Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
tom66

Mozzi Löffel in Fliessgewässer

Empfohlene Beiträge

tom66    42

Hallo Foris

Fischt jemand von Euch mit Mozzi-Löffel oder anderen Löffel in Fliessgewässern wie z.b. in der Aare?

Wenn ja, wie sind eure Erfahrungen damit? Möchte wieder einmal was anderes ausprobieren als immer nur Wobbler oder Tiroler System.

LG

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gumpenkoenig    1'031

Ein paar Kollegen von mir haben an der Isar in München immer gute Regenbögler mit Löffeln gefangen. Es waren keine Mozzis aber von der Form her ähnlich.... ich meine es waren schwere Tobis mit Perlmuttauflage...

bearbeitet von Gumpenkoenig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Diablo    25

Hab auch schon mit Löffel an der Aare geangelt. Hab es aber nicht vertieft. Soll heissen hab nie was gefangen auf Löffel. Bin aber sicher keine Referenz. Bei zu starker Strömung wirst du aber das selbe Problem bekommen, wie mit einem Spinner. Er wird dir auflaufen. Einen Versuch ist es aber sicher wert. Denke gerade bei den "Schildchrott" (Buhnen), im Widerwasser könnte es klappen.

Gruss

Diablo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tom66    42

Besten Dank Jungs für eure Einschätzungen.

Tönt nicht wirklich erfolgversprechend werde es aber trotzdem ab und zu versuchen.

LG

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Runabout    47

Mozzi Silber Nr. 2 funktioniert tiptop in der Aare. Vor allem bei den von Diablo genannten Buhnen. Gegen unten auswerfen und langsam spielerisch einholen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chanderbutz    88

Blech... Mein Thema, da muss ich auch noch meinen Senf dazugeben. :smile:

Der gute alte Mozzi funktioniert im Fliessgewässer prima, in den Grössen 1 und 2 ist er in tiefen Gumpen immer noch ein sicherer Wert. Ich fische ihn - wie auch den Spinner - fast immer mit der Strömung, um wirklich auf Tiefe zu kommen. Ab und zu bleibt so halt einer am Boden hängen, dafür rumpelt's eben auch immer wieder in Form von schönen Fischen.

Metallköder werden nie aus der Mode kommen, schon Manowar wussten: Heavy Metal - or no Metal at all... ;)

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tanja4242    4

Habe im letzten Jahr mal mit Blinker gefischt. Dachte mir, dass die bei sonnenstrahlen echt ein Hingucker für Barsche sind. Aber fehlgeschlagen. Mein Mann hat den dann etwas gebogen, damit mehr Bewegung rein kommt und zack der erste Biss. Zwar ein kleiner Barsch, aber immerhin :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×