Jump to content
Toro11

DS Combo / Hecht Combo

Empfohlene Beiträge

Toro11    359

Hallo zusammen

Ich bin auf der Suche nach einer DS Combo.
Welche Ruten, Stationär-Rollen und Schnüre könnt ihr mir empfehlen?
Ich möchte die Combo vom Ufer wie auch vom Boot aus verwenden.

Ausserdem möchte ich eine neue Combo für Schwerere Köder.
Gibt es einen guten Kompromiss für Hecht, Seefo Zander & Co.?

Budget ca. 400-500 Fr. je Combo

So haut in die Tasten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HansDampf    250

Ciao torro11 

Fürs Barsch DS benutze ich eine Favorite Exclusive in 240 und bis 8 gr WG, kannst jedoch gut bis 10 gr gehen. Für "mich" die perfekte DS Rute weil sie nen Solid Tip hat und anschliessend mächtig Backbone! Bisse von kleinen Barschen auf 20m tiefe kommen super durch und sie gibt ein prima Feedback was der Gummi so macht! Für Leute die sich nur Fast Ruten gewöhnt sind ist es ein bischen ne gewöhnungssache. An ihr fische ich ne Stradic Ci4+ in ner 1000er grösse, passt vom Gewicht und farblich zur Favorite. Preislich bist du so mit ner anständigen geflochtenen bei ca 550.-! 

Wichtig ist das du ne sehr dünne geflochtene nimst, so 0,6-0,8!

mfg housi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HansDampf    250

 

In der Schweiz hat Fishspirit die Vertretung von Favorite Rods. Am besten gehst du mal hin und nimmst sie in die Hand. Ich würde nie eine Rute kaufen die ich nie in den Händen halten konnte. Hör mal noch ein wenig rum  was die anderen Forenmitglieder so angeln und dann würde ich die verschiedenen Vorschläge in den Shops testen gehen und schauen was dir am meisten zusagt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Toro11    359

Hallo Housi

Danke für die Tipps, deshalb habe ich nach einem Händler in der Schweiz gefragt.

1° bevorzuge ich wenn möglich einen Schweizer Händler, da man mit einem Support und Beratung rechnen kann nicht wie im www.
2° Will ich eine Rute immer zuerst probewerfen bevor ich sie kaufe.

  • Daumen hoch 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nicithefisher    754

Da du ja schon eine Combo zum DS Fischen empfohlen bekamst, hier noch ein Tipp für die schwerere Combo...

Ausserdem möchte ich eine neue Combo für Schwerere Köder.
Gibt es einen guten Kompromiss für Hecht, Seefo Zander & Co.?

Budget ca. 400-500 Fr. je Combo

Da kommt mir spontan grad die HR Sylphy in den Sinn, die wäre ein super Kompromiss! Ich denke da an die 762M, die ist mit einer Länge von 2.30m und einem WG von 10-60 doch ideal! Ich fische die selber auch, aber das kürzere Modell (2.10m) da ich sie ausschliesslich für Hecht gekauft habe, aber für dich denke ich passt die etwas längere Version besser, dann kannst du sie auch für Zander und Seefo brauchen.

Die Rute ist extrem leicht und dennoch kraftvoll, in dieser Stärke findest du selten so eine leichte Rute. Bin bisher absolut zufrieden! 

Als Rolle dazu könnte ich beispielsweise die neue Daiwa Freams empfehlen, dann passt auch gerade das Budget von 500.- ziemlich gut, es würde sogar noch ein bisschen günstiger. Habe die auch, top Preis Leistung! Kostet nur irgendwas um 120.- und ist trotzdem schon mit Magseal Technologie ausgerüstet und läuft sauber. Kenne keine andere Rolle, die für so weniger Geld so viel Technik bietet :-)

Gruss Nicola

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HansDampf    250

Thema Freams: Preis/Leistung stimmt aber du kriegst das was du zahlst. Fürs Gröbere würde ich zur Ballistic tendieren oder wie wäre es mit ner Baitcaster?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Toro11    359

Da ich die Eier legende Woll Milch Sau nicht gefunden habe. Ist es eine HR Evolution 762 MH gepaart mit einer Daiwa Luvias geworden

Ich habe heute die Combo erfolgreich entjungfert! Beim aller ersten Wurf  ein 40 er Hecht. Noch unglaublicher ist, dass ich beim zweiten Wurf an der gleichen Stelle einen 65 landen konnte!!! Das nenne ich einen erfolgreichen Auftakt!!!

 

  • Daumen hoch 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Toro11    359

Ich überlege mir meine Combo im September mit nach Italien zu nehmen, um damit den Wolfsbarschen die Wobbler um die Ohren zu werfen.

Was mein ihr wegen Salzwasser und so?

Natürlich würde ich alles nach gebraucht immer mit Süsswasser spülen.

Was spricht dagegen?

bearbeitet von Toro11

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mötti    419

Die Luvias ist sicher geeignet von wegen Salzwasser. Ich habe mir für das gleiche Vorhaben (Toskana im Oktober) eine Caldia 3000A bestellt und heute bekommen. Meiner Luvias 2506 will ich keinen Wolfsbarsch zumuten (sofern ich wirklich das Glück haben sollte...) und schon gar nicht gröberes Meeresgetier. Bei der Rute bist Du nach allem was ich bis jetzt gelesen habe auf der knappen Seite. Meine EVO ist noch ein paar Nummern kleiner als Deine, aber mal rein von den Kennzahlen her ist es etwas gewagt. Vom Ufer aus wird eine Rute mit ca. 40 - 60g WG empfohlen und eine Rutenlänge von etwa 2.70m. Hatte die Rute zwar noch nie in der Hand, aber ich glaube eine HR Collector 892H würde passen. Als Tintenfischrute müsste die auch Salzwasser fest sein.

Aber versteh mich bitte nicht falsch. Ich bin weder der Wolfsbarsch-Spezi noch sonst ein begnadeter Fischer. Ich habe lediglich im Herbst das gleich vor und habe mich seit ein paar Wochen selber versucht schlau zu machen.

Gruss

Mötti

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gumpenkoenig    1'046

Mit dem Salzwasser kommen alle Komponenten problemlos klar, einfach hinterher mit unter die Dusche nehmen.... In Italien wirst du vom Ufer sicher keine Giganten fangen, und für die eine oder andere Dorade oder Wolfsbarsch reicht die Combo locker. Also keine Sorge wegen WG und so. Klar, ne längere Rute hat am Meer Vorteile, muss aber nicht. 50m kommst du damit sicher raus. Das reicht meistens.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Toro11    359

Wolfsbarsche von 30 bis 50 cm fange ich eigentlich regelmässig. Ich finde diese nicht unbedingt kampfstärker als Hechte. Habe bis heute immer mit billigem Chinaschrortt vom Marktstand gefischt..... Musste aber jedes Jahr eine neue Combo für 20-30€ kaufen. Daher denke ich dass meine neue Luxusvariante auch den gewünschten Erfolg bringen wird  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jon    312

nix spricht dagegen. Wie bereits erwähnt, würde ich sie nach jedem Gebrauch länger mit lauwarmem Wasser abspülen, hält so einfach ein paar Jährchen länger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×