Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Stefan

Saprolegnia-Erreger im Seeland/Mittelland/Berner Jura und Umgebung

Empfohlene Beiträge

Stefan    223
Da ja der Saprolegnia-Erreger vom Doubs bis in die Birs, Schüss und sogar in den Bielersee gelangt ist, als Erinnerung an die Forellenfischer:

http://www.vol.be.ch/vol/de/index/natur/fischerei/formulare_merkblaetter.assetref/content/dam/documents/VOL/LANAT/de/Natur/Fischerei/PUB_LANAT_FI_Mitteilung%20Empfehlungen_Dx.pdf
http://www.vol.be.ch/vol/de/index/natur/fischerei/formulare_merkblaetter.assetref/content/dam/documents/VOL/LANAT/de/Natur/Fischerei/PUB_LANAT_FI_Desinfektion%20Angelger%C3%A4te_Dx.pdf

Das Tackle, die Schuhe usw immer schön saubermachen/desinfizieren und vollständig trocknen lassen.

Wenn noch mehr verpilzte Fische im Bielersee oder anderen, nicht in diesem Post genannten Gewässern entdeckt werden, dies dem Fischereiinspektorrat melden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefan    223
auch in der Aare im Aargau. :(

http://www.oltnertagblatt.ch/mediathek/videos/alle/3457670088001

ich ändere mal den Threadtitel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Diesen Pilzbefall konnte ich heute auch am Rhein sehen: Forellen und Äschen mit diesem Erreger ;(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×