Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gumpenkoenig

Ein paar Fragen an die Hearty-Rise-Fan-Gemeinde

Empfohlene Beiträge

Dural    951
Schon 20g aufwärts sind je nach Gummi (der hat ja auch noch ein Gewicht und Wiederstand im Wasser) zu viel für die Collecter H Da hast du kein Gefühl mehr drin und ich könnte mir Vorstellen das der Anschlag nicht mehr richtig durch kommt.

Selbst Wobbler ab 25g aufwärts, sind je nach Schaufel kaum mehr Vernünftig damit zu fischen. Die Collecter ist eine schön straffe und schnelle Rute, bis zu einem gewissen Punkt und da bricht sie ein und das geht doch recht schnell. Bis ca. 30g ist die H noch OK, drüber Fische ich damit nur wenn ich gerade keine andere Rute zur Hand habe.

Die MH hab ich zwar auch, Fische damit aber nur sehr selten und möchte deswegen auch nichts dazu sagen.

Wie man aber sieht, hat doch jeder Fischer eine andere Ansicht und für ihn persönlich natürlich auch die richtige ;)
Sonst frag mal Mickey ob er dir was zum Testen senden kann, und entscheide danach selber!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Steve    19
Ich fische seit 35 Jahren regelmässig am Rhein zwischen Rüdlingen und dem Zurzacher Revier und auf Deutscher Seite bis Waldshut, die Collector H, seit ich diese bestimmt jetzt 4 Jahre am Rhein verwende ...... war noch nie überfordert. Ich fische die Rute oft mit einem Rapala Countdown 9cm (auch vorgebleibt), div. Jigs bis ca. 25 gr. (schwerer muss ich nicht) aber auch mit einem Mozzi 3 und dem Schlangenlöffel bis 22 gr. Dabei fische ich die klassische Art, ich schwemme die Löffel oder Jigs und lasse diese verführerisch über den Boden hupfen. Eine dabei überforderte Rute habe ich bisher nicht erlebt im Gegenteil, ich spüre jeden Bodenkontakt und kann sogar Bisse davon in der Art des Köderanfassens unterscheiden.

Klar ist aber auch, wer einen Wobbler mit mehr oder weniger grosser Tauchschafel gegen die zügige Strömung einkurbeln will, der überfordert manche Rute und ich könnte mir vorstellen auch die Collector H hätte dann Mühe. Bei meiner Fischerei ist mir das jedoch noch nie passiert auch beim Meerfischen nicht, doch es kommt halt schon auf den Fischer und das verwendete Setting an.

Übrigens ein 40gr. Tiroler Hölzl habe ich auch schon gefischt mit der H-Rute (Wurfweite = 80% der gesamten Rhein Breite), allerdings war das eine Notlösung aus der Situation geschuldet, und deshalb kann ich auch sagen, nicht das Wurfgewichtes war ein Problem aber die fehlende Rutenlänge für diese Art der Schwemmfischerei .... gefangen habe ich damit aber trotzdem meine Fische.

Aber nochmals um es klar zu verdeutlichen, eine Collcetor vergleiche ich gerne mit einem rassigen, leichten Sportauto. Wer aber im Gelände fahren und grobe Wege und schweres Terrain befahren möchte, nimmt üblicherweise auch nicht den Maserati aus der Garage.

PS: wer Interesse hat, ich hätte noch einen stilvollen "Off-Roader" in Form einer 330cm langen RST-Spinnrute mit Wurfgewicht bis ca. 60gr. abzugeben. Kein Scherz, dass wäre dann die anschliessende höhere Gewichtsklasse und auch eine echt stabile, gute Rute. Wer diese Rute haben möchte muss mit Sfr. 180.00 (Neupreis CHF 500.00+) Ablösesumme rechnen.

Tight-lines
Steve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.3.2014 um 20:49 schrieb Michael:

Ich will damit Köder bis max. 40g fischen (also Fliegengewichte), für grössere Köder hab ich noch eine stärkere und deutlich stärkere Ruten. Ich habe jahrelang am Rheinfall in Schaffhausen gewohnt und gefischt, da kommt man teilweise mit Ködern um die 40g kaum auf den Boden runter oder eben nicht schnell genug.

Ich habe einfach die Befürchtung, dass die MH zu weich ist, ich fische lieber mit etwas steiferen Ruten. Habe keine Lust auf "noch ein" Wabbelstock.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×