Jump to content

Empfohlene Beiträge

Tobi    196

Von Queenstown gings weiter in Richtung Süden. In Alexandra verbrachten wir zwei Nächte auf einem tollen Campingplatz direkt am Fluss. Am ersten Tag in Alexandra fuhren wir hoch zum Fraser Dam. Die tolle Landschaft entschädigte die hunderten von Leerwürfen am Fraser Dam:

1.thumb.jpg.45ba8aea455a134d05227a9c2003

2.thumb.jpg.4990a2c0289a9d5e75d15336ea1e

3.thumb.jpg.880661f357e2b35885ba29088afe

4.thumb.jpg.030ed39f3e25a0349ec379872569

Am zweiten Tag nahmen wir uns den Fluss vor. Trotz dutzenden Fehlbissen blieben bei mir eine tolle Regenbogenforelle, eine kleinere und eine wirklich gute Bachforelle hängen:

7.thumb.jpg.c31ca12c7adbe1fb21340c32bb16

5.thumb.jpg.d61841836ea172f8db5f615e860a

6.thumb.jpg.24dd484a6f3664fef58e81deded3

Danach gings weiter in den Süden. Invercargill war der nächst grössere Ort. Leider konnten wir wegen einer Schlechtwetterfront überhaupt nicht fischen. Wir besuchten den "Slope Point", der südlichste Punkt des Neuseeländischen Festlandes:

8.thumb.jpg.174bb47e6648791f518bfb19dd7c

Am Abend gings weiter in Richtung Dunedin. Mein Bruder und ich warfen in einer einigermassen windgeschützten Bucht unsere Köder bis zur Dämmerung. Ich konnte zwei kleine Grey Mullets auf den Rigge von Zip Baits verbuchen. Es wurde dunkel und der Regen stärker.

Wir fuhren weiter nach Norden. In Dunedin wechselte das Wetter vom einen Tag auf den Anderen und wir machten einige Würfe im Meer und setzten zwei Ruten auf Grund. Dominic konnte einen tollen Aal überlisten:

9.thumb.jpg.92e54213bad20c0b56e7773dd7a6

10.thumb.jpg.dc3dff985849e71cbb2ab44cf9d

Beim ersten Auswurf mit meiner WFT Reiserute mit 60-180g WG knallte es mir die Spitze direkt bei der obersten Steckverbindung ab, und das mit ca. 60g Wurfgewicht. Das darf eigentlich nicht passieren. Für mich gibts keine Rute von WFT mehr.

Nach ein wenig Sightseeing in Dunedin, unter anderem die steilste Strasse der Welt gings wieder zurück in Richtung Alexandra:

11.thumb.jpg.021f9802b585eb08ece7157f104

Bei Lawrence befischten wir ebenfalls einen wunderschönen Fluss. Domi hatte zig Fehlbisse und Aussteiger. Warum? Wir wissen es nicht. Den einzigen Biss den ich hatte, konnte ich nämlich verwerten. Ein wunderbares Tier:

12.thumb.jpg.f860b4e4f97cddefd40b1f30a8f

Die folgende Nacht verbrachten wir in Cromwell und danach gings weiter über den Haast-Pass an die Westküste. Weiter gehts im nächsten Teil

Petri und TL
Tobi

13.png.a508c73bc547b9007a3bdb9e1916b0a9.

 

bearbeitet von Tobi
  • Daumen hoch 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefan    251

Ganz geil. Merci für die wunderschönen Fotos :) 

Wart ihr auch irgendwo, wo der Hobbit oder Lord of the Rings gedreht wurde? :D 

Das dritte Foto erinnert schon bisschen an den Engstlensee, hehe xD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    405

Ein dickes Petri an Domi zum Aal. Das war mit Sicherheit der längste Fisch eurer Reise :P

Die Forellen sind natürlich auch nicht ganz ohne und wären in meinem Bächlein mit Sicherheit eine Bereicherung. @Tobi:  Hoffentlich hast du einige davon gehältert und lebend in die Schweiz geschmuggelt.

Danke für den interessanten Bericht und die tollen Pics:).

 

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tobi    196

@Stefan, jein. Mein Bruder war beim Hobbit-Dorf im "Auenland", für mich reichte es jedoch nicht mehr von der Zeit her. Ich setzte meine Prioritäten halt eher Fischereitechnisch :D

Und ja, hetzt wo du es sagst, das könnte wirklich der Engstlensee sein! Zumindest dieser Ausschnitt^^

 

@Forelle1958 ja das war definitiv der längste gefangene ;) mein Bruder fand noch eine kaputte Seeforelle um die 80cm und wir sahen einen +-1.5m Aal neben uns in einem Bach. Das war ein eindrückliches Tier!

Die Forellen würden dir doch den ganzen Bach leer fressen, zumal die meisten grösseren Forellen auf Köder in Bafo-Dekor reingefallen sind :)

Ach ja @Stefan, das 3 Foto wurde am ganz linken Rand, auf dieser kleinen Landzunge, des 2. Bildes aufgenommen :)

  • Daumen hoch 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Arjas    11

Super Bilder. Danke. Bitte sage mir mit welchem Buget man rechnen muss. Ist echt eine Reise wert. Die Landschaft ist einmalig. Habe schon etliche Bilder bewundert. Aber nur auf Fotos. Denke das muss man einfach selber erleben. Nochmals merci.

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fraio    6

Cooler Bericht und tolle Fische.

Und zu Stefans Frage: In der Nähe vom Lake Clearwater liegt der Berg, auf dem Edoras (Stadt von Rohan) stand. Bist also wahrscheinlich unbewusst an nem Herr der Ringe Schauplatz vorbeigekommen :D

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×