Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Cowboy86

Hechteröffnung 2015

Empfohlene Beiträge

Cowboy86    12
Wie alle Jahre wird am 1. Mai geworfen was das Zeug hält. Die einen mit Pflastersteinen und die anderen lieber mit Ködern. Ich persönlich zähle zur zweiten Gruppe, auch wenn ich wohl erst am Wochenende dazu komme. Die Rede ist natürlich von der Hechteröffnung, die an vielen Orten Anfang Mai beginnt.

Ich weiss, dass es bereits Threads diesbezüglich gibt, aber die meisten davon sind doch etwas älter und ich möchte gerne die aktuelle Situation erfahren. Einige Fischer sind nicht sonderlich begeistert, im Frühjahr Hechte zu angeln und verschieben dies lieber auf den Sommer. Dies ist sicherlich löblich, allerdings halten sich die meisten an die geltenden Schonfristen und entnehmen dementsprechend Fische, was ja ebenfalls nicht verwerflich ist. Über diesen Punkt kann sicherlich diskutiert werden, allerdings geht es mir in erster Linie um die Fangmethoden. Nach dem Laichen sind die Hechte angeblich besonders hungrig und machen Jagd auf andere Fische. Anzutreffen sind sie insbesondere in Ufernähe bzw. in Nähe der Laichplätze und Jungfische.

Bisher habe ich eher selten explizit auf Hecht geangelt und sie hauptsächlich als Beifang beim Eglifischen an der Rute gehabt (meistens kleine Exemplare). In diesem Jahr möchte ich das gerne ändern und auch mal einen grösseren Fang landen. Deshalb habe ich mich mit ein paar Köderfischen eingedeckt und die feinen Ruten beiseite gestellt. Mein Plan ist es, die toten Köderfische sowohl am Zapfen zu präsentieren als auch aktiv am System zu fischen. Nebenbei werden natürlich auch einige Wobbler und Gummifische mit an Bord kommen (und natürlich ausreichend Stahlvorfächer). Wie gesagt, habe ich nicht sonderlich viel Erfahrung mit Hechten, was sich aber hoffentlich bald ändern wird.

Wie sieht es bei euch aus?
Wann ist eure persönliche Hechteröffnung?
Wie geht ihr dabei vor?
Was sind eure bevorzugten Köder?
Wie sieht es mit den Beisszeiten aus?


Hier noch die bestehenden Threads:
Fängige Köder auf Hecht im Frühjahr http://www.haken.ch/topic/372/faengige-koeder-auf-hecht-im-fruehjahr.html
Bielersee Hechteröffnung 2011 http://www.haken.ch/topic/393/bielersee-hechteroeffnung-2011.html
hecht angeln Thunersee http://www.haken.ch/topic/845/hecht-angeln-thunersee.html

Beste Grüsse
Raphi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fisherman94    53
Am 1. Mai habe ich leider nur eine Stunde am Morgen früh Zeit. Das muss aber sein, auch wenn es eigentlich nicht rentiert.:D:rolleyes:
Am 3. werde ich dann am Bielersee unterwegs sein. Ich werfe ausschlisslich vom Ufer oder vom Booot aus, da ich Schleppfischen persönlich etwas unfair finde (muss jeder selber wissen) und mir die Setzfischerei zu langweilig ist. Ich werde mit Wobblern und noch lieber mit Gummifischen fischen. Die Grösse variert dabei zwischen 12 und etwa 30cm, je nach Lust. Zuerst werde ich es etwas flacher probieren, aber generell fische ich eigentlich lieber über tieferem Wasser. Ich finde das spannend, wenn ich auf einmal im tiefen Wasser einen Ruck in der Rute habe....:squint:;) Bei den Ködern werden natürlich diverse Modelle zum Einsatz kommen, da im Vorfeld natürlich aus lauter Vorfreude einige Käufe getätigt wurden....:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    1'014
Zitat:
Wie sieht es bei euch aus?
Wann ist eure persönliche Hechteröffnung?
Wie geht ihr dabei vor?
Was sind eure bevorzugten Köder?
Wie sieht es mit den Beisszeiten aus?


Weis ich noch nicht
Wochenende?
Wie immer
Wie im letzten Jahr
Wenn sie beissen

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mavvyss    32
Ich werde am Wochenende mit dem Boot unterwegs sein.
Zuerst schleppen bis meine bevorzugten Spots erreicht sind und danach wird das Ufer mit Wobblern (12cm bis 18cm) abgeworfen.
Der Köderfisch am Zapfen zu präsentieren ist mir bei der Hechteröffnung auch zu langweilig, da ist das Ziel möglichst viele Stellen anzuwerfen und so vielleicht einen Biss zu kriegen.
Aber leider scheint das Wetter ziemlich übel mitzuspielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cowboy86    12
Danke schon mal für die schnellen Antworten und die Informationen.

@Fisherman: Das Problem mit den "Vorfreude-Käufen" kenne ich nur zu gut. Freu mich nur schon deshalb auf das Wochenende, um endlich alle Neuanschaffungen ausgiebig testen zu können.

@Dural: lässt du uns an deinen letztjährigen Erfahrungen teilhaben?

@Mavvyss: Ich bin ebenfalls mit dem Boot unterwegs und hab mir das so vorgestellt, dass ich den Köderfisch am Zapfen treiben lasse und nebenbei aktiv fische. Mit Köderfisch habe ich allerdings null Erfahrung und bin gespannt auf das Ergebnis. Insbesondere auf die Grösse der Köderfische (ca. 12-25cm), mal schauen wie gross der Appetit sein wird...
Naja bis jetzt sehe ich das mit dem Wetter noch nicht so problematisch. Solange es bei leichtem Regen und kaum Wind bleibt, stimmt das für mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Garrick    5
Ich werde am Freitagmorgen in aller Herrgottsfrühe mit dem Boot auf dem See sein, sofern es nicht gerade Katzen und Hunde hagelt. Im offenen Boot macht mir Dauerregen echt keinen Spass.

Ich werde mit meinen Eigenbau-Sideplanern einige altbewährte Wobbler durchs Wasser schleppen und dabei sowohl Ufer-, als auch Freiwasserregion abfahren.

Eigentlich kennt mein Kanton wegen der Ausbreitung des Hechtbandwurmes ja seit Jahren keine Schonzeit und kein Mindestmass für Hechte mehr, doch trotzdem verbietet mir die Stimme meines Gewissens, die Hechte während der Laichzeit zu belästigen. Meine persönliche Hechteröffnung wird also am 1. Mai sein.

Petri euch allen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    1'014
Ich denke nach der Sefo aus dieser Woche gleich, zwischen einer grossen Sefo und einem grossen Hecht müssen Welten liegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mike    272
Entweder werde ich meine Carpsaison am 1. Mai starten oder paar Gummis durch die Lüfte fetzen:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Ich geh am Samstag morgen vieleicht an den Bielersee vom Ufer aus auf Hecht und weil ich Mrgen Nachmittag frei habe, gehe ich nach Solothurn und probier es auf Hecht und Alet, ich freue mich auf meine erste Sasion.



dickes Petri für alle am 1. mai

Gruss Ale

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tobi    196
Ich handle das wie Wasabi. Hab seit 2 Wochen nicht mehr ausgeschlafen und die Hechte schwimmen ja nicht davon...
Ausserdem hatte ich vorhin grad einen kleinen beim Alet und Forellen fischen. Wird warscheinlich auch der einzige bleiben dieses Jahr. Freu mich dann aber auf die Eglis:-O

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    863
Viel Glück an alle! :cool:

Der Wetterbricht hat wohl leider mal recht gehabt.

Elendes Pisswetter....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cowboy86    12
Nachdem der Wetterbericht so ziemlich die ganze Woche falsch lag und meistens die Sonne schien, hoffte ich dies natürlich auch für heute. Als ich frühmorgens bereits die Vögel pfeifen hörte, war ich frohen Mutes und entschied mich vor der Arbeit doch noch für einen kurzen Abstecher auf den See...
Der leichte Regen machte mir nichts aus, als dann aber immer mehr Wind aufkam, die Wellen grösser wurden und trotz allem Einsatz kein Hecht Lust verspürte anzubeissen, sank meine Zuversicht langsam. Nachdem der Wind dann noch einen Köder ins Nirvana (bzw. auf ein Bootshausdach) wehte, befand ich die diesjährige Hechteröffnung für abgeschlossen. :pinch:
Zwar ohne Fisch, aber dafür froh, jetzt im warmen, trockenen Büro zu sitzen! :P

Allen anderen wetterfesten Fischern ein dickes Petri!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefan    238
http://www.bielertagblatt.ch/nachrichten/seeland/285-meldungen-wegen-unwetter-im-kanton-bern-am-staerksten-betroffen-war-das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Ich war dort gestern am Fischen und die stege waren etwa 30cm unter wasser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×