Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Mötti

Chubs 2017

Empfohlene Beiträge

Mötti    419

Eigentlich war ich heute auf SeeFo aus. Aber da schwamm etwas halbherzig etwas goldschuppiges hinter meinem Köder her. In einem Heft habe ich von der magic eight gelesen, die amerikanische Muskies in vielen Fällen noch vor den Füßen zum Zuschnappen uschnappen bewegen soll. Das scheint auch mit heimischen Alet zu funktionieren... Den Köder ganz am Schluss noch in einer Acht durchs Wasser ziehen. 

Gruss 

Mötti 

DSC_0423.JPG

bearbeitet von Mötti
Korrektur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Abborre    165

Petri. In Schweden habe ich regelmässig Hechte direkt vor dem Boot gefangen und auch wieder verloren, weil ich gar nicht mehr mit einem Biss rechnete. Das mit der Acht hat schon seine Berechtigung. Dazu gibt es auch einige YouTube Filmchen.

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gumpenkoenig    1'046

Petri! An vielen Gewässern werden die Forellen aufgrund der Wassertemperatur wahrscheinlich das Fressen eingestellt haben... wenn das Wasser mal mehr als 20 Grad hat, sind die schon fast im Nirvana. Bei uns an Donau und anderen langsam fließenden Gewässern leider inzwischen fast jeden Sommer ein Problem. Wobbler und andere "Reaktionsköder" gehn immer noch, aber mit Releasen siehts dann schlecht aus, die Fische verkraften den Drill nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×