Jump to content
M4egi

Bootsanmeldung, Prüfung und Bootsmotor

Empfohlene Beiträge

M4egi    25

Hallo!

Da es in meiner Nähe keine anderen Zugänge zum See gibt, als Stege, dachte ich mir, ein kleines Schlauchbötchen mit einem kleinen Motor zuzulegen um evtl. auch mal an bessere Stellen zu gelangen. Ich habe gelesen, dass Boote unter 2.5m nicht angemeldet werden müssen, aber dass diese auch keinen Motor haben dürfen. Heisst das, dass nur Boote über 2.5 Meter einen Motor benutzen dürfen, aber angemeldet werden müssen?

Was muss ich genau machen, um ein Boot anzumelden und darf ich das (vom Alter her)?

Dann möchte ich auch noch fragen, ab wie viel PS ich eine Prüfung machen müsste, oder muss man für jeden Motor eine Prüfung absolvieren? Ab welchem Alter darf ich diese machen? Ich hatte in Erinnerung, dass man bis 8PS keine Prüfung machen muss, aber vielleicht ist das auch nur Blödsinn.

Und zählt eine Elektromotor auch zu den normalen Motoren, oder könnte ich diesen an ein Boot unter 2.5m anhängen? 

Wenn das mit der Anmeldung alles kein Problem ist und ich einen kleinen Motor brauchen darf, welchen würdet ihr emfehlen? 

Petri Heil,

Magnus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Perch    21

Würde mir überlegen zu sparen und ein hochwertiges Belly oder Fischerkayak zu kaufen. Es gibt nichts schlimmeres als kleine Gummiboote, diese Dinger machen Kummer und keine Freude.

Zum Thema Motor kann ich dir nicht helfen.

Lg

bearbeitet von Perch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M4egi    25

Das Problem ist doch , dass man auf dem Zürichsee nicht vom Belly oder Kajak angeln darf, oder?

Petri Heil,

Magnus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Abborre    163
vor 6 Minuten schrieb M4egi:

Das Problem ist doch , dass man auf dem Zürichsee nicht vom Belly oder Kajak angeln darf, oder?

Petri Heil,

Magnus

Fischereireglement Kt. ZH
§ 11. 1 Die Bootsfischerei ist nur von immatrikulierten Booten aus erlaubt.

Das Kajak kannst du nicht immatrikulieren. Die Gründe dafür findest du in der Binnenschifffahrtsverordnung. Aber das wurde alles schon einmal geschrieben und kann mit der Suchfunktion sicher wieder gefunden werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M4egi    25

Ah ok, danke.

vor 54 Minuten schrieb Perch:

Würde mir überlegen zu sparen und ein hochwertiges Belly oder Fischerkayak zu kaufen. Es gibt nichts schlimmeres als kleine Gummiboote, diese Dinger machen Kummer und keine Freude.

Zum Thema Motor kann ich dir nicht helfen.

Lg

Das reisst ein bisschen mein zurechtgelegten Plan auseinander. Gibt es nicht auch gute Schlauchboote? Denn mit dem Kajak kann ich mich nicht so anfreunden, da ich nicht nur ca. 100m zurücklegen will, sondern schon ein paar Kilometer. Das würde evtl. mit dem Kajak auch gehen, aber was ist, wenn plötzlich Wind aufkommt, oder es anfängt zu sürmen? Dann kann ich nicht schnell, schnell wieder in meinen Hafen zurück. Und übrigens, wie kann ich das Kajak transportieren ohne Auto? Auf dem Fahrrad? 

Hmmm... das Schlauchboot erscheint mir persönlich doch die bessere Wahl, aber was denkt ihr dazu?

Und wie siehts aus mit der Anmeldung und den Prüfungen?

Petri Heil,

Magnus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Perch    21

Das Kayak ist viel besser aufs Fischen abgestimmt als kleine Gummiboote. Beim Transport mit dem Fahrrad ist das Gummiboot wahrscheinlich gemütlicher. Zum Fischen definitiv nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Abborre    163

Und wie transportierst du ein Schlauchboot? So wie ich dich verstehe, willst du einen Motor montieren? Oder hast du einen Platz direkt am Wasser wo du das Schlauchboot aufbewahren kannst? Ein Schlauchboot hat auch sein Gewicht und Dimensionen. 

bearbeitet von Abborre

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bachfreak    4

Ich besitze ein canadien creek Belly ein hobie revo 13 und ein 3.2m schlauchi mit 8ps motor. Mit dem kajak  mache ich auch mal 20km am tag der radius ist also nicht so klein und bei aufkommendem sturm kannst du notfallsweise fast überall ans ufer und dich abholen lassen. Das schlauchi habe ich jetzt 4 jahre und brauche es 10-15 mal pro jahr. Gelagert wird es zuhause im keller. Habe bis jetzt keine probleme damit und auch keine löcher im schlauch. Was das du kaufen willst hängt von dir ab. Ich selber möchte aber weder das kajak noch das schlauchi ohne Auto transportieren müssen. Angelausrüstung kommt ja auch noch dazu. Kajak 30kg und sehr unhandtlich. Schlauchi mit motor ca. 75kg-80kg sehr schwer für mit den fahrrad zu transportieren. Wenn du agil bleiben willst und vom züzi absiehst empfehle ich das belly. Schnell aufgebaut. Komplett mit pumpe, flossen und taschen unter 10kg und angeln vom belly macht richtig spass. Der radius ist halt etwas begrentzt. Oder du fischst nur die hotspots und fährst mit dem Fahrrad weiter...

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M4egi    25

Das Belly wird mit der Zeit wahrscheinlich auch noch kommen, aber zur Zeit möchte ich gerne am am Zürichsee fischen.

Da das Kajak ja auch nicht in Frage kommt, bleibt nur noch das Schlauchboot. Oder habt ihr sonstige Ideen?

@Bachfreak Welches Modell des Schlauchbootes hast du denn?

Denn wie Perch sagt, wenn ich so ein Billigboot kaufe, werde ich aus Versehen einen Haken ins Boot hauen und bei schlechter Qualität, ist das Boot futsch. 

@Abborre Wir haben ein Spassboot und ich könnte den Motor ins Boot legen und das Schlauchboot aufgeblasen hinter unser Grosses stellen.

Petri Heil,

Magnus

bearbeitet von M4egi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Abborre    163
vor 4 Stunden schrieb M4egi:

@Abborre Wir haben ein Spassboot und ich könnte den Motor ins Boot legen und das Schlauchboot aufgeblasen hinter unser Grosses stellen.

Das ist natürlich eine Möglichkeit, oder: Da gäbe es noch das Faltboot. Porta Boot 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M4egi    25

Ich habe gerade diese Schlauchboote gefunden und muss sagen, dass sie einen guten Eindruck machen, das von Amazon hat 2 gute Bewertungen.

822EC467-A968-4E77-B77A-032D4DBB8952.thumb.png.e1ef763c5aa7d4ef22aa7911e93f5c90.png

F30699D7-23A4-49E7-B154-972E6A9B28C0.thumb.jpeg.27f6bd26a50312a115960e72d47e66ba.jpeg

Darf ich die Fotos hier posten? Wenn nicht, nehme ich sie wieder runter.

Wie findet ihr die?

Welche Motoren würdet ihr dafür empfehlen? (Also wie viele PS?)

Petri Heil,

Magnus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bachfreak    4

Wenn du lange freude an dem boot haben willst würde ich dir empfehlen auf einen namhaften hersteller zurück zu greifen. Mein schlauchi ist ein missioncraft drake. Würde dir auch empfehlen ein boot zu wählen mit einem alu oder holz boden. Ein hochdruck boden geht auch noch. Damit hast du aber schneller probleme als mit holz oder alu. Und wenn mal ein messer runter fällt oder du unglücklich auf eine zange stehst ist es auch vorbei. Wenn du stehend fischen möchtest ist der lattenboden nur unpraktisch. Boot und motor neu bekommst du ab 3000.- sonst vieleicht ein occasions boot für weniger geld suchen. 

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M4egi    25

Hallo! 

Ich überlege noch, mal schauen sehen was es schlussendlich wird. 

Kennt ihr die Marke AWN? Da habe ich ein Boot mit 3 Holzelementen die mit PVC Streifen verbunden sind. Ist das gut? 

Petri Heil,

Magnus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M4egi    25

Danke, da habe ich schon alle durchgeschaut.

vor 50 Minuten schrieb M4egi:

Hallo! 

Ich überlege noch, mal schauen sehen was es schlussendlich wird. 

Kennt ihr die Marke AWN? Da habe ich ein Boot mit 3 Holzelementen die mit PVC Streifen verbunden sind. Ist das gut? 

Petri Heil,

Magnus

?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×