Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
kds

Flash-J in 3 Zoll

Empfohlene Beiträge

kds    641

Der Flash-J in 3 Zoll ist ja ein toller Köder. Nun möchte ich den aber mal „frei schwebend“ anbieten. Also ohne Jig Kopf oder ähnliches. Ich habe gemerkt, dass der Köder eine Waidloch hat, in das sich problemlos Bleidraht Stücke einführen lassen......

Unbeschwert wiegt er ja knappe 3 Gramm und mit drei Stückchen Bleidraht eben gute 6 Gramm. Das lässt sich schon mal vernünftig werfen und sinkt auch etwas. - Also flugs den Bleidraht eingeführt (geht ganz einfach) und das Waidloch mit einem Tropfen UV-Kleber verschlossen.

Nun noch nose hook angeködert, etwas Mega strike drauf und ab die Post. Heute kann ich das ganze leider nicht ausprobieren, es windet ziemlich stark.... aber morgen mache ich mal einen Versuch.

Bleidraht

IMG_0784.thumb.jpg.5a36f47b12f46b70a3b963158848f05c.jpg

 

Eingeführt

IMG_0785.thumb.jpg.c0a7b022ac1f672fc33e740b91c60da1.jpg

 

Verschlossen

IMG_0786.thumb.jpg.254a58c77b8fc8550d0d165270fe72b5.jpg

Angeködert

IMG_0787.thumb.jpg.428de4116585711452066015353b476b.jpg

 

bearbeitet von kds
  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pingu    56

Das funktioniert wunderbar, habe ich auch schon probiert. Lässt sich übrigens auch Topwater genial führen! Mann Kurt.. Ich muss mir glaub auch mal wieder "e Schwetti" bstelle :sweat_smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mikez    17

Der Köder gefällt! 

Hast du den auch schon am Drop-Shot gefischt? Müsste ja hervorragend klappen! :heart_eyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kds    641

Nein, bis jetzt habe ich ihn immer am Dartjig gefischt. Dropshot habe ich zu 90% die Redbee drauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kds    641

So sieht das aus (habe ich schon mal gepostet) wenn ich den Flash-J auf den Dart Jig aufziehen. Geköpft und mit UV Kleber festgeklebt, funktioniert das extrem gut, wenn die Egli aggro sind. Vor allem aber ist der Köder fast nicht zu zerstören.....

DJ4.jpg

So wäre auch noch eine Möglichkeit, ist aber weniger elegant als nose hook und auch zu leicht.....

P9021058.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Perch    73
vor 6 Minuten schrieb kds:

P9021058.jpg

Wenn die Egli bei uns unter dem Steg hocken fische ich das ähnlich. Man braucht etwas Geduld bis er auf tiefe ist, jedoch kann man so träge Fische öfters überführen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kds    641

Saublöderweise geht mit einem Nail Sinker die Folie kaputt. Habe ich ausprobiert und zwei Flash-J dabei zerstört. Der Bleidraht kann aber (mit etwas Feingefühl) sauber in die Röhre der Reflexfolie eingeführt werden und am Schluss sieht es aus wie neu ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kds    641

Funktioniert tipptopp. Wirft sich gut, braucht aber Geduld beim Absinken. Langsam geführt erinnert es mich etwas an Dropshot. Werde sicher noch an der Führung arbeiten müssen und gibt noch zu viele Fehlbisse....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    1'064

Kenne ich, auch mit dem Jighaken muss man bei denen oder anderen vergleichbaren Köder wie die von Westin ziemlich aufpassen.

Hast du damit nicht viele Fehlbisse? Der Körper wird mit dem Draht doch ziemlich unflexibel sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×