Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Rönner

Ich glaub ich spinn....

Empfohlene Beiträge

Rönner    69

Hi Zusammen..in welchem Bereich ich anglerisch ja zu 99% tätig bin ist jedem bekannt.

Im kommenden Jahr möchte ich mich ein wenig wandeln und nebenbei der Spinnfischerei (im See) widmen.

Früher war ich da sehr aktiv unterwegs, aber ja, mit dem Wels ging das in den Bereich; es war einmal....

Ich möchte ne Rute von 2,40 bis ca. 2,70m, wg darf ruhig bis 50gr. gehen, damit ich auch mal schwere Geschütze und auf Distanz werfen kann.

Vorzugsweise möchte ich mit Wobbler und so unterwegs sein. Für Gummi steht noch was im Rutenständer.

Rolle, darf auch ne Baitcast sein. Ich kann das zwar noch nicht aber Übung macht den Könner....rede da noch nicht vom Meister.

Preis mit Rolle darf bis Chf 400 gehen. Was würdet ihr Cracks mir vorschlagen?

Ich sage jetzt schon Danke für 1,2 Vorschläge für die Vorbereitung, bevor ich da in nen Laden latsche....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andreas    73

Auf was möchtest du den fischen?

Was hast du denn für die Gummis eher für schwer oder für leicht?

Bis 50 Gramm ist dann doch ein wenig happig, wenn du auch Wobbler und Spinner um die 6-20 Gramm werfen willst.

PS: Magst du lieber straffe oder Schwabbelruten?

bearbeitet von Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lutra    114

Wenn Hecht dein Hauptzielfisch ist und auch eine BC in Betracht gezogen wird, dann würde ich dir zu einer Daiwa Tatula SV raten. Im unteren Preissegment sicher was vom Besten.

Bekommt man für <fr.200.- und ist grundsolide. Wirft sich sehr einfach und es gibt verschiedenen Ausführungen. Die CT, welche man am günstigsten bekommt, wurde speziell für den chinesischen Markt her gestellt, die kenne ich nicht. Ich habe für's Meer eine inshore, die auf einer 200er basiert. Sie muss sich auch vor wesentlich teureren Rollen nicht verstecken. Freunde von mir, die öffter in den Amazonas fahren, verwenden auch Tatulas und sind damit, auch noch nach mehreren Trips, zufrieden. Auch ist es eine Rolle, welche man bei Nichtgefallen, schnell wieder weiter verkaufen kann.

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rönner    69

Hi Lutra,
vielen Dank für Deine Info's, da ich natürlich nach dem Lesen so ad hoc keine Ahnung habe, wovon und von welcher Rolle&Rute Du sprichst, muss ich jetzt mal googeln.... :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Gleiche Inhalte

    • Von Rouven
      Ich werde 1 Woche in Irland in der Drowes Salmon Fishery mit meinem Cousin angeln und dachte mir, ich führe meine Tradition weiter und schreibe einen Live-Bericht. Unsere Angelmöglichkeiten sehen wie folgt aus: Auf Lachse im Fluss 2 min. entfernt. In diesem hat es auch eine gute Population an Forellen. Oder auf Barsche, Forellen und andere Fische im See mit einem kleinen Boot. (5 Ps) Auch gibt es etwas entfernt einen See der Hechte beherbergen soll.
      Gestern kamen wir an und wurden sogleich herzlich begrüsst. Wir packten aus und gingen noch kurz angeln. Unser Zielfisch war Barsch und Forelle. Nach nur ca.10 minuten hatte mein Cousin eine ca. 30cm Forelle, welche er kurz vor der Landung verlor. Gebissen hat diese auf einen Spinner. (Mepps 2)
      Nach 30 Minuten konnte ich einen wunderschönen Barsch fangen. Die Farben waren sehr intensiv, das hatte ich so am Zürichsee noch nie gesehen. (auf dem Foto nicht umbedingt sichtbar)

      Danach verlor ich noch eine 30cm Forelle, die sprang.
      Ich bin zuversichtlich, dass wir noch viel Spass und Fisch haben werden.
      Rouven
       
    • Von VitoS
      Guten Tag,
      Mein Name ist Vito und ich bin erst vor kurzem zurück in die Schweiz gezogen. Ich fische schon seit meinem 12. Lebensjahr aktiv am Rhein am liebsten auf Hechte. Da ich nun diese Woche frei habe und ein GA besitze, wollte ich neue Gewässer in der Schweiz kennenlernen. Ich bin da absolut offen jedoch brauche ich ein paar Ideen/Ratschläge  wo man gut vom Ufer aus auf Hechte & Barsche angeln kann. Irgendwelche Ideen?
      Bin Euch sehr dankbar!
      Liebe Grüsse 
    • Von Cyrill
      Hey, ich will in den nächsten tagen mal am thunersee angeln gehen. Aber ich Weiss nicht genau wo die fische stehen (Hechte, barsche) und ich habe kein boot. 
    • Von Yannick
      Hallo Zusammen
      Mein Name ist Yannick, bin 28 Jahre und komme aus dem Schönen Tösstal
      Ich wollte mich mal erkundigen ob jemand am Greifensee oder am Pfäffikersee vom Ufer aus fischt.
      Ich bin neu in der Region und möchte mehr über die beiden Gewässer lernen.
      Meine Zielfische sind vorallem die Raubfische.
      Würde mich freuen über neue Bekantschaften/Angelfreunde.
×