Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
kds

Mittellandseen 2020

Empfohlene Beiträge

kds    506

Ich denke aktuell ist es vielleicht noch zwei Wochen zu früh, aber ich wurde gefragt, ob wir dieses Jahr wieder einen Mittellandseen Thread machen und hier ist er :D

Viel zu berichten habe ich leider nicht. Die letzten Wochen war ich ein paar Mal mit meiner neuen Hechtkombo (Shimano Expride 173XH & Shimano Curado DC, ganz tolle Kombo!) unterwegs. Hin und wieder gab es ein Hechtli, einmal sogar einen guten End 70er. Die Meter Mutti blieb leider aus. Für mich als nicht verwöhnten Uferfischer ist das aber bereits ok. – Vor 14 Tagen habe ich mal einen Versuch unternommen mit einem ¾ oz Bullet am C-Rig. Mit der Luvias 862MHS und einer PE 0.8 bringe ich das natürlich auf gehörige Distanz. Fragt mich nicht wie viele Meter, einfach richtig weit raus.

Ich habe sogar ein paar Egli gehabt (wohl zur rechten Zeit am rechten Ort), musste diese auch für die Küche mitnehmen, aber seither nichts mehr. Eigentlich sollte man um diese Jahreszeit ja noch nicht auf Egli fischen, aber irgendwie hat mich der Corona Blues ans Wasser getrieben……

Ich freue mich, wenn der eine oder andere sich wieder aktiv bei den Mittellandseen beteiligt. Für mich und wohl auch für andere ist es jedenfalls immer interessant, wie und wo was so läuft.

In diesem Sinne auch dieses Jahr euch allen viel Petri Heil und immer schön Abstand halten. Die Virus Geschichte ist noch lange nicht gegessen….

Grüess
Kurt

bearbeitet von kds
  • Danke 1
  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Perch    47

Danke fürs eröffnen :thumbup:

Mein erstes Egli gabs überaschend an der Hechteröffnung auf einen 6 Inch Shiner (ich fische wahrscheinlich mit zu kleinen Ködern auf Hecht).

Jedenfalls machte mich das stutzig und ich probierte es seitdem gezielt auf Barsch. Vorgestern abend stiegen dann die ersten zwei guten auf Dolive Stick am Jigkopf ein. Gestern kam nochmal ein gutes dazu. Alle bissen in ca fünf Metern tiefe. Am Steg ist schon alles voll mit Futterfisch, ein bischen früh dieses Jahr aber mir solls recht sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    1'029

darauf habe ich gewartet :thumbup: gibt nämlich ein richtig schönes video aus dem bielersee.

bearbeitet von Dural
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Perch    47

Was sind das für dicke Stopper die er benutzt? Kennt ihr die und taugen die was?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Perch    47

Das ging schnell, danke. Habt ihr Erfahrung damit? Könnte Interessant sein. Habe aber das Gefühl das der Stopper evtl das Vorfach verletzt wenn man mit der Länge varieren will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    1'029

ich habe sie, aber leider noch nie verwendet. @kds ???

aber wenn man nach dem video vom hersteller geht, ist die verstellung nur mit einer zange möglich/sinnvoll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kds    506

Bei meiner C-Rig Montage läuft das Bullet auf einem 0.30 FC und daran knote ich das eigentliche Vorfach. Als Knotenschoner kommt ein normaler Gummistoper, oder wenn ich silent fischen will, eine Gummiperle statt der Glaskugel. Die Vorfachlänge verändere ich nie. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pesche    53

Hoi Kurt, Danke für den 2020 Fred :thumbup:;) - ich war noch keine Minute am Wasser, also lasst mir ein paar Fische übrig (am liebsten Egli) :laughing:. Wünsche allen ein dickes Petri

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    1'029

kurt hat ein super timing :joy:

heute gab es das erste bei fang egli, gleich vor dem ufer ca. 2m tief.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
loup    92

Das Video macht Stimmung für die Eglisaison. Danke fürs einsstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mötti    337
Am 6.5.2020 um 22:44 schrieb Perch:

Das ging schnell, danke. Habt ihr Erfahrung damit? Könnte Interessant sein. Habe aber das Gefühl das der Stopper evtl das Vorfach verletzt wenn man mit der Länge varieren will.

Habe solche Stopper. Funktioniert i.d.R. gut, hatte aber auch schon, das sie verrutschten und es plötzlich ein T-Rig war. 

Gruss 

Mötti 

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Perch    47
vor 1 Stunde schrieb Mötti:

Habe solche Stopper. Funktioniert i.d.R. gut, hatte aber auch schon, das sie verrutschten und es plötzlich ein T-Rig war. 

Gruss 

Mötti 

Danke Mötti, probiere es nächstens mal aus. Ich mag es Grundsätzlich mit der Vorfachlänge zu spielen, mit diesen Stoppern müsste ich nicht immer neu binden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Perch    47

Bei uns ist alles voll mit Futterfisch. Auch die Barsche sind im flachen.

Heute Morgen gab es fünf Egli. Luxusproblem -  alle zu gross für die Pfanne. :D

Alle mit Dropshot und Shrimp gefangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Perch    47
vor 5 Minuten schrieb loup:

Bei uns ist noch bis Ende Monat Schonzeit für die Eglis.

Du bist am Murten zuhause oder?

Bei uns gibt es keine Schonzeit für Egli. Ich denke jedoch das sie durch sind mit Laichen sobald sie im Flachwasser anzutreffen sind. Mit Sicherheit sagen kann man es aber wahrscheinlich nur wenn man sie zum Verzehr entnimmt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
loup    92

Denke auch, dass die meisten durch sind mit laichen. Wenn deine Eglis beim abhaken dich nicht voll gespritzt haben um diese Jahreszeit, seis mit Eiern oder Milch, sind sie wohl durch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Julian    1

Wenn wir gerade über die Egli sprechen.. 
An meinem Hausgewässer (Sempachersee) stehen die Eglis auch bereits im Flacheren. Vom Steg aus kann man Sie sogar beobachten. Alles ist voller Hasel und kleinen Barschen.. Wenn ich dann aber meine Spinnköder auswerfe und auf verschiedene Arten anbiete beissen wenn dann nur die kleinen bis 20cm. 
Was mache ich falsch? Kann es sein dass sie zu viel natürliches Futter finden und deswegen keine Kunstköder attackieren?
Hat jemand einen Tipp?

Danke für  die Hilfe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Perch    47
Am 19.5.2020 um 16:29 schrieb Julian:

Wenn wir gerade über die Egli sprechen.. 
An meinem Hausgewässer (Sempachersee) stehen die Eglis auch bereits im Flacheren. Vom Steg aus kann man Sie sogar beobachten. Alles ist voller Hasel und kleinen Barschen.. Wenn ich dann aber meine Spinnköder auswerfe und auf verschiedene Arten anbiete beissen wenn dann nur die kleinen bis 20cm. 
Was mache ich falsch? Kann es sein dass sie zu viel natürliches Futter finden und deswegen keine Kunstköder attackieren?
Hat jemand einen Tipp?

Danke für  die Hilfe!

Probiers mal am morgen früh. Heute habe ich alle zwischen 05:30 - 06:30 erwischt. Danach war nichts mehr los.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kds    506

Heute war ich mit der 8 1/2 Fuss Luvias, einer 4000er Rolle, PE 0.8 und einem 21 Gramm Bullet am C-Rig unterwegs. Das ist sicher die DIE sensible C-Rig Kombination, aber wenigstens pfeffere ich damit schon fast sinnlose Distanzen. Langer rede kurzer Sinn: nicht ein Zupfer :grimacing:

Vielleicht wollen sie nicht fressen, stehen im Mittelwasser oder haben Hausarrest? Ich weiss es nicht. Das nächste mal werde ich wohl früh am morgen los und eine Rute mit Jig und Gummi Fisch und eine zweite mit Wobbler mitnehmen. Kommt Zeit, kommt Egli.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
René    6

War heute im unteren Seebecken auf Eglipirsch .Sehr zäh ,beim Wobbler gab es nur Nachläufer.Konnte nur mit viel Mühe 6Egli zum Anbiss verleiten ,mit C-rig .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    1'029

In der nacht kommen sie raus.

20200602_004755.thumb.jpg.501b662dcc4ca20244d0c271ae486c46.jpg

Gehen schon auf die brutfischlein.

20200602_005244.thumb.jpg.a33164fb590951b049f86861b37d8d49.jpg

Die grösseren räuber sind auch nicht mehr weit weg.

20200602_010342.thumb.jpg.80cda3e98f7a79d52c685ace4d578652.jpg

bearbeitet von Dural
  • Daumen hoch 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×