Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hoi zusammen 

der Winter zeigt sich in seine Pracht

drum hab ich mir gedacht

ich Bau mir mein Echolot wasserdicht mit Akku in ne Kiste:

705D0FC4-A264-4406-926E-95A40860D4F3.thumb.jpeg.d3a0a97030ff8c79ba7b8cc271a81efd.jpeg
 

5384FEBE-4C81-41FB-BDFE-F41B7326614B.thumb.jpeg.3c336221a89b391c2091217c3c22a6c2.jpeg

Jetzt ist alles (hoffentlich) wasserdicht verpackt. Die Schrauben sind mit Gummidichtungen auf beiden Seiten und selbstsicheren Muttern gesicherte die Durchführung vom Stromkabel ist mit Schraubsicherung IP was auch immer aus dem modellsport abgedichtet.

hoffentlich öffnen jetzt die Bootsvermietungen bald...

Viele Petri im neuen Jahr.

mystiqueblues

  • Daumen hoch 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Stäfner hatte noch passende (flache) Gummi unterlegscheiben im Keller gefunden. Eine unter den schraubenkopf, eine zwischen Halterung und Case und eine zwischen Case und Mutter.
 

Mein erster Gedanke war auch mit Silikon... vielleicht mach ich das noch, wenn ich das nächste mal in den Baumarkt komme.

bearbeitet von Mystiqueblues

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Bayer    198

Ihr müsst mal schauen. Ich hab von der Werft, wo ich mein Boot seinerzeit gekauft hab so eine weiße Paste erhalten zum abdichten. Ist von der Konsistenz a bissl wie ein ausgekauter Kaugummi. Die wird dann recht fest- ich schmier die dann immer mit einem flachen Schraubenzieher um die entsprechenden Stellen. Man muss den Schraubenzieher im Anschluss einfach zeitnah mit mit einem feuchten Tuch säubern... müsst ihr mal schauen, wie das heisst 

bearbeitet von Der Bayer
  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pro-esox    22

Coole Sache. Hab mir das ebenfalls überlegt mit dem Helix 5. Das einzige was jedoch nicht Wasserdicht ist, ist die Verbindung zur Batterie. Diese habe ich aber jetzt so verstauen können das das kein Problem mehr ist. Handlich ist deine Version aber auch ganz praktisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sollte dicht sein.... zumindest bei Regen...

der Durchmesser der Kabeldurchführung lässt sich in gewissen Grenzen anpassen. Gummidichtung oben und unten war dabei. 
 

Ich Dreh sie einfach nicht zu fest zu. Somit kann ich das Kabel nach Gebrauch wieder zurückschieben. 

432DC7E9-0288-4959-88D0-867F13ED5920.thumb.jpeg.db1a834fa6f60f791a46df6f51192fe2.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb slidedust:

Hatte  meines nach dieser Anleitung gebaut und für sehr praktisch empfunden.

https://www.doctor-catch.com/de/angelgeraet/anleitung-fischfinder-echolot-portabel-montieren

Petri in die Runde

danke für den Link. hatte den irgendwann mal online gesehen aber nicht mehr gefunden. Da war die Idee her.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tetraodeon    3

Hallo zusammen

Zum abdichten der Schrauben kannst Du Butyl nehmen. Diese Masse härtet nicht aus, schrumpft demnach nicht und bildet auch keine Risse. Für Stellen oberhalb der Wasserlinie eigentlich ideal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stäfner    43

Ich habe die Idee für meins auch von dem Link (und noch zig Youtube-Videos mit Variationen). Scheint sogar dasselbe Echolot wie von @Mystiqueblues :D:

Der Koffer selbst ist wasserdicht, die Schraubstellen nicht ganz 100%, aber ich gehe ja nicht schwimmen damit. Die Löcher sind klein/knapp gebohrt, ich denke Spritzwasser hält es gut ab.

Oben ist ein RAM-Mount aufgeschraubt (sehr stabil, kann ich empfehlen), links hinten die Kabelführung zur Batterie:

IMG_6124.thumb.JPG.9f045f99484b3a5e8a317aba1acc566e.JPG

Von innen (am Deckel) die Kabelführung und Muttern des Echolothalters. Wichtig war mir, dass die Schrauben schön kurz sind und nicht ins Futter stechen:IMG_6129.thumb.JPG.63aab3c76fcb438c2d21e13cf60ee155.JPG

Und zuletzt das Innenleben des Koffers - hier ist noch viel Platzreserve - vielleicht wird das Echolot ja mal grösser o:):

IMG_6125.thumb.JPG.3fc39f7c909a5cf035a6cc72224e98f4.JPG

bearbeitet von Stäfner
  • Gefällt mir 1
  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×