Jump to content
WASABI

Hitze Sommer Fangverbot

Empfohlene Beiträge

WASABI    845

Fangverbot

Wie sicher fast alle wissen wurde teilweise Fangverbote in einigen Kantonen angeordnet. Einerseits findich das super, anderseits auch traurig das mal wieder die Vernunft streikt und es nötig ist solche Verbote durch zu setzen. Einerseits liest, schreibt und behauptet jeder Fischer wie sorgsam, naturverbunden und respektvoll er mit der Natur und Fisch umgeht. Tatsache ist das ich immer, sei es auf dem See oder Ufer Dreck, Angelzeugs und andere Utensilien die klar von Fischer stammen wegräumen kann. 

Ich selber verzichte schon seit dem Sommer auf das Fischen an der Aare. Jetzt ist Saison auf Aesche und hoffe das einige Fischer auch so denken und die Aesche in ruhe lassen. 

Jetzt zeigt sich wer wirklich nachhaltig und respektvoll mit dem Tier Fisch ist. Klar, ausreden findet man immer um fischen zu gehen, interessieren mich nicht, seit ehrlich zu euch selber und der Natur.

Ich habe meine Einstellung zu unserem Angelsport grundsätzlich umgestellt...dazu mehr in einem anderen Thread.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    400
vor 9 Stunden schrieb WASABI:

Jetzt zeigt sich wer wirklich nachhaltig und respektvoll mit dem Tier Fisch ist. Klar, ausreden findet man immer um fischen zu gehen, interessieren mich nicht, seit ehrlich zu euch selber und der Natur.

Bei allem Respekt vor dir Ändu, diese Aussage ist auf die Äschen bezogen wenig differenziert. Es gibt nach wie vor verschiedene Gewässer- und Gewässerabschnitte wo die Äschen nicht im Geringsten mit der Trockenheit und/oder zu hohen Wassertemperaturen zu kämpfen hatten. Selbstverständlich werde ich keine konkreten Beispiele nennen, da der Befischungsdruck auf "inakte" Gewässer und Abschnitte fatal sein könnten. Die Fangverbote in verschiedenen Kantonen sind allerdings mit Sicherheit richtig und sinnvoll.

  • Danke 1
  • Daumen hoch 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
barsch horst    210
vor 21 Stunden schrieb WASABI:

Jetzt ist Saison auf Aesche und hoffe das einige Fischer auch so denken und die Aesche in ruhe lassen. 

Jetzt zeigt sich wer wirklich nachhaltig und respektvoll mit dem Tier Fisch ist. Klar, ausreden findet man immer um fischen zu gehen, interessieren mich nicht, seit ehrlich zu euch selber und der Natur.

Ich habe meine Einstellung zu unserem Angelsport grundsätzlich umgestellt...dazu mehr in einem anderen Thread.

@WASABI

Das ist mir persönlich etwas stark pauschal ausgedrückt. Worin ich mit dir einig gehe, ist, dass es wohl an der Zeit ist, die Fischerei neu aufzustellen. Aber gleich jedem Aeschenfischer den Respekt vor dem Fisch abzustreiten, finde ich starken Tobak. Wir hatten die Tage einen Thread hier, den man durch Polarisierung und persönliche Angriffe jeden Inhalts beraubt hat. Wenn auch noch die Admins so absolut einsteigen, dann läuft das hier ins Nichts.

Bitte bringe doch deine geänderte Einstellung zum Angelsport differenziert ein, damit wir uns konstruktiv über "nachhaltiges Fischen" unterhalten können. Anstatt zu verurteilen und dann den eigenen, als richtig erachteten, Weg nur ansatzweise anzutönen. Das ergäbe evtl. eine spannende Diskussion. Threadvorschlag "Meine Vorstellung der Fischerei 2030", oder so.

Petri

Barsch Horst aka. Rolf

P. S: Einer meiner Ansätze für die Fliegenfischerei in den Flüssen im Mittelland ist zB. Alet statt Aesche.  

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
  • Daumen hoch 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    845

@barsch horst @Forelle1958 und auch @all

Klar ist das meine Aussage sehr Pauschal ausgedrückt und Provokativ. Ist aber auch mit Absicht. Es ist heute leider auch so das ansonsten keinerlei Reaktionen hervorgerufen werden. 

Tatsache ist auch das wir Fischer immer wieder heroisch schreiben wie wir sorgfältig und achtsam mit dem Wesen Fisch umgehen. Ist das aber tatsächlich so? Nein. Denn sonst würden wir auf jegliches Fotografieren und Posen verzichten. Ich selber gehöre ja auch dazu. Jeder ist Stolz auf seinen Fang und will das am liebsten der ganzen Welt mitteilen. Leider ein Fluch der Digitalen Welt und Internet.

Daher werde ich in Zukunft keine Fotos mehr machen wo ich den Fisch aus dem Wasser nehmen muss und diesen möglichst Perspektiven Optimiert  (einfach ein geiles Wort, erfunden von @nicithefisher :laughing:) ab zu lichten. Klar kommt es das auch wieder darauf an wie man da macht und könnte da seiten lang darüber diskutieren. Der einzige wo das bis zur absoluten Perfektion macht, ist unser @Gumpenkoenig da überleben garantiert 99.9% der Fotografierten Fische. 

Zurück zur Aesche. Ich hab das geschrieben weil nun genau das passiert. Vielen Orten Fisch Verbot oder Empfehlungen das sein zu lassen und die Aeschen in frieden lassen. Kein Problem, fahren wie schnell nach Bern an die Aare, da stört es keine...piiiieeep....was ist nun falsch? Genau die Denkweise. Wo wir wieder bei dem Thema Nachhaltig, Respekt und Naturverbunden sind. Klar ist es nicht überall so tragisch gewesen für die Fische, aber dennoch sehr hart an der Grenze vom verenden und Überleben oder Tod. Daher sollte das Fischen einfach eingestellt werden. Wir fischen ja aus Spass und nicht weil wir hunger haben. Das ist das Hauptargument das Fischen halt mal für ein halbes Jahr sein zu lassen. Meine Meinung halt.

Wie die Zukunft aussehen sollte? WIrd? Dazu kann man tatsächlich ein neuen Thread machen. Für die Fische und Gewässer wäre das Sinnvollste, das es verboten wird. Nur noch Fischen weil man muss oder zur Regulierung oder was auch immer. Keine pseudo Besatz oder Puffseen wie Lungern, Frutt,  Wägisee. Klar, ich streiche soeben meine liebste Beschäftigung und Hobby. Aber seit ehrlich, das wäre für den Fischbestand die Heilung. Kormoran hin oder her :upsidedown: 

PS: will niemand persönlich angreifen, das ganze soll ein anstoss sein umzudenken und andere Sichtweisen in betracht zu ziehen.

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×