Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
fisherofmen

Die Sterblichkeit zurückgesetzter Hechte

Empfohlene Beiträge

WASABI    828
@Bruno, top Beitrag .

Gefällt die Aussage

Zitat:
Ich hoffe doch das es allen Esox-Anglern unmittelbar klar ist das die beste Weise die Überlebenschancen eines zurückgesetzten Fisches zu maximieren darin liegt den Fisch gar nicht erst aus dem Wasser zu nehmen. Im Gegensatz zu uns ist es Fischen nicht möglich beim Atmen den Sauerstoff direkt aus der Luft zu gewinnen. Sie müssen im Wasser sein um den aufgelösten Sauerstoff zu atmen. Werden diese Fische nun aus dem Wasser gehoben so werden sie einem immensen Stress ausgesetzt, ähnlich wie wenn unsere Köpfe unter Wasser gesteckt werden. Wenn man das vor Augen hält, so muss es nun jedem Angler, unabhängig vom Erfahrungsgrad klar sein das die beste Methode den Fisch zurücksetzen erzielt wird wenn der Fisch während er in unserer Obhut ist erst gar nicht aus dem Wasser entfernt . Nur hierdurch kann eine Maximierung der Überlebensrate erzielt werden. Durch diese Behandlungsweise wird die Erholungsphase die der Fisch benötigt um seine Körperchemie wieder in ein Gleichgewicht zu bringen, erheblich verkürzt.


Und das auch :cool:

Zitat:
Um einerseits Verletzungen an diesen empfindlichen Organen zu verhindern, aber anderseits trotzdem den Moment mit dem Fisch festzuhalten, können wir ein Foto vom Fisch im Wasser schießen während wir ihn releasen. Wenn ihr die besten Esox- Angler der Welt beeindrucken wollt, so zeigt ihnen ein gutes Foto von einem „ Wasser- release“. Solltet ihr noch nicht der Ebene des totalen „im Wasser release“ übergegangen sein und müsst immer noch ein Ego-Foto für eure Freunde schießen, so solltet ihr euch wenigstens immer vor Augen halten das die Zeit außerhalb des Wassers absolut auf ein Minimum reduziert werden muss.


:rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chanderbutz    88
Was mir besonders gefällt, ist die Tatsache, dass der Text selbstkritisch ist. Wir alle wollen besser werden, und das ist gut so. Also lasst uns auch aus unseren Fehlern punkto Fischhandling lernen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×