzt recht gut draußen gehalten hat.

Nur bei Minustemperaturen kam die Kälte langsam von unten durch weshalb mich die Sorel Caribou freuen!

Sehen ja super Warm aus und der Preis von gut 100.- Euro ist auch ok!

Die werde ich mir für die nächste Wintersaison zulegen.....

Am 9.3.2016 um 13:59 schrieb Schlammbarbe:

Ja, sehen wirklich gut aus Wasabi. Mich hielten bis jetzt diese Warm.

Seeland Treestand Pac 12'' Thermostiefel - SuperJagd

Hallo Schlammbarbe.

Deine Stiefel sehen auch top aus...bis -80 Grad?!

www.superjagd.com/shop/produkt/jagdschuhwerk/seeland-treestand-pac-12-thermostiefel

Jetzt hab ich die Qual der Wahl....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gelöscht    273

Hallo Rainbowwarrier,

finde die vom Wasabi stylischer.

Die Seeland bis -80 ?

Ich bleibe schon bei minus 8 Grad lieber am Kamin bei einem Glas Wein sitzen.:)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SbiroBass    18

Da muss man ja schon ziemlich suchen um sochle Spezialstiefel für Doppeldeckerpiloten zu finden. Imteresantes Thema mit euren Erfahrungen;)

Ich habe hohe Winterschuhe mit Klettverschluss vom Bingo:D ist praktisch und kostet nicht viel. Wens dann richtig kalt wird, z.B. beim Felchenfischen bei Minusgraden habe ich Thermostiefel für 80.- aus der Landi. Sind robust und geben warm, auch wenn man sich nicht bewegt.

Habe zum Thema kalte Füsse auch noch eine Schuheizung von Alpenheat. Funktioniert super, nur sollte man da am besten mit Akkus arbeiten, da sonst sehr viele Baterien verbraucht werden.

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×