Jump to content

Empfohlene Beiträge

Rönner    73

Hi Zusammen

Ich habe gesehen, dass "Gumpenkoenig" die Saltiga in den "ich habe mir was gegönnt" gezeigt hat...

meine Frage...

hat jemand Erfahrung mit der Saltiga Dogfight?

Die Stella ist ja eher noch gängiger als die "Dog". Die blaue Saltiga kenne ich nur vom "Kurz in die Hand genommen"

Ich bin mir am überlegen ob ich so was zulegen soll, auch wenn es dann in der Welsfischerei mit "Kanone auf Spatzen geschossen" ist.

Bin gespannt auf eure Meldungen....

bearbeitet von Rönner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    875

Yep, hab ich :grin: Ist ein Monstrum von Rolle. Da Kannst du einen Wal ran drillen. Power ohne ende. Einfach zum Jiggen zu schwer und klobe und zu hoher Schnureinzug. Brauche die zum Poppern und Stickbaits werfen. Ansonsten ist die Rolle Top. 

Zum Wels fischen aber, wie du schon sagst "Mit Kanone auf Spatzen geschossen" und vom Preis her auch nicht ganz ohne..ab 2,80m Welse sicher gut :stuck_out_tongue_winking_eye:

Ist eher für das gedacht :grin:

Saltiga im Einsatz

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rönner    73

Hmmmmmmmmmmmm....

Aber irgendwie ein neues Schätzchen möchte ich doch........

Dann muss ich mich anders inspirieren lassen.....

Habe eine Xzoga-Spinnrute und ne Oceanfighter und schaue sonst das für was farblich passendes....die aktuelle Rolle hat schon bald den letzten Drill vor sich.....

Das Video kenn ich....heftig.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    875
vor 7 Minuten schrieb Rönner:

Habe eine Xzoga-Spinnrute und ne Oceanfighter und schaue sonst das für was farblich passendes....die aktuelle Rolle hat schon bald den letzten Drill vor sich.....

Das Video kenn ich....heftig.......

Bei der Xzoga passt ganz gut eine Stella 10000. Hab ne Xzoga Jigrute und passt genial.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    1'137

Ich würde nie so teure rollen fürs wels fischen kaufen, macht doch keinen sinn. Ich bin generell nicht so der fan von teuren stationärrollen, die braucht man in unseren breitengraden einfach nicht.

Für das gleiche geld kaufe ich lieber 2-3 rollen, da habe ich mehr davon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mötti    419

Hatte mir auch mal überlegt ein Waller Spinning Combo anzuschaffen. Als Rolle habe ich da mit einer großen Certate mit Monocoque geliebäugelt. Gemäß Daiwa Deutschland auch bestens geeignet für den Job. 

Habe in der Zwischenzeit aber eine Meeres Poppig Rute mit einer Daiwa BG dran, welche früher oder später sich mal einem Wels stellen müssen. 

Gruss 

Mötti 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jon    312

ich finde die Dogfight nicht so toll bzw. so handlich wie die Stellas, habe die von Wasabi aber auch nur kurz gefischt, dies ist jedoch Geschmacksache.

Wenn es farblich, preislich usw. zu deinem anderen Tackle passen muss und du wie beschrieben eine neues Schätzchen brauchst, dann kaufe dir so eine, du machst mit beiden Rollen nichts falsch. Wenn du etwa gleiche Qualität zu einem angemessenen Preis willst, dann kaufe dir eine Saragossa! Wenn du sie dem Fisch anpassen willst, reicht wohl auch eine Penn Slammer oder so. Dies sind aber nur meine persönlichen Erfahrungen, wobei wir all diese Rollen extrem getestet haben. Ich persönlich würde nie mehr eine Stella oder Dogfight kaufen und ich bin wirklich oft in vielen extremen Gewässern unterwegs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    1'137

Was man auch noch beachten muss, meeres rollen haben in der regel einen sehr hohen schnur einzug, ich weis nicht ob dies beim wels fischen so toll ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rönner    73

Hi Zusammen,

vor 10 Stunden schrieb Dural:

Ich würde nie so teure rollen fürs wels fischen kaufen, macht doch keinen sinn. Ich bin generell nicht so der fan von teuren stationärrollen, die braucht man in unseren breitengraden einfach nicht.

Für das gleiche geld kaufe ich lieber 2-3 rollen, da habe ich mehr davon.

Sinn oder Nicht, das stellt sich bei vielem die Frage. Die persönlichen Vorlieben sind da das entscheidende Pünktchen....
Zur Zeit fische ich 3x Saragosa 25000er und das ist eigentlich schon Oberklasse wenn es im Statio-Bereich für die Welse ist.

@Jon
Die Slammer habe ich in den ersten Jahre meiner Wels-Jagd gefischt. Es kann sein, dass es nicht mehr solche Mühlen mit schlechter Schnurwicklung sind aber kaufen würde ich mir die Teile dennoch nicht mehr. Auch wenn die farblich passen würden.

Werde jetzt mal schauen was ich mir zulege.
Es hat ja keine Eile, habe vor kurzem die neue Daiwa BGmal gekauft, die hat auch ne gute Grösse, die Verarbeitung und Eignung für Welsfischerei wird sich hoffentlich ende Februar dann zeigen.
 
Der hohe Schnureinzug macht für mich in meiner Fischerei den Sinn, dass ich gerne mal auf Distanz fische und wenn ich gegen die Strömung umgelenkt fische den Kontakt zum Fisch schnell will.

Vielen Dank aber schon mal für eure Meldungen...... immer wieder Interessant....

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    1'137

beim ansitzen ist das klar, ich dachte du suchst eine rolle für eine spinn rute.

klar sind stelle und saltiga gute rollen, aber auch die haben schnell einen kratzer oder delle drin und das würde mich bei einer so teuren rollen richtig nerven.
aber jedem das seine, also kaufen ;)

bearbeitet von Dural

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rönner    73

die Dogfight hätte ich zum ansitzen genommen...
für die Spinnerei... jetzt vielleicht so ne nette Stella....
und ja, wenn dann halt mal so es "Näggi" dra chund wenn irgendwo unsanft landen sollte... Jäno...
aber ja.... klatschen würde ich bestimmt nicht grad...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    875
vor 13 Stunden schrieb Jon:

 Ich persönlich würde nie mehr eine Stella oder Dogfight kaufen ....

Hast ja auch schon einige davon :stuck_out_tongue_winking_eye::joy: aber ich weiss was du meinst....

vor 14 Stunden schrieb Dural:

Ich würde nie so teure rollen fürs wels fischen kaufen, macht doch keinen sinn. Ich bin generell nicht so der fan von teuren stationärrollen, die braucht man in unseren breitengraden einfach nicht.

Für das gleiche geld kaufe ich lieber 2-3 rollen, da habe ich mehr davon.

@Dural diese Aussage widerspricht sich aber arg dem was du an Takle und Rollen hast für unsere Süsswasser Fischli hast. :stuck_out_tongue_winking_eye: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    1'137

Nein gar nicht, ich habe keine einzige teure* spinnrolle! Da ich, wie oben schon geschrieben keinen bedarf dafür sehe. Im baitcast bereich ist das was anderes, den da gibt es vernünftige unterschide. :)

*twin power und vanquish habe ich zwar, verwende ich aber fast gar nicht und so teuer sind die ja auch nicht, alle anderen spinnrollen die ich habe sind günstiger und im 150-300.- bereich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Larzh    498
vor 19 Stunden schrieb WASABI:

Yep, hab ich :grin: Ist ein Monstrum von Rolle. Da Kannst du einen Wal ran drillen. Power ohne ende. Einfach zum Jiggen zu schwer und klobe und zu hoher Schnureinzug. Brauche die zum Poppern und Stickbaits werfen. Ansonsten ist die Rolle Top. 

Zum Wels fischen aber, wie du schon sagst "Mit Kanone auf Spatzen geschossen" und vom Preis her auch nicht ganz ohne..ab 2,80m Welse sicher gut :stuck_out_tongue_winking_eye:

Ist eher für das gedacht :grin:

Saltiga im Einsatz

Dann hast du wohl die 8000H??? Ich habe mir gerade kürzlich die 8000er mit der normalen Übersetzung bestellt, die sollte perfekt fürs Jiggen sein! War bei Pecheur runter geschrieben und dann gabs noch zusätzlich 15% Aktion, deshalb hab ich gleich zugeschlagen! Sollte demnächst bei mir eintreffen. Hab sie mir für den Rodriguez Trip im November und weitere ähnliche geholt. Voll Offshore auf irgendwelchen Banken wird die 10‘000er Stella nicht reichen.

Du schreibst zu schwer und zu klobe, im vergleich zur 20‘000er Stella oder Saragossa ist die Dogfight aber leichter und fasst erst noch mehr Schnur. Kannst natürlich nicht mit kleineren Modellen wie der 10 oder 14000er vergleichen...

ich bin auf jedenfall gespannt auf den ersten Einsatz mit der Dogfight :D

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    875
vor 2 Stunden schrieb Larzh:

Du schreibst zu schwer und zu klobe, im vergleich zur 20‘000er Stella oder Saragossa ist die Dogfight aber leichter und fasst erst noch mehr Schnur. Kannst natürlich nicht mit kleineren Modellen wie der 10 oder 14000er vergleichen...

Also weiss grad nicht auswendig ob es die 8000er ist aber die H sicher. Bin aber sicher das es die grösste ist wo man kaufen kann. o.40mm Spiderwire konnte ich glaub so 500m drauftun...Im vergleich zu der Stella 10000 ist die aber schon megaschwer. Kombiniert mit der Jigrute passte das irgendwie nicht. Die Kurbel ist einfach zu weit draussen. Da kommst einfach nicht in den Rhythmus. Konnte damals dann mit der Jiggrute von Jon Fischen und das waren Welten. Leichter, schneller und es passte einfach.

DSC05285.JPG.e8833719de4b6b5cfc26f7af760e20f2.thumb.jpg.ec3a9a6ad8989c3cbb9d004b229253d0.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jon    312

ja, das war wirklich sehr komisch mit der zu jiggen, kann es auch nicht genau erklären, wieso es nicht ging. Wobei das von der Jigtechnik abhängt. In flachem Wasser mit leichten Jigs geht das mit der nicht. In tiefem Wasser mit Jigs zwischen 300 und 400g müsste die aber gut sein, da man (oder ich zumindest) dort anders jiggt.

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    1'137

Dann müsst ihr halt eine kleinere daiwa nehmen ;)

8000 saltiga ist eine andere grössen klasse als die 10000 stella.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Larzh    498
vor 4 Stunden schrieb WASABI:

Also weiss grad nicht auswendig ob es die 8000er ist aber die H sicher. Bin aber sicher das es die grösste ist wo man kaufen kann. o.40mm Spiderwire konnte ich glaub so 500m drauftun...Im vergleich zu der Stella 10000 ist die aber schon megaschwer. Kombiniert mit der Jigrute passte das irgendwie nicht. Die Kurbel ist einfach zu weit draussen. Da kommst einfach nicht in den Rhythmus. Konnte damals dann mit der Jiggrute von Jon Fischen und das waren Welten. Leichter, schneller und es passte einfach.

DSC05285.JPG.e8833719de4b6b5cfc26f7af760e20f2.thumb.jpg.ec3a9a6ad8989c3cbb9d004b229253d0.jpg

Ja das ist die 8000H! Ihr wart da in Madagascar, da jiggst ja hauptsächlich mit 200 oder 250gr und hast dementsprechend auch ne leichtere Rute! Klar bist dann mit der 8000H übermotorisiert! Meine Dogfight 8000 kommt an einen schweren Jig Knüppel PE8 mit WG bis 500gr, da passt das ganze dann! Dass ihr denn Rythmus mit der 8000H nicht gefunden habt ist mir klar, die hat einen Schnureinzug von 144cm pro Umdrehung. Das ist im Vergleich mit allen Shimano Stella und Saragossa Rollen einiges mehr!

vor 2 Stunden schrieb Dural:

Dann müsst ihr halt eine kleinere daiwa nehmen ;)

8000 saltiga ist eine andere grössen klasse als die 10000 stella.

Genau das hab ich auch gemeint! Die 5000er Saltiga und 10000er Stella sind in etwa gleich gross! Wobei die Saltigas immer etwas leichter sind bei gleicher Schnurfassung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    875
vor 13 Stunden schrieb Larzh:

Genau das hab ich auch gemeint! Die 5000er Saltiga und 10000er Stella sind in etwa gleich gross! Wobei die Saltigas immer etwas leichter sind bei gleicher Schnurfassung!

Nun gleich ist nicht gleich. Habe das dann natürlich im Angelladen dann ausgetestet. Da die Xzoga blau ist wollte ich eine Saltiga 5000er da die auch schön blau und cool aussieht. Hab die dann an die Rute montiert und leider nix. Die Kurbel ist einiges weiter aussen und für das Jiggen passte das für mich nicht. Nach langem hin und her habe ich dann für die neue Stella 10000 entschieden und hab das nicht bereut. Wie gesagt, zum Stickbait's und vor allem zum Poppern ist die Super dank dem  hohen Schnureinzug. In Ascension habe ich es dann auch mit schweren Jiggs propiert, aber wie du sagst, zu hoher Schnureinzug. Was für einen Einzug hat denn die ohne H? Finde da gerade nix mehr im Netz...wird wohl neues auf den Markt kommen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rönner    73

Hi Zusammen,

sehr interessant wie sich die ursprüngliche Diskussion entwickelt,..
lese sehr begeistert mit...

Mich würde es interessieren, welche Haken ihr da fischt und wo ihr die bezieht...
Ich ordere ja vieles aus Japan aus dem Bereich der Tuna Fischerei...

z.B. Einzelhaken Vanfook Blue Backs  /  Fisherman shiden 908 (Spinoza)  /  Owner SJ-41TN  oder Shout Kudako's
z.B. Drillinge "Decoy Treble Y-W77 oder die bekannten Owner ST-66 und selten die ST-76er

Wie sieht das so bei euch aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Larzh    498
vor einer Stunde schrieb WASABI:

Nun gleich ist nicht gleich. Habe das dann natürlich im Angelladen dann ausgetestet. Da die Xzoga blau ist wollte ich eine Saltiga 5000er da die auch schön blau und cool aussieht. Hab die dann an die Rute montiert und leider nix. Die Kurbel ist einiges weiter aussen und für das Jiggen passte das für mich nicht. Nach langem hin und her habe ich dann für die neue Stella 10000 entschieden und hab das nicht bereut. Wie gesagt, zum Stickbait's und vor allem zum Poppern ist die Super dank dem  hohen Schnureinzug. In Ascension habe ich es dann auch mit schweren Jiggs propiert, aber wie du sagst, zu hoher Schnureinzug. Was für einen Einzug hat denn die ohne H? Finde da gerade nix mehr im Netz...wird wohl neues auf den Markt kommen...

Ja geschmäcker sind halt verschieden! Habe auch schon mit der 5000er Saltiga gejiggt, war für mich kein Problem!

Die 8000 mit der normalen Übersetzung hat einen Schnureinzug von 109cm! Im Gegensatz zur 8000H war/ist die 8000 in einigen Ländern nicht auf dem Markt (z.b.DE) deshalb ist sie auch nicht überall zu finden. Die 8000er sind ja seit 2015 Weltweit auf dem Markt ausser in Japan! Da kam 2016 die 7000H auf den Markt welche eigentlich fast identisch ist! Da soll noch einer schlau werden draus...

http://www.plat.co.jp/shop/catalog/product_info/language/en/products_id/28529/cPath/21_39_40_2884/osCsid/3d83f9432cd9d582747eab35601aaf12/saltiga/2016-saltiga-7000h-df-free-shipping.html

Meine 8000er sollte heute kommen, kann sie sonst ja mitnehmen auf den Silsersee. Dann können wir sie testen und zur Abwechslung ein wenig speed jiggen im Eis  :joy:

@Rönner, sorry fürs zutexten deines Threads :laughing:

ich habe bei den haken nicht gross rumexperimentiert sondern die gekauft welche mir unter anderem Jon empfohlen hat.

Drillinge Owner ST76 & ST66

Singlehooks von VMC

Assisthooks von VMC

bearbeitet von Larzh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rönner    73
vor einer Stunde schrieb Larzh:

@Rönner, sorry fürs zutexten deines Threads :laughing:

Das ist aber sowas von Voll OK! smile.. für sowas ist ein Forum ja da...

Austausch von Erfahrungswerten... nur weiter so..grins...

Dem LINK entnehme ich, dass Du auch bei Plat bestellst... sehr schön...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    1'137

So eine 5000H fürs trüschen fischen wäre doch mal was, speed fischen mit 121cm pro kurbel umdrehung, da müssten die hechte einen sprint einlegen um eine trüsche zu klauen :joy::joy::joy:

und das beste, die sind nicht mal schwerer als meine 6000er baitrunner ;)

bearbeitet von Dural

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Gleiche Inhalte

    • Von Rönner
      Hi Zusammen
      Fischt jemand diese Haken?
      Wenn Ja, könntet ihr ein Bild posten mit der Grösse von z.B. 1/0, 2/0, 3/0 und falls.... 4/0
      vielleicht mit Massstab daneben, dann habe ich nen Vergleich
      würde mich die Länge der Haken interessieren....
      vielen Dank jetzt schon für ne Rückmeldung.
×