Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Stefan

Bassgriff

Empfohlene Beiträge

Stefan    251

Das mit dem Bassgriff wollte ich auch schon seit längerem ansprechen, aber ich konnte keinen Satzaufbau austüfteln, der politisch korrekt genug ist, um nicht am Schluss als Buhmann und Klugscheisser dazustehen, für den mich manche eh schon halten :D

Den Bassgriff habe ich noch nie beim Landen verwendet. Habe zu 98% immer einen Kescher dabei. Hab einen für Hecht/SeeFo, einen für Bergsee/Egli, einen für Felchen/Egli und einen zum waten. Seit Jahren verwende ich nur noch Kescher mit Netz mit Gummibeschichtung (2stk) oder solche aus Vollgummi (2stk). Ich fische nicht für mein Ego (deshalb kaum gezielte Jagd auf Grossfische) oder damit ich mich damit irgendwie cool fotografieren (lassen) kann und den Trend zum Bassgriff habe ich noch nie verstanden. Einen Lip Grip habe ich zwar auch mal angeschafft für Notfälle, falls ich einen Fisch, der für die Küche bestimmt ist, nicht korrekt Keschern kann. Er kam in 4 Jahren erst ein einziges mal zum Einsatz. Bei einem 86er Zander vom Kollegen. Sonst nie. Ist ja wie der Bassgriff auch nicht wirklich schonend.

 

 

 

bearbeitet von Stefan
  • Daumen hoch 1
  • Daumen runter 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HansDampf    250

http://havelritter.de/angeln/der-barschgriff-barschangeln-im-schonwaschgang/

 

Bis zu einer gewissen Größe ok, und dann nur noch mittels Abstützung am Bauch! Landung in den meisten Fällen von Hand aber nicht via Bass Griff.

 

Alternative wäre noch diese "Zange".

 

bearbeitet von HansDampf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    873

Bassgriff weil die Amerikaner und Japaner vormachen und wir dödel's in Europa alles nachmachen ohne das Hirn einzuschalten.

meine Meinung. B|

  • Daumen hoch 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
thefisher99    66

Der Bassgriff ist okay, allerdings nur wenn der Fisch mit dem kleinen Finger bzw. je nach Grösse mit der zweiten Hand gestützt wird.

bearbeitet von thefisher99
  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    405

Diskussionen um den Bassgriff sind sicher sehr lehrreich sollten aber nach meiner Ansicht nicht unbedingt in einem Fangthread geführt werden. :/

Ein dickes Petri HansDampf und Emmeforelle zu euren schönen Fängen :)

  • Daumen hoch 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michael    377

Diskussionen um den Bassgriff sind sicher sehr lehrreich sollten aber nach meiner Ansicht nicht unbedingt in einem Fangthread geführt werden. :/

Ein dickes Petri HansDampf und Emmeforelle zu euren schönen Fängen :)

Dafür habe ich dann diesen neuen Thread aufgemacht.

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dickbait    182

Tönt plausibel, besonders das Abstützen mit der anderen Hand — ich will mir ja nicht die Finger brechen.

Ist beim Bassgriff kapital der Barsch, ist der kleine Finger voll im Arsch.

  • Daumen hoch 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jan    19

Bin auch der meinung, wenn horizontal dann sollte der Fisch abgestütz werden.

@Dickbait Finger brechen? Wo fischt du denn wo es solche fingerzerstörer-egli gibt und kann ich mal mitkommen?;)

 

 

  • Daumen hoch 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dickbait    182

Tja bei uns hat's halt viele so Riesenbrummer. B|

Spass beiseite, dieses Jahr war für mich ein eher bescheidenes Eglijahr, was die Grösse angeht - knapp 40 war das höchste der Gefühle. Dafür war es anzahlmässig gewaltig. :)

Zum Topic: Selbstverständlich sollte man die Eglis per Griff nicht hängenlassen, das versteht sich wohl von selbst. Und spätestens nach einem paar Fotos kann man sie auch wieder mal normal halten, das sieht auch gut aus - wenn nicht sogar besser... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    873

Das gilt eigentlich bei allen Fischen. Zur Zeit vorallem bei den Aeschen, da sehe ich schreckliche Sachen, auch von einigen geschätzten Kollegen hier. Hat mich sehr erstaunt  gar schockiert, das sie das so machten....Lasst die Aeschen im Wasser oder mit Kescher im Wasser. Die Aesche ist so druckempfindlich das jede Berührung doch vermeiden zu lassen wenn sie schon nicht entnommen werden soll. Auch wenn man noch so glücklich ist eine Aesche gefangen zu haben, lässt es dem Fisch zu liebe sein, das Foto 9_9 Ich löse den Fisch immer im Wasser, geht problemlos ohne diese auch nur anzufassen. Lasst auch diese sinnlosen endlosen Drills , die sind einfach nicht nötig...

so zb. Geht gar nicht...

image.thumb.jpeg.65fad030453e0b687b4dbd8

Oder so..

image.thumb.jpeg.522af09ce87181993e3591a

so ist das viel schonender

image.thumb.jpeg.ed817eba0a255492e57a82d

image.thumb.jpeg.c79149316f47df15c6dd68b

 

 

 

 

bearbeitet von WASABI
  • Daumen hoch 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    873

Einverstanden Wasabi, solange du das Egli anschließend getötet hast.

Seltsame Äusserung ... ist immer interessant was leute aus einem Foto interpretieren oder meinen zu sehen oder wollen sehen...aber ich verstehe schon das du das sagen musst :D

 

 

 

 

 

 

 

bearbeitet von WASABI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HansDampf    250

Was ich meine und viele Angler unterschätzen, ist der Griff in die Kiemen. Bitte nur in die Kiemen des Fisches greifen wenn dieser auch gem Gesetz erlöst wird.

  • Daumen hoch 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dickbait    182

So unrecht hat er nicht Wasabi, nix für ungut, ein Griff in die Kiemen ist mitunter das Schlimmste, was man unseren Fischen antun kann. Und das zweite Foto von deinen Aeschen ist - wenn man sie denn aus dem Wasser nehmen muss - relativ schonend. Jedenfalls besser, als irgendwie und irgendwo Druck aufzusetzen.

Einig bin ich mit dir aber mit der Moorerei beim Aeschnen, da gehen Wochenende für Wochenende zig Fische ein... :(

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    873

Dann lest nochmal den post von mir...wegen was man meint zu sehen und nicht sieht ¬¬ trifft mal wieder voll zu. 

Ich sag es mal deutlicher, Ich habe mir eine Technik angeeignet wo man den Finger weder in das Maul / Kiemen / Kiemendeckel berührt. Diese Zeiten sind vorbei. Ausserdem, um klar zu stellen, gehöre ich auch zu den Fischern die nicht einen Fisch erst lebend Fotografiert und danach ihm einen über die Rübe zu ziehen. TS...

jetzt dürft ihr rätseln wie das das nun wohl geht. Werde wohl mal ein Tutorial drehen. xD

Ich habe auch deshalb immer seltener Fotos von Fischen in der CH. Klar, das Meeresfischen ist was ganz anderes im Ausland und dort ist es leider noch sehr rückständig mit dem dem Umgang der Fische. Das ist aber wieder ein anderes Thema...

so so habe fertig, Flasche habe Flasche voll...

bearbeitet von WASABI
  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dickbait    182

Alles klar, der Schein trügt halt manchmal. :)

Wir gehen sicher alle sorgsam mit unseren Fischen um — jeder auf seine Art und Weise.

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jan    19

Öu, also ich finde den Winkel des Mittelfingers nicht ganz optimal.;)

 

Ach und Petri zum schönen Egli!

  • Daumen hoch 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nicithefisher    754

Für solche Momente fehlt mir hier das "Tränenlach-Smiley" von Whatsapp xD

btw top Foto Haba, der schwarze Fleck sieht hammer aus :-) ...etwas bearbeitet oder wirklich so intensiv? 

bearbeitet von nicithefisher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×