Jump to content

Empfohlene Beiträge

Gumpenkoenig    1'022

@grischafario und @barsch horst das waren wirklich ein paar super Angeltage mit euch! Danke für den schönen Besuch und den herrlichen Bericht voller Wortspiele... Albtraum :joy:! Werde heute abend mal endlich meine Fotos sortieren, dann kann ich auch noch etwas beisteuern und sie euch auch zuschicken.

Ich hoffe auch, dass wir uns demnächst nochmal in einem anderen Rahmen treffen, beim Angeln bin ich einfach ein Psycho, voll konzentriert, immer auf der Suche nach dem Fisch. Die Fliegenschnur sieht nicht nur aus wie ein Kabel, ich bin da auch gefühlt immer unter Strom. Von wegen "Angeln ist total entspannend"... Es ist herrlich, keine Frage, und am liebsten würde ich jeden Tag fischen gehen 24/7 aber es ist auch kräftezehrend. Muss demnächst unbedingt mal nen gemütlichen Aal-Ansitz machen :joy::joy::joy:

  • Daumen hoch 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Seki    73

Wundervoll! Du solltest wirklich öfter schreiben - das sage ich als jemand vom Fach! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    383

Mit etwas Verspätung (obwohl ich kein Berner bin :joy:), habe ich diesen Bericht in vollen Zügen inhaliert wie eine fette alte Bachforelle die Trockenfliege.

Gratulation und ein grosses Kompliment zu diesem ausführlichen, eindrucksvollen Bericht und den bildlichen Schilderungen von euren drei Tagen mit der Fliegenrute im grossen Kanton. Die Pics dazu sind auch grosses Kino:strong:

  • Gefällt mir 1
  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    836

:strong: @barsch horst hab nun endlich den Bericht in aller ruhe, am grossen Bildschirm und Lesebrille :blind: gelesen. Beim Barschhorst muss man sich einfach Zeit nehmen um den Text geniessen zu können. Ein überfliegen und nur Fotos schauen geht nicht. Danke wieder einmaöl das du dir die mühe genommen hast uns zu unterhalten und das Fliegenfischen wieder schmackhaft zu machen.

Bravo Rolf, grosses Kino :sunglasses:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Gleiche Inhalte

    • Von Michu1
      Hallo Zäme

      Ich bin morgen den ganzen Tag über am Thunersee in Därligen an einem Fest. Da habe ich mir gedacht, dass ich mein Tackle mitnehme um auch ein bisschen zu fischen. 

      Kennt jemand diese Region  und kann mir da evtl. 1-2 Tipps geben, wo es sich denn in der Nähe von Därligen lohnen würde auf Hecht und Egli zu fischen?

      Bevorzugt mit Gummifisch, C-Rig, etc.

      Vielen Dank und Gruess
      Michu
    • Von Dural
      Geht ja nicht mehr lange, ich wünsche allen viel Spass und schöne Fänge!
      Eröffnung Lac de Joux: Samstag den 16.12.2017

    • Von Dural
      Aus aktuellem Anlass (...) Ich poste es jetzt mal hier rein, gilt für Zander, Egli und Trüsche!
      http://www.vertikalangeln.com/Trommelsucht.htm
      Edit:
      Der Direktlink scheint nicht zu gehen, der Link findet ihr in diesem Text:
      http://www.vertikalangeln.com/?p=351
    • Von mauroblaise
      Hallo zusammen
      Wir fahren nächste Woche zu 3. nach Mequinenza um dort 5 Tage Angel-Urlaub zu machen. Wir werden hauptsächlich auf dem oberen Ebro-Stausee auf Zander und Barsche angeln und unser Ziel ist es, dass jeder seinen ersten Zander verhaften kann..
      Da wir in diesem Gewässer unerfahren sind und noch nie jmd von uns einen Zander gefangen hat, bitte ich euch um einige Tipps um unser Ziel zu erreichen.
      Folgende Kombos werde ich mitnehmen:
      Zander: Spro Boost Stick, 2.40m WG 15-60g mit einer Shimano Exage 3000 // Köder: Gummifische (z.B. Keitech Easy Shiner, Swim Impact 7-15cm) am Jig oder T/C-Rig sowie Krebsimitate
      Barsch: EX Skywater ULXF, 2.03m  WG 2-16g mit einer Shimano Catana 2500 // Köder:  Die selben in kleineren Ausführungen, hauptsächlich geführt am T/C-Rig
      Wie klingt das für euch? Über Verbesserungsvorschläge, Tipps oder Must-Have Baits an diesem Gewässer würde ich mich sehr freuen!!
      Danke im Voraus und liebe Grüsse,
      Mauro
    • Von freshfish
      Hallo Liebe Angelfreunde
      Ich bin auf der Suche nach einer neuen Angelschnur für meine kleine Baitcaster.
      Als Rute verwende ich eine Abu Garcia Vendetta mit 5 - 25 g Wurfgewicht. Darauf eine Sänger Doiyo Nakuma CX.
      Ich möchte daraus meine Barschrute machen, vielleicht auch mal auf grössere Alet/Döbel gehen.
      Da es sich um eine Baitcaster handelt, ist die Schnur extrem wichtig. Ich hatte zuvor eine Berkley Fireline (Tragkraft weiss ich leider nicht mehr). Dort hatte ich das Problem, dass die Schnur sehr oft gerissen ist. Da ich noch kein eingefleischter Baitcaster bin, werde ich eine stärkere Schnur draufspulen, einfach weil so mehr Fehler verziehen werden.
      Nun zu meiner eigenltlichen Frage. Welche Schnur würdet ihr mir empfehlen?
      Ich habe darüber nachgedacht, eine stärkere Fireline zu nehmen. Was mir auch durch den Kopf gegangen ist, wäre die Berkley Nanofil. Eigenet die sich für Baitcasting? Ansonsten überlege ich mir als Alternative auch eine Fluorocarbon drauf zu tun. Bin mir aber nicht sicher ob das für eine Baitcaster gut ist.
      Bitte sagt mir eure Meinung zu Fireline, Nanofil und Fluorocarbon und welche Tragkraft ihr nehmen würdet.
      Ich danke euch im Voraus
×