Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Carpkeepers

Ostersession am Zeiringer Teich

Empfohlene Beiträge

Carpkeepers    0
Da in Salzburg die Nachtanglerei erst mit Anfang Mai möglich ist, entschloss sich das gesamte Team samt Spezial Gast Christoph Harry unsere diesjährige Ostersession am Zeiringer Teich in Stainach ( Steiermarkt) abzuhalten. Während Reinhard, Kevin und Christoph bereits am Freitag die Anreiße antraten, hieß es für den Rest des Teams noch ausharren, bevor sie sich am Samstag Vormittag ebenfalls auf den Weg zum Zeiringer Teich machten. Das schöne an der diesjährigen Ostersession war, das es uns trotz Beruf und Familie gelang die gesamte Truppe für einen mehrtägigen Ansitz zusammen zu vereinen.
https://haken.ch/archuploads/img66720_18417.jpghttps://haken.ch/archuploads/img66720_18416.jpg

Für die Frühstarter unserer diesjährigen Ostersession, schien der Trip wie am Schnürchen zu verlaufen. Noch vor Einbruch der Dunkelheit konnte Christoph eine richtige Ostergranate verhaften, einen Makellosen Fisch der wirklich seines gleichen sucht. Obwohl dieser Fisch auch Gewichts mäßig nicht von schlechten Eltern war, spielte dieses beim Anblick dieser Schönheit wie ihr auf den Bildern sehen könnt nur noch eine kleine Nebenrolle. Noch zwei weitere Bisse konnten die Jungs in dieser Nacht verzeichnen, während einer noch auf der Matte landete, mussten sie sich einmal im Drill geschlagen geben und konnten den Fisch leider nicht sicher landen.
https://haken.ch/archuploads/img66720_18419.jpg https://haken.ch/archuploads/img66720_18418.jpg
Nach diesen erfreulichen Nachrichten, konnte es auch der Rest der Truppe samt mir kaum noch erwarten die Reise ans Wasser anzutreten. Pünktlich wie die Kirchenuhr, machten auch wir uns auf den weg in die Steiermarkt. Nach einer ca. 1,5 Stündigen Autofahrt, bei der natürlich der Fisch von Christoph das Hauptthema war kamen wir am Zeiringer Teich an, wo wir von den Jungs auch gleich mal unsere Plätze zugewiesen bekamen. Nach einer gemütlichen Tasse Kaffee, bei der uns die Jungs nochmals über das erlebte der ersten Nacht berichteten, ging es auch für uns Los. Tackle aufbauen, Spot Suche, Plätze füttern, Basis Lager aufbauen und das ganze Prozedere begann. Wie es bei einem gut Funktionierenden Team so ist, war dies alles nach Zusammenarbeit aller anwesenden dann auch schnell erledigt. Das Letzte Tageslicht wurde natürlich genützt um mit Spodrute und Spomb Bewaffnet die Spots nochmals richtig unter Futter zu setzen.
https://haken.ch/archuploads/img66720_18422.jpghttps://haken.ch/archuploads/img66720_18421.jpghttps://haken.ch/archuploads/img66720_18420.jpg

Die zweite Nacht verlief leider nicht so Spannend wie die erste, die Piepser blieben Stumm ! Dafür hatte es aber der Vormittag in sich, während Dominik einen Vollrun auf der Rute die er mit Donkey Banana von X-treme Baits bestückt hatte bekam, wo er den Fisch nach einen 10 Minütigen heftigen Drill in einem Hindernis verloren hatte ging fast Gleichzeitig der Bissanzeiger von Christian Los. Was einem passieren kann, wenn man seine Köder in diesem Fall Strawberry Fish von X-treme Baits mit The Fog Baitsmoke Squid & Octopus pimpt kam dann nach einem Heftigen Drill zum Vorschein. Ein Wels von 130cm konnte dieser Versuchung nicht Wiederstehen und landete auf der Matte.
https://haken.ch/archuploads/img66720_18423.jpghttps://haken.ch/archuploads/img66720_18424.jpg

Der Rest des Tages, wo Igl noch einen weiteren Vollrun hatte diesen aber nicht verwerten konnte, verlief dann wieder relativ ruhig. Auch die dritte Nacht verlief anders als erwartet, die Temperaturen sanken in den Keller, Sternenklarer Himmel das schien auch den Fischen auf den Magen zu Schlagen, bis auf Igl der so ca. gegen 1 Uhr einen Schönen Spiegler zum Landgang überreden konnte, blieben die restlichen Piepser erneut Stumm.
https://haken.ch/archuploads/img66720_18425.jpg

Unser Fazit: Alles in allem war es trotz der wenigen Fische die wir Landen konnten ein Hammer Geiles Wochenende !
1: Super Location, 2: Geiles Gewässer, 3: Extreme Nette und Kompetente Aufsichtsfischer,
4: Top Plätze und 5: eine Session die wir so schnell nicht vergessen werden !
Der Zeiringer Teich ist allemal einen Besuch wert, wir werden sicher wieder kommen und können es auch allen anderen nur Empfehlen den Zeiringer Teich mal zu besuchen.

Für das Team der Carpkeepers euer Walter !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×