Jump to content
JAHMYKEL

Änderungen von Fischereivorschriften 2018

Empfohlene Beiträge

JAHMYKEL    9

Da es ja laufend Änderungen bei den Ausführungsbestimmungen über die Fischerei gibt,fange ich mal mit dem Zürichsee an.

Habe dieses Merkblatt soeben mit dem neuen Patent erhalten und weiss noch nicht so recht was ich davon halten soll....

Gruss Michel

IMG_0022.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mötti    410

Das war auch mein erster Gedanke. Aber ich habe auch von einem Berufsfischer gelesen der daran keine Freunde hat und um den guten Bestand an Hecht bangt. Ich bin zwar kein Biologe und verstehe nicht viel davon, aber ich habe kein gutes Gefühl dabei. 

Gruss 

Mötti 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    405

Nach meiner Ansicht handelt es sich hier um eine sehr kurzsichtige und auf Eigeninteressen der Berufsfischer basierende Entscheidung, die vom Fischereiverband des Kanton Zürich (FKZ) kaum mitgetragen wurde. Aber was zählt schon eine Stimme ?. Die Entwicklung der Felchen-Population hängt vermutlich von verschiedenen natürlichen Einflüssen ab und einen Zusammenhang mit dem Hechtbestand halte ich für ein trauriges scheinheiliges Argument. 

Im Zürichsee gibt es noch jede Menge weitere Futterfische für die Hechte. 

Ich bin überzeugt, dass die meisten Fischer sich nicht an einer sinnlosen Reduzierung des Hechtbestandes beteiligen werden. Wer will ein Hecht-Baby von 30 oder 40cm verwerten :scream:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nemo    177

Doch, es stimmt eben alles für den Hecht im Moment. So, dass er keinen besonderen Schutz benötigt. Dazu gibt's ein aufschlussreiches Interview im neuen Petri-Heil, das bei mir heute in der Post war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mötti    410

@Forelle1958: Da magst Du recht haben, aber ich habe dieses Jahr am See auch Fischer getroffen die Sprüche wie "der Zürisee ist Hechtverseucht" von sich geben. Die sehen es dann auch noch als ökologische Glanzleistung, wenn sie April auf Hecht gehen. Ich mache mir auch weniger Sorgen um die Kleinen, als um die Grosshechte die keine Schonzeit mehr haben.

@nemo: Dann muss ich mir wieder mal ein PH kaufen. Ich vermute es wird mit den Wasserpflanzen argumentiert. Zumindest stand so etwas in einer Tageszeitung.

Interessant wid dann sein, wer von der Änderung nun wirklich profitiert. Damit meine ich jetzt nicht die Zweibeiner. Ich tippe mal auf Wels und Zander und nicht die Felchen und andere Futterfische.

Gruss

Mötti

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    1'134

das der hecht keinen besonderen schutz braucht glaub ich sogar! der hecht ist einer der wenigen fische dem es in der schweiz sehr gut geht, das belegen auch die fangzahlen in den meisten gewässer.

aber man geht sicher nicht hin und lässt das schonmass und die schonzeit fallen weil man gerade lust dazu hat ;) die gründe dazu sind ersichtlich, aber natürlich wird man das nie zugeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
barsch horst    331
vor 2 Stunden schrieb Dural:

";) die gründe dazu sind ersichtlich, aber natürlich wird man das nie zugeben."

Lieber Dural, mir sind die Gründe so nicht ersichtlich. Bitte um Aufklärung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    1'134

Es steht weiter oben ja schon einiges.

Hechte regulieren sich wunderbar selber, ein eingreifen ist überhaupt nicht nötig.

bearbeitet von Dural
  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
barsch horst    331
vor einer Stunde schrieb Dural:

Es steht weiter oben ja schon einiges.

Hechte regulieren sich wunderbar selber, ein eingreifen ist überhaupt nicht nötig.

Das sehe ich auch so. Aber das wird ja auch zugegeben... Welche Gründe sind denn sonst noch relevant?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stäfner    41
Am 23.12.2017 um 18:12 schrieb barsch horst:

Lieber Dural, mir sind die Gründe so nicht ersichtlich. Bitte um Aufklärung...

Mir sind die auch nicht ersichtlich... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mötti    410

@Steve

Du schreibst :

Was gibt es gross zu diesen Anpassungen zu diskutieren? Ich denke, es reicht zu wissen was sich geändert hat, denn spektakulär ist die Ankündigung der Änderungen nicht wirklich!

Tight-lines, Steve

Das hier wird diskutiert. 

Gruss 

Mötti 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mötti    410

Mich hat der Post von Steve angeregt mal nachzulesen, was der Gesetzgeber an Gründen für Schonmass und Schonzeit offen deklariert und Gedanken gemacht welche weitere Überlegungen und Interessen eine Rolle spielen könnten oder vielleicht spielen sollten.

Fündig wurde ich unter

https://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/19930332/201705010000/923.01.pdf

und

https://www.bafu.admin.ch/bafu/de/home/themen/biodiversitaet/fachinformationen/massnahmen-zur-erhaltung-und-foerderung-der-biodiversitaet/nachhaltige-nutzung-der-biodiversitaet/fischerei.html

wo folgende Gründe angegeben werden:

a) Wahrung der nachhaltigen Nutzung einheimischer Fisch- und Krebsbestände

==> da hat der Hecht eine gemischte Rolle, da er sowohl genutzt wird als sich auch vom „Brotfisch“ der Berufsfischer ernährt

b) fischereibiologische Erfordernisse

==> ich bin kein Biologe, aber das wenn eine ökologische Nische durch Massnahmen oder deren Wegfall ganz oder teilweise frei wird durch sich diese mit Stellvertretern füllt scheint mir sehr wahrscheinlich

c) Massnahmen für den Schutz gefährdeter Arten und Rassen

==> der Hecht ist eine anpassungsfähige Spezies und verdrängt in Nordamerika in teils Gewässern die Körperlich grössere Muskellunge

Dann könnten noch folgende Faktoren und Gründe ein Rolle spielen:

d) touristische Aspekte

==> das wegen der Fischerei viele Touristen an den Zürisee kommen glaube ich nicht, in anderen Gegenden könnte es schon so sein

e) Attraktivität des Gewässers für Sport- und Hobbyfischer

==> als Allrounder habe ich Freude an einem guten Bestand an Grosshechten und hoffe auf geringe Auswirkungen der Aufhebung von Schonzeit und Schonmass (das dies Felchen- und Eglispezialist eventuell anders sehen, mag schon sein)

f) Einnahmen an Patentgebühren

==> dies hat bei dieser Entscheidung wohl kaum eine Rolle gespielt

g) politische Einflussnahme von Interessensgruppen

==> die gibt es hingegen immer

Gruss

Mötti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rouven    298
Am 22.12.2017 um 23:23 schrieb Forelle1958:

Nach meiner Ansicht handelt es sich hier um eine sehr kurzsichtige und auf Eigeninteressen der Berufsfischer basierende Entscheidung, die vom Fischereiverband des Kanton Zürich (FKZ) kaum mitgetragen wurde. Aber was zählt schon eine Stimme ?. Die Entwicklung der Felchen-Population hängt vermutlich von verschiedenen natürlichen Einflüssen ab und einen Zusammenhang mit dem Hechtbestand halte ich für ein trauriges scheinheiliges Argument.

Da ich schon mehrmals mit Berufsfische gesprochen habe (Bekanntenkreis) weiss ich, dass die kaum einen Einfluss auf solche Gesetze haben. Die Sportsfischer sind für den Staat 10x interesannter da sie viel mehr an ihnen verdienen. Die Berufsfischer die ich kenne kümmern sich um ihren Bestand und haben kein interesse daran den Bestand zu dezimieren. Sie helfen ja auch aktiv am Laichfischfang. Nach den Beispielen die ich kenne, haben die Berufsfischer wenig Einfluss auf die Entscheidungen des FKZ's und werden in ihren Beobachtungen und Schlüssen (z.B. aus der ökologischen Situation der Seen) wenig ernst genommen, da in der Regel für alles eine Wissenschaftliche Studie nötig wäre, die jedoch selten gemacht wird. (Unterandem Beobachtungen der Felchenpoppulation durch, Algen, Mineralstoffe u.s.w.)

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×