Jump to content

Empfohlene Beiträge

Stäfner    33

Hallo zusammen

Bei der Beschäftigung mit Drop-Shot-Fischen auf Egli sind mir verschiedene Hakenformen untergekommen, und mich interessiert Eure Meinung zu Eignung und Zweck dieser leicht „ange-eckten“ Versionen. Als Beispiel vergleiche ich hier den VMC 7119 mit dem Iron Claw HC-110-R (es gibt ähnliches auch von anderen Herstellern, soll keine Werbung sein):

  1. Was ist der Zweck des „Bucks“ beim VMC (siehe roter Kreis im oberen Bild)?
  2. Der Winkel der Hakenspitze des VMC ist einiges flacher als der des Iron Claw (unteres Bild).
    Was bewirkt das, und welche Vor-/Nachteile haben die beiden Varianten?

2C709F28-0F79-499F-8E64-E42968BF74E4.jpeg

7A7A3328-681E-4B3D-B04E-B39EA3CAFCDF.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kds    426

Ich kann das nicht beurteilen. Ich denke es ist einfach Marketing. Meine bevorzugten Haken für`s Dropshot sind eher rund, relativ gross (No.2), feindrähtig und sind so geformt, dass wenn der Haken im rechten Winkel vom Hauptstamm absteht ein grosser Gap zwischen Öhr und Hakenspitze ist.

So habe ich jedenfalls eine tadellose Bissverwertung und wenig Aussteiger.

Gruess
Kurt

P6150537.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lutra    116

Was ist das für ein Haken? Sehr interessante Form, geht schon in Richtung Circlehook und die sind ja explizit dafür gemacht, dass sich der Fisch selber hakt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stäfner    33

Danke Kurt

Wo ich unsicher bin, ist bei der horizontalen Distanz von Schnur zu Hakenspitze. Ich habe das hier mal illustriert, mit zwei unterschiedlichen Haken. Im oberen Beispiel ist die Öffnung praktisch horizontal (dafür ist der Haken in einer ganz anderen Position), im unteren eher so wie bei Deinem Haken (dafür kleiner Abstand von Schnur zu Hakenspitze).

33C879A2-86B6-4FDF-9667-8D9633C0625C.jpeg

bearbeitet von Stäfner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kds    426

Mir ist es lieber, wenn der Haken quasi eine grosse Öffnung zeigt. So wie bei deinem Bild unten, oder bei meinem Bild.

@Lutra hast ne PN

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kds    426

Eine Zeit lang habe ich den Haken an einem vielleicht 2-3cm langen Seitenarm angebunden. So richtig konnte ich aber keinen Untershied feststellen, ausser dass der Haken mehr oder weniger undefiniert rumbambelte. Mittlerweile mach ich es aber wieder konventionell und habe eigentlich keinen Grund mich zu beklagen:D

IMG_7346.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stäfner    33

Das sieht bei mir recht ähnlich aus (ausser dieser komischen Ecke im Haken, egal...). Sogar der Knoten :-)

Auf ans Wasser!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pesche    49

Hoi Kurt

Kannst du mir bitte auch eine PN für den Haken senden. Bin auch noch auf der Suche nach einem mit mehr Gap...

Danke und Gruess

Pesche

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    981

Kannst doch auch gleich hier posten, solange es keine simple Werbung oder Eigeninteresse ist dürfte das keiner stören.

Ich kann nicht viel sagen, nur das ich keine "roten" Haken fischen würde, das sind billig Haken. Bei der Rute, bei der Rolle, oder sonst wo sparen geht ja noch, aber nie bei den Haken.

bearbeitet von Dural

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stäfner    33
Am 17.6.2019 um 11:32 schrieb Dural:

Kannst doch auch gleich hier posten, solange es keine simple Werbung oder Eigeninteresse ist dürfte das keiner stören.

Ich kann nicht viel sagen, nur das ich keine "roten" Haken fischen würde, das sind billig Haken. Bei der Rute, bei der Rolle, oder sonst wo sparen geht ja noch, aber nie bei den Haken.

Die roten (beide von VMC) haben genau gleich viel gekostet wie die schwarzen... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lutra    116

Also ich habe jede Menge roter Treblehooks von Gamakatsu und die waren weder billig noch sind sie schlecht. Sind genau so scharf wie das farblose Modell.

Finde das schon seeehr allgemein gefasst, wenn Du sagst alle gefärbten Haken sind schlecht, oder meintest Du nur die Roten ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    981

Ich habe auch nicht alle roten gesagt, sondern die "roten" ;) und es dürfte klar sein das dies auf das Bild weiter oben bezogen war, oder nicht? :)

Das sind Haken, die vor allem günstig und für die OEM oder irgend welche Brands sind. Der Haken ist nie so scharf wie ein guter "Japaner" und auch deutlich dicker als ein vergleichbarer Haken in Premium Qualität.

Ich gehe sogar noch einen schritt weiter, und sage der Haken ist für unsere Egli Fischerei nicht wirklich geeignet. Da würde ich die Version von @kds ganz klar bevorzugen, was es für einer ist weiss ich jetzt aber nicht mal. Sieht aus wie ein Varivas, die machen die aber kaum selber. Ich Tippe mal auf Gamakatsu.

Habe ich schon mal gesagt das ich die Rapala Haken gar nicht mag, ich glaube schon öfter ;) Ja ich weiss, VMC hat auch ganz gute Haken. Aber nicht so gute wie die Japaner :blind:

bearbeitet von Dural

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    981

Letzte Woche ist mir wärend der Köder-Führung ein Spiltring gebrochen, ohne grössere Belastung aus dem nichts!

Hab ich so überhaupt noch nie erlebt oder jemals von was ähnlichem gehört, war ein VMC 3560ss 10kg.

Hat mich ein 25.- Köder gekostet, so viel zum Thema VMC.

bearbeitet von Dural

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefan    237

Hatte noch nie Probleme mit Springringen. Verwende zu 98% nur noch Owner Split Ring Regular Wire 52803, sowie Fine Wire. Da ich bei Ködern wie Blinkern jeweils 2 verwende, kommt immer ein grösserer Fine Wire an den Köder und zwischen dem und dem Drilling dann ein kleiner in Regular Wire. So habe ich keine Probleme mit zu stark gespreizten Springringen.

Leider bekommt man die Fine Wire in der Schweiz nirgends. Muss alles im Ausland besorgen. Als ich im 2012 in Kuala Lumpur (Malaysia) und Singapur war:

Einkauf_Fernost.jpg.3af26d93cf68c3d13fe7b87be6a8237e.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mötti    287

Hatte heute drei Bisse und nichts blieb hängen. Ihr fischt nie mit Offset Haken oder wenn doch mit längeren bei der Köder Grösse? 

Gruss 

Mötti 

_20190827_223506.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Perch    21

Doch, macht Sinn wenn man direkt im Kraut fischt. Dein Köder ist jedoch falsch aufgezogen.

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×