Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Mike

EngstLEnsee

Empfohlene Beiträge

Mike    240
Salü mitänand!

Morgen rocken(hoffe ich,wir) 4 Ürner den EngstLEnsee:D Wetter....naja nid grad bäuwzig, aber die Chance, bei bedeckten Wetter auf mehr Fischaktivität zu hoffen finden wir doch recht realistisch! Bei uns ist das mal so, Engstelnsee?!

Eingepackt wurden, Wobbler, Spinnerli, Löffel, Hegenen, Wiirm. Madä und natürlich die Peitsche:D

Auch nehme ich einen grösseren Schirm für die Rucksäcke und fürs Kochen mit!;)

Werde dann zwischen durch mal ein Foto posten, mit oder ohne Fisch!

Wer noch so kurzfristig Tipps hat, ja dann nur her damit;):D

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    396
Ich wünsche euch vier Ürner viel Vergnügen und ein dickes Petri an der Engstlen-Zicke (einfach genug früh oben seiin):)

Wird sicher ein interessanter Bericht mit oder ohne Fisch. Für Tipps bin ich nicht gerade der richtige Ansprechpartner. Ich war in diesem Jahr erst zweimal oben, einmal beim Eisfischen und einmal zwei Wochen nachdem das Eis weg war. Beim Ausflug im Juni mit Nicola überlistete ich den einzigen Namy mit dem Spinner direkt vor meinen Füssen auf der linken Seeseite (aufwärts gesehen) ungefähr in der Mitte.

Ich würde mal die Beiträge von Nici auf seiner Homepage genauer anschauen, gerade was die Wobbler anbelangt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mike    240
Danke Martin:D

Wir werden +-um 6 Uhr abfahren, da ja das Restaurant erst um 8.00Uhr aufmacht, bringt es ja nicht viel früher zu gehen! Werde mir sicher noch Nici's Hompage genauer anschauen!:squint:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Peter_H    206
Hallo Mike

Aber am Engstlensee fängt man doch keine Karpfen:P *duckundweg*

Ich bin auch kein Engstlenspezialist, war vier mal da und habe drei mal abgeschneidert. Allerdings hatte ich beim einen mal zwei schöne Bisse, beide auf Spinner, Braune von Stucki Nr. 2 in Silber/blau. Habe sie vermutlich mangels Erfahrung beim Spinnfischen nicht verwerten können.
Den einzigen Erfolg hatte ich mit Locklöffel und Bienenmade auf Grund gaaaaaanz langsam eingezogen, war ein Kanadier.
Als Locklöffel hatte ich einen kupferfarbenen Mozzi.

Nicola's Seite ist aber top als Tipp!

LG und viel Spass
Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mike    240
:D:D:D besser es hat oben keine Karpfen! :D

Danke Martin, wissen wir! Wir nehmen es gemütlich;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefan    223
Petri zu den Kanadiern und weiterhin Petri Heil :D

Ich würde noch empfehlen, EngstLEnsee zu sagen, sonst bist du bei den Einheimischen vielleicht unten durch :-O

;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Peter_H    206
Danke für den Live-Bericht!
Ich werde vermutlich morgen mal wieder einen Versuch starten, mal sehen ob ich ein weiteres mal als Schneider heim gehe...:whistling:

LG
Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefan    223
Es hängt immer von der jeweiligen Situation ab. Gibt's immer wieder, dass vielleicht 10-20 Leute fischen und kaum einer was fängt, weil die meisten zuwenig experimentieren, keine Platzwechsel machen oder was auch immer und die, die sich ein wenig mit den Bergseen und der Fischerei allgemein auskennen, nur mit Mühe an Fische kommen.

Es kann natürlich auch per Zufall jemand einen Tag erwischen, wo 1 oder 2 Abende vorher Fische ausgesetzt wurden und sie beissen wie blöd. Kommentare wie "Kann ich mir fast nicht vorstellen, dort abzuschneidern" zeugen eben von guten Verhältnissen oder Besatz vor Kurzem. Aber nur weil es mal gut ging, kann man nicht drauf schliessen, dass es dort nie schlecht laufen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mike    240
Eingesetzt glaube ich, wurden vor kurzem keine Fische. Wir waren zu viert und alle hatten den selben Köder an der gleichen Stelle geangelt. Geballert hat es meistens nur bei mir:cool::D ich führte aber auch den Köder anderst

Ich war aber auch der einzige mit 20 Jahren Bergseeerfahrung weils bei mir früher nichts anderes gab, oder nicht anderst angeln konnte. :rolleyes:

Das es schlechte und gute Tage gibt, weiss ich nur zu gut und hab ich auch schon viel erlebt.

Das mit dem Experimentieren muss ich Dir Recht geben. Ich bin einer der seine Köder schnell mal wechselt wenn nix läuft! Ich scheue auch nicht davon ab mal einen grossen Gufi ran zuhängen oder einen richtig dicken Wobbler :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefan    223
Na, das ist mal ein Post. Merci. Dieser zeugt von Erfahrung :cool:

Der kommt ganz anders rüber als dein letzter, der unüberlegt, naiv und/oder überheblich wirkt, sowie all die Leute abwertet, die dort nicht so erfolgreich sind. Deshalb fühlte ich mich dazu genötigt, meinen letzten Post zu schreiben. Habe aber lange überlegt, wie ernst du das gemeint haben könntest. Auch ich schreibe manchmal Schnellschüsse, die aus den Augen anderer User in den falschen Hals kommen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    396
Ein schöner Bericht Mike von eurem Ausflug:cool:

Mir hat das Mitlesen echt Spass gemacht und ich habe mich darüber gefreut, dass ihr die Fische gefunden habt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×