Jump to content

Empfohlene Beiträge

Cowboy86    12

Natürlich lieben wir unser gesamtes Tackle gleichermassen, aber insgeheim hat doch jeder seinen Favoriten, der immer etwas länger im Wasser spielen darf.
Gerne würde ich erfahren welcher bzw. welche das bei euch sind und natürlich weshalb.
Ist es:
- weil er besser fängt (da er öfter eingesetzt wird)? 
- weil er einen besonderen Lauf hat oder einfach "hübsch" aussieht?
- aus nostalgischen Gründen oder weil er selber gemacht wurde?

 

Bei mir ist dies im See seit einiger Zeit der Illex Squirrel 61 in der Farbe NF Ayu. Mir gefällt besonders, dass er sehr variantenreiche geführt und so der aktuellen Situation angepasst werden kann. Seinem aussergewöhnlichen Lauf konnten zudem schon diverse Egli und Hechte nicht wiederstehen. Allerdings wird sein Status zur Zeit von den neu erworbenen Duos angegriffen...

ILLEX_Squirrel_61_SP_AYU.thumb.png.a1dcc

Im Bach ist es der Kastmaster SW-225 in Silber-Blau (mit Einzelschonhaken). Auch wenn sonst nichts läuft, gibt es immer einige Bisse auf den kleinen Löffel. Obwohl er sehr leicht ist, fliegt er auch bei Wind (meistens) zielgenau. Und aus mir unerfindlichen Gründen kam er bisher immer zu mir zurück und blieb nirgends auf Dauer hängen.

Kastmaster_SW-225.thumb.png.78357501058d

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
brooktrout    182

 Cowboy 86: Cooler Löffel für im Bach, kenn ich so gar nicht. Wie verhält der sich gegen starker Strömung oder auch quer dazu? Und kann man den auch noch in etwas kleineren Gumpen erfolgreich fischen?

Weil bei Löffel dachte ich bisher immer eher an Bergseen9_9, darum bin ich nun schon grad interessiert.

bearbeitet von brooktrout

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HansDampf    250

Hmmm....einen Lieblingsköder habe ich nicht, kommt halt ganz auf den Fisch, das Gewässer und die Umständen drauf an.

Für Forellen ganz klar der ryuki

Für Hechte sinds Jerks 

Für Egli gibts viele....primär Gummis.

  • Daumen hoch 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Fisherman94    53

Meine Lieblingsköder sind je nach Zielfisch und Gewässer der Duo Ryuki 70mdf, der Rozante und der Tideminnow, bei den Softbaits wirds schwieriger, da darf ins Wasser was gerade passt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    875

Also ich hab ebenfalls keinen Lieblingsköder, meistens kenn ich nicht mal den Namen der Köder. Ich staune immer wieder wie viele von euch soviele Köder kennen und sammeln. Echte Freaks eben :D 

meistens kaufe ich die Köder nach gefallen und Aussehen. Auch wenn mir jemand einen Köder empfiehlt, gucke ich den im Laden an und entscheide erst dann. Beispiel. Die Duo Wobbler habe ich 2 Sorten, den Beach Walker und ein Ryuki für an die Aare, die anderen passen mir einfach nicht ...

Bisher hatte ich keinen schlechten Erfolg mit dieser Taktik xD man hat eh immer viel zu viel von dem Zeugs.

bearbeitet von WASABI
  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
grischafario    70

Mir geht es ähnlich wie wasabi. Zwar kenn ich seit dem grischa weekend auch die namen einiger meiner wobbler, und auch die keytech würmer und fischchen sind nun nicht mehr unbekannt B| aber wahrscheinlich sollte am gewässer intuitiv entschieden werden, wobei eine gewisse kreativität von grossem nutzen sein kann :D

Je nach saison darf es am bergsee ein sinkender rappala wobbler sein oder ein ryuki, aber immer ziehe ich auch den goldenen fh shad drüber. Am kleinen bach kommen die keytch dinger dran, am starren und flexiblen jig. In mittleren bächen zusätzlich die kleinen ryukis, in grösseren fliessgewässern auch die neuen mdf.

Ich versuch auch die Gummis von keytech und anderen fischchen im Bergsee, jedoch bisher ohne Erfolg.

Und sonas bammali reut mi aifach...

grüassli usem grischaland

 

bearbeitet von grischafario

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cowboy86    12

brooktrout: Ich denke nicht, dass der Löffel grundsätzlich für den Bach konzipiert wurde, ich nutze ihn lediglich dort. Gemäss der Produktbeschreibung fliegt er dank der schlanken Bauform besser. Dies führt allerdings auch dazu, dass er gut mit Strömung zurechtkommt. Ich muss aber dazu sagen, dass ich ihn bisher ausschliesslich in der Biber verwendet habe und die Strömung dort nicht besonders stark ist. Dafür kann ich bestätigen, dass er sich sehr gut für kleine Gumpen eignet.
Gekauft hatte ich ihn in einem Walmart in Amerika. Leider bloss einen und hier scheinen sie nicht erhältlich zu sein. Falls also jemand per Zufall auf Kastmaster-Löffel stösst, bitte melden. :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
habakuk    147

Ein Kastmaster ist im Prinzip einfach eine schräg abgeschnittene Stange. Die gibts von verschiedenen Herstellern und da man bei so einem simplen Köder kaum etwas falsch machen kann, kann man auch gut Imitationen davon kaufen - einfach die Haken und Sprengringe wechseln. Ich hab auch schon Forellen und Alet damit gefangen in der Aare. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cowboy86    12

Da muss ich dir natürlich zustimmen. Die Produktion ist sicher simpel und wenn es andere Hersteller gibt, macht das wohl keinen grossen Unterschied. Ich wollte schon einen befreundeten Polymechaniker anfragen, ob er mir ein paar herstellen kann. Zu beachten ist sicherlich, dass der Löffel hinten dicker ist als vorne, damit er entsprechend stabil fliegt.
Weisst du per Zufall, um welche Hersteller es sich handelt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
habakuk    147

Ne leider nicht, meine sind Souvenirs aus den Ferien, die gibts überall am Meer... Such auf ebay nach "casting spoon" - das beste an denen ist ja die meeega Wurfweite! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×