Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Hechterl

Rolle und Rute für Hecht und Co

Empfohlene Beiträge

Hechterl    0
Hallo zusammen,

Ich werde bald mit einem Kumpel vermutlich einem Fischerverein beitreten, welcher 2 Weiher mit Hechten, Zander, Egli und Karpfer hat. Nun will ich mir eine Rolle und eine Rute anschaffen in den nächsten Wochen und daher bitte ich euch da um gute Vorschläge. Eine Rute hätte ich schonma so rausgesucht. Was haltet ihr von der?

http://www.angelplatz.de/details.php?category_path=0_4334_4839_4899_3869&p_id=adres1

Bei der Rolle bin ich momentan noch nicht so richtig fündig geworden.

Apropro, sie haben auch noch einen Weiher mit Forellen und einen Abschnitt der Thur fals das noch einen Einfluss auf die Rutenwahl haben sollte.

Ich danke schonmal im voraus :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jerk    0
Wenn ich dich richtig verstehe, möchtest du eine Rute für alles?
Nur vorweg. das gibt es leider noch nicht...
Erzähl doch mal, wie du die Hechte etc. befischen möchtest und vorallem wie dein Budget aussieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hechterl    0
@ egli123: Ja wen das klappt ^^, haben uns auf der Homepage mal eingeschrieben und warten auf die Rückmeldung momentan :P Bist du selbst in diesem Verein?

@Jerk: Stimmt ich sollte ein bisshcen mehr Infos rausrücken sorry. Also erstens ich habe noch nie wirklich auf die genannten Fische geangelt und habe allgemein noch wenig erfahrungen mit den Unterwassertierchen gemacht :squint:

Ich dachte ans Fischen mit Gummifischen, Blinker, Spinner etc. Der überbegriff für das ganze nennt sich glaub ich Spinnern oder hab ich mich da vertan? Auf jedenfall erstma bissl was aktives wo ich gezielt nach den Fischen suchen kann.
Wenn du/ihr einen anderen Vorschlag habt wie ich nach den Hechten etc auf Jagd gehen soll könnt ihr mir das ruig sagn. Bin offen für alle Vorschläge/Meinungen.

Budgettechnisch: Die Angel im Link könnt ich ja rund um +/- 120.- bekommen, das wäre so mein Limit als erste Rute würd ich sagen.
Bei der Rolle liegt der preisrahmen im selben Bereich, also bis +/- 120.-
Ich habe jedoch nichts dagegen wen ihr mir auch etwas anderen vlt günstigeres anratet.

Danke für eure Beiträge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jerk    0
Danke für die Infos. Auf die Gefahr hin, dass ich in der Luft zerrissen werde, gebe ich jetzt mal eine Empfehlung ab.
Kauf dir eine Daiwa Exceler in ca. 2.40m mit einem Wurfgewicht bis 40 gr. und eine Shimano Exage 2500 oder 3000 und mach ein 0.12 geflochtene drauf. Die Hechte in dem Teich werden wohl nicht riesig sein, von daher sollte das reichen. Zudem wird eine solche Rute auch beim Forellen- und Eglifischen noch einigermassen Spass machen. Damit bist du dann auf Askari zum Beispiel bei etwa 180.-. für 40 Franken kannst du dir dann gut noch eine Arterienklemme zum lösen der Haken kaufen und einen richtigen Totschläger und dann bleibt immer noch etwas übrig für das nötige Kleinmaterial.

Vom Karpfenfischen habe ich überhaupt keine Anhung und weiss von da her auch nicht ob diese Combo etwas wäre...

Sportfischerbrevet oder Sana empfehle ich dir sowieso...

Aber das ist meine Meinung.

Wenn es dann soweit ist, fragst du jemanden ob er dich mal mitnimmt und investierst 20 Stutz in Bier.
Bis jetzt ist der Betrag noch recht überschaubar. Sollte dich das Fischen so richtig packen, überleg dir ja nie mehr was du schon ausgegeben hast... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tobi    195
Mutig Gregu ;) hahaha ich hätte in etwa das gleiche geantwortet ;) aber ich hab noch eine andere Idee. Ich darf ja mal davon ausgehen, das du in der Umgebung Frauenfeld wohnst. Insofern könntest du heute nach dem Arbeiten oder am Weekend zu mir kommen und wir schauen uns das ganze mal an. Ich habe diverse Spinnruten. Von lang bis kurz und leicht bis schwer ist alles dabei. Dann kannst di schonmal das Spektrum ein wenig eingrenzen. Zudem kenne ich alle die Gewässer von denen du sprichst und habe auch schon da gefischt. Insofern könnten wir eine für dich spezifische Combo finden, mit der du aber auch mal am Rhein oder einen grösseren See befischen kannst. Aber wie Gregu schon sagte: eine Rute für alles gibt es nicht oder nur mit Einschränkungen) Was meinst du? Hast du Zeit und Lust? Kannst mir ja eine PN schreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jerk    0
Nimm das grosszügige Angebot an und beginne mit der 20 Stutz Investition! :D

Nein im Ernst, es gibt natürlich nichts besseres als die Ruten und Rollen einmal in der Hand zu halten! Ich hätte dir auch empfohlen zu einem Händler zu gehen und dich beraten zu lassen. Da bekommst du leider einfach relativ wenig in deinem Budget... und beim Fachhändler probieren und im Netz bestellen finde ich sehr schwach...

Tobi wird dir sicherlich einiges zeigen können, vorallem auch auf dein Gewässer zugschnitten. Ich komme nunmal aus einer ganz anderen Ecke. Ach ja, Feumer wäre unter umständen auch noch wichtig... Lass dir das Keschern aber nicht von Tobi zeigen...:P

Wie gesagt, mach das Brevet, dann tust du dir und deinen zukünftigen Fängen etwas Gutes!

@Tobi: du wärst dran beim Gewässerratespiel! :D und sorry für den Seitenhieb. Habe das Karpfenvid gesehen. Ich machs ganz anders...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hechterl    0
@Jerk: Danke für deine zusammenstellung, ich werde sie mir heute Abend mal genauer anschauen.

@ egli123: Das klingt doch prima! Danke für die Einladung. Ich schreib dir später noch ne Pn so um 17-18uhr, dann können wir ne Zeit ausmachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tobi    195
@gregu: welche 20.- investition und danke für den Seitenhieb^^

@christian: gut dann bis 17 oder 18 uhr :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Als Allroundrute ist eine Spinnrute sicher eine gute Wahl. Weil mit Spinnruten Grundfischen kann, aber nicht umgekehrt.
Spinnruten sind leichter und "schneller", also weniger wabbelig wie die schweren Grundruten.
Als Wurfgewicht wären so 20-60g sicher ideal, um auf Forellen, Hechte und Karpfen zu Fischen.
Aber eine 240cm Rute würde ich mir für die Uferfischerei nicht kaufen. Min. 270cm würde ich Wählen oder sogar 300cm, weil man mit längeren Ruten einfach weiter Werfen kann. Auch bekommst du den Anhieb auf weite Distanzen besser durch mit einer längeren Rute.
Nachteil der Länge ist dann halt die Landung, wenn du ohne Angelpartner unterwegs bist.

Die Ruten auf deinem Link: Da würde ich diese Nehmen:

DAIWA R`nessa Spin. 2,70mtr. 15-50g Spinnrute

Gruss Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hechterl    0
Wollt mach noch n kleines Resume hier machen^^.

Ich danke allen für ihre Beteiligung hier.


Da mir das freundliche Angebot von Tobias sehr weiter geholfen hat, habe ich mir am nächsten Tag gleich eine Egli-Rute samt Rolle bei ihm bestellt. :D

Dazu werde ich mir (auf die Gefahr hin das ihr mich für verrückt haltet) eine Baitcastrute & Rolle kaufen um den Hechten und Zander nachzustellen. Dies hat mitunter den Grund das mich diese Technik sehr interessiert, auch wen es wohl zu beginn schwiriger sein wird als mit ner Stationärolle.

Eine Frage ist da noch zur Baitcastrute: Welches WG würdet ihr von den beiden empfehlen? 14-42g oder 28-56g.

Fals ihr genäueres zu den Ruten und Rollen wissen wollt einfach fragen. :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nonsens    33
also los ich wills wissen :D
was für eine spinning hast du dir gezogen?
was für köder möchtest du mit der bc werfen und welche ruten hast du ins auge gefasst?
hast du dir die used angebote im forum bereits angesehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tobi    195
Für den Storzenweiher haben wir geschwankt zwischen einer 210 und einer 240er. Excalibur Spin 10-30g gepart mit einer 2500er Exage. Ich denke für den anfang hat man da ein gutes Spektrum abgedeckt :)
Zu BC: da kann ich ecjt nichts empfehlen. Habe ja keine Ahnung davon:D

Edit: es wurde eine 210, da die Ufervegetation doch extrem dicht ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hechterl    0
Nun denn,

Die Rute wurde eine ET Excalibur Spin in der 2,1m version mit einem WG von 10-30g.
Die Rolle dazu ist eine 2500er Shimano Exage mit 022 Mono.

Als Baitcastrute hab ich mir die Taipan Jigoku-Kyasuto von angelgeräte-bode gedacht mit einem der beiden gennanten WGs.
Die BC-Rolle wird eine Abu Garcia Revo SX mit 0.30 Mono.
Ich werde damit wohl hauptsächtlich Gummis und Wobbler fischen und ab und an vlt ma Spinner und Blinker zum spass.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nonsens    33
kenne die spinning rute nicht wirklich. ich hoffe du wirst freude daran haben...
die combo ist also auf dem weg zu dir?

mit der sx machtst du nichts falsch! bei der rute würde ich mir überlegen, was teureres zu kaufen. bei diesem modell kann ich dir nichts zum wg raten, da ich nicht weiss wie straff diese ist.
natürlich nur, wenn du nicht wie tobi die ruten im kofferraumdeckel einklemmst :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jänu    16
Ich würde dir raten, erst mal nicht all zuviel auszugeben.
Schaut das ihr in den Verein kommt und schaut euch da dann mal um. Meistens bekommt man da noch den einen oder anderen Tip und hat ab und zu sogar die Möglichkeit mal die eine oder andere Rute zu testen oder vielleicht sogar was zu erben... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hechterl    0
@Nonsens: Ja die combo ist so bestellt, Tobi selbst fischt auch damit, also wird es sicher was gutes sein. Hatte sie bei ihm auch in der Hand und hat mir gut gefallen :D

Zur BC Rute: Die Rute ist wenig bekannt, jedoch habe ich sehr viel gutes darüber gelesen. Wird soviel ich weiss nur von bode vertrieben im De bereich.

Was würdest du den als bc rute so empfehlen?

@Jänu: Bisher habe ich einfach das komplette set für die eglis und bei der BC rolle musste ich zuschalgen da sie derweil 42% Rabatt hatt :P aber danke für den Hinweis :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nonsens    33
habe nur gefragt, da ich irgendwo noch ne exage und ne super gt-rb rumliegen habe und diese zu gunsten einer teureren rute geopfert hätte ;)

z.b.
http://www.koederkiste.ch/Ruten/Tailwalk-Ruten/Tailwalk-Del-Sol-Baitcast-Ruten::189.html
c702h die wirft aber locker noch 10g mehr
ist halt eine ganz andere preisklasse

oder hier
http://www.haken.ch/topic/2019/cc51buzztriks-und-citica-201espeedmaster.html
für den preis sicher ein super angebot!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hechterl    0
Schaut ned schlecht aus, jedoch muss ich noch sagen, dass ich bei der Baitcastrute/Rolle alles je 2 mal brauche und möglichst das gleiche. Ein Kumpel und ich werden damit beide anfangen und wollen da den selben start habn :P.

Die Tailwalk Rute sieht gut aus, jedoch denke ich doch ein bisschen zu teuer fürn anfang.

Was denkste von dieser: Abu Garcia Fantasista Suisho Pro Cast?
Könnt die für etwa 150.- kaufen.

Die hier würd ich für rund 65.- bekommen: Balzer Outlaw Yumi Cast 53 21-53g

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nonsens    33
sorry mein fehler :cursing:
http://www.mur-tackle-shop.de/de/Abu-Garcia-Veritas-Cast_2914.html
nee der triggergriff muss bereits dabei sein ;)
die währe auch noch ne variante
http://www.mur-tackle-shop.de/de/Berkley-Pulse-EVX-Casting_2923.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hechterl    0
Die Balzer sieht ganz Interessant aus.
Diese Rute kenste du auch/könntest du empfehlen? Balzer Outlaw Yumi Cast 53

Ich muss nun penne gehn weil ich morgn früh raus muss. Werd dann gerne morgen weiter Verhandeln :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×