Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast

Es kommt die Zeit Wobblerbau 2013/14

Empfohlene Beiträge

Gast   
Gast
Lange war es ruhig, was meinen Wobblerbau anbelangt.
Das hat mehrere Gründe! Ein Grund dafür ist meine Arbeitsaufnahme nach langer Krankschreibung, Der Job und die Fahrerei vor und nach der Abreit kostet mich so viel Zeit, das ich es nur selten ans Wasser geschafft habe in diesem Jahr und da ist es nur selbstverständlich das die Zeit am Abend mit den liebsten daheim verbracht wird.
Nun nährt sich mir aber eine Zeit, in der ich vermehrt daheim sitzen werde und die Zeit auch wieder nutzen kann und werde um mich meinem mittlerweile zweit liebsten Hobby zu widmen. Nämlich die Winterzeit !!!
Derweil bin ich dabei mir mein ganzes Bastelzeugs wieder zusammenzusuchen sprich fehlendes zu besorgen.
Auch bin ich schon dabei mir ein paar neue Formen zu überlegen die ich dann im Winter bauen werde.
Dieses Jahr werde ich auch mal den einen oder anderen größeren Wobbler bauen, doch auch meine kleinen Wobbler werden Ihren Platz auf meinem Basteltisch haben.
Auch habe ich dieses Jahr vor, mir ein spezielles Angelmesser zu bauen, wo ich schon am Überlegen bin wie es zum Schluss aussehen soll.
Die Klinge für einen Prototyp habe ich schon zu liegen.... nur muss ich mir noch überlegen wie ich es anstellen soll, denn es soll ja auch halten. Wenn ich mit dieser Klinge ein wenig rumprobiert habe werde ich mir mein eigenes Angelmesser mit einer Damast Klinge bauen.
Das sind so meine Arbeiten und Vorhaben die ich diesen Winter umsetzen werde, neben meinem eigentlichen Job, der dann mit einsetzenden Schnee so richtig beginnen wird.


Doch ich habe auch schon einen Anfang gemacht in diesem Jahr und was soll ich sagen ich habe es noch nicht verlernt meine Wobbler zu bauen. Die Form ist mir sehr gut gelungen und auch der Rest geht mir immer noch gut von der Hand.
Aber schaut selbst !
https://haken.ch/archuploads/img54313_15619.jpg

Ich finde für einen halben Tag Arbeit schaut er gar nee mal so übel aus... ist auch noch nicht ganz fertig, das Spezial-Finish fehlt noch.
Also der Anfang ist gemacht und es kann beginnen mit der Bastelzeit!
Ich würde mich freuen wenn es auch in diesem Jahr wieder den einen oder anderen Mitstreiter geben wird.
Für Fragen zum Wobblerbau stehe ich selbstverständlich zur Verfügung.



Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
raketo    3
Sieht wie immer bei Dir sehr gelungen aus. ja, ich werde sicher wieder ins Geschehen eingreifen wenn es die Zeit zulässt. Habe einige Rohlinge rumliegen die auf die weitere Bearbeitung warten. Spätestens mit Deinem Bild ist die Lust zum Basteln wieder geweckt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Nu das freut mich das bei dir die Lust am Basteln wiedergekehrt ist mit diesem Bild!
Ich bin sehr gespannt was Du diesen Winter zauberst.
Rohlinge habe ich noch jede Menge vom letzten Winter. Die werden alle nach und nach fertig gestellt.
Doch dieses Jahr will ich mal ein paar größere Hechthappen zaubern.
Wie man an dem Bild oben sehen kann habe ich eine neue Form von Tauchschaufel. sie ist leicht con-cave...dazu später aber mehr...denn die steckt noch in der Testphase. Erste Tests haben einen positiven Eindruck hinterlassen. Nun muss ich sehen wie die Haltbarkeit ist, und wenn sie halten dann werden diese Schaufeln bei mir einen festen Platz auf dem Tisch finden.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Heute früh um 7 war es soweit... ich konnte nicht mehr schlafen und setzte mich an meinen Basteltisch und beendete meine Arbeiten an diesen Wobbler.
Die letzte Schicht meiner Speziallegierung kam drauf und diese musste dann nochmals 30 Minuten durchtrocknen, bevor es dann ans Polieren ging. Doch nun schaut er wirklich schick aus und ist bereit für die scharfen Hechtzähne. Morgen wird er nochmals Probe Gefischt und die letzten Feineinstellungen werden direkt vor Ort am Wasser getätigt. Am Montag werde ich Ihn dann ausgiebig auf Meister Esox fischen, ich hoffe mit Erfolg.

https://haken.ch/archuploads/img54675_15698.jpg
https://haken.ch/archuploads/img54675_15699.jpg

Was meint Ihr passt der Name "snowflake"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Sieht echt klasse aus

Das macht mich selber *gluschtig" (mir fällt kein deutsches Wort dafür ein) es mal selber zu versuchen.
Inspiration habe ich nun genug ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Servus Sascha,

na da hast du ja wiedermal einen tollen Wobbler hergestellt.:-O

Mal sehen, werde mich im Winter auch wieder an diverse Basteleien machen, die angellose Zeit geht mir jetzt schon wieder auf den Keks.

Snowflake?

Ich dachte bei der Farbe mehr an Karamell-Toffee (Karamellbonbons, Werthers Echte oder so) :D



@Egli78

Zitat:
*gluschtig" (mir fällt kein deutsches Wort dafür ein)


Gluschtig heißt es bei mir hier im schwäbischenTeil Bayerns auch.

Übersetzen könnte man es mit gelüstet, verlangen, Lust auf etwas haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Gestern Mittag ging es mit großer Freude ans Wasser, ich wollte nur noch eins meinen neuen Wobbler testen.
Doch ich habe sowas von geflucht....er wollte einfach nicht laufen wie ich es mir gewünscht hatte.
Die Lauftiefe entsprach nicht der, die ich wollte und der Lauf selber war viel zu langsam, Er trudelte nur ganz sachte hin und her und das in einer Wassertiefe von maximal 10 cm. Also nicht wirklich reizend für Meister Esox.
Das der Wobbler nicht läuft ist ja auch gar nicht mal so schlimm, so ist es nun mal beim Wobbler-Bau! Doch er schaut wirklich schick aus und es stecken Unmengen von Stunden. in diesem Stück. Stunden die mich dazu bewägten nicht locker zu lassen.... so setze ich mich nach unzähligen Versuchen den Wobbler zum laufen zu bewegen hin und ließ meine Gehirnzellen kreisen. Ich überlegte ich dachte nach wieso der nicht läuft. Aufgeben gibt es für mich dabei nicht... so baumelte ich nach gut einer Stunde nachdenken einen Gummifisch ans Band und fischte halt mit Gummi was mir auch noch 4 Fische brachte ( 2 Barsche von guter Größe und zwei kleine Zander). Klingt ja doch irgendwie nach Aufgeben oder? NEEEE
Daheim setze ich mich dann hin um meine Überlegungen die ich beim Gummifischangeln machte gleich umzusetzen.
Mit etwas Aufwand musste ich die verbaute Schaufel von dem Wobbler lösen. Was mir auch ganz gut gelang ohne Ihn groß zu beschädigen. Danach bekam er eine Neue Schaufel etwas breiter etwas länger und vor allem in einem anderen Winkel verpasst.
Über Nacht habe ich die frisch verklebte Schaufel trocknen lassen und Heute werde ich es erneut probieren diesen Wobbler zum Laufen zu bringen, denn Aufgeben gibt es für mich nicht!!!
https://haken.ch/archuploads/img54731_15739.jpg

@ Andreas wie kommst Du auf "Karamell-Toffee" der Wobbler ist Schnee-weis, Das die Farbe nicht so gut getroffen wird bei heimischen Lichtverhältnissen ist klar der Perlmutt Glitter trägt da sicher auch noch zu bei das die Farbe verfälscht wird. aber nach Karamell schaut er nun wirklich nicht aus. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Gratuliere zu deiner Ausdauer
Dieser Wobbler sieht aber wirklich ganz heiss aus.

Nun weiss ich was ich in den kalten Wintertagen so anstellen werde, und wenn
mein Wobbler nur annäherend so aussieht wie deiner, bin ich schon sehr zufrieden:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Da will ich mal schnell noch eine kleine Berichterstattung abgeben was diesen Wobbler anbelangt.
Es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht!
Erst die gute :rolleyes: : Er läuft nun sehr gut, die Tauchtiefe passt auch wunderbar für meinen kleinen Kanal , er hat sogar einen absolut graden Lauf. Er wackelt schon hin und her mit seiner neu angebrachten Tauchschaufel.
Hier mal ein Bild mit neu eingeklebter Schaufel.
https://haken.ch/archuploads/img54920_15804.jpg
Nun steht dem fischen mit diesem Wobbler nichts mehr im Wege. Und so verschandelt schaut es auch nicht aus mit dem kleinen Umbau.
Ich versuche beim nächsten fischen mal nen kleinen Film zu machen vom Laufverhalten.

Nun die Schlechte Nachricht ich habe am Montag voll und ganz abgeschneidert. :D:whistling:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Nabend an die Gemeinde :D

Ich war die Abende nicht untätig und habe an neuen Wobblern gearbeitet.
Und diese sind dabei entstanden.
Der kleine soll ein Baby Barsch sein .. wohl nicht ganz getroffen aber egal schaut schick aus.
https://haken.ch/archuploads/img55540_15938.jpg

Dem ist der Barsch denke ich mal anzusehen. Der ist für Kollegen Tom, der morgen hoffentlich auch einen Fisch mit fängt.
https://haken.ch/archuploads/img55540_15937.jpg
Ach ja schaut auch schick aus!

Dieser hier gefällt mir besonders leider hat das Finish ein paar Lufteinschlüsse die zwar nicht so rüberkommen auf dem Foto aber egal das wird die Räubers sicher nicht kratzen.
https://haken.ch/archuploads/img55540_15936.jpg

Dieser hier wird leider nicht fertig bis Morgen wäre sicher eine sehr fängige Farbe an den Gewässern wo wir morgen fischen gehen, doch er hängt noch zum trocknen und wird sicher eine Augenweide mit meinem Spezial-Finish. :D
https://haken.ch/archuploads/img55540_15939.jpg
Morgen nach dem fischen wird es hoffentlich ein paar Fang-Fotos mit diesen Wobblern geben.
Ich halte Euch auf dem laufenden!;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    400
Toll Sascha
Ich wünsche dir und Tom für Morgen ein grosses Petri:D.

Heute habe ich am Greifensee auch wieder mal deinen Spinnerbait gewassert, den du mir vor einiger Zeit geschenkt hast und das Ding läuft einfach hervorragend und verlockend:D. Aber im Greifensee kannst du wassern was du willst wenn die Hechte, Barsche oder die wenigen Zander im kollektiven Streik sind;(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bachwobbler    69
Hallo Sascha

Du hast ja schon fast eine kleine Wobblerfabrik :D. Sehen echt gut aus deine Dinger, ich bin gespannt auf deine Fänge mit deinen Wobblern.
Ich habe noch eine Frage, bei welcher du mir sicher weiterhelfen kannst. Bei einigen von meinen kleinen Wobblern 4-5cm ist die Tauchschaufel abgebrochen. Da es darunter auch etwas teurere Exemplare hat wie z.B. einen illex Tiny Fry, möchte ich den nicht wegwerfen, ohne versucht zu haben diesen zu reparieren. Schliesslich habe ich ja jetzt Zeit bis im März :squint:.
Aus welchem Material und wie stellst du deine Tachschaufeln her? Wie montierst du die Tauchschaufel am Wobbler?

Petri und Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi BAchwobbler,

schaue mal auf diese Seite, diese gehört jemand, den ich aus anderen Foren sehr gut kenne, er baut seit Jahren Wobbler aus allen möglichen Materialien selbst.
http://www.deranglerundmehr.de/Seite14.htm

Dort erklärt er schrittweise das Wechseln einer kaputten Tauchschaufel.

Die Tauchschaufeln stelle ich persönlich aus Lexan(Makrolon) her, Plexiglas selbst ist zu spröde, Lexan bricht nicht so schnell, läßt sich besser und leichter bearbeiten.
http://www.ebay.de/itm/Polycarbonat-Makrolon-1000-x-400-x-1-mm-Klar-/360720730973?pt=Kunststoffe_Chemie&hash=item53fca18b5d

Im obigen Link findest du den Anbieter "hbholzmaus" dort beziehe ich mein Material, was ich dafür benötige.

Im folgenden pdf findest du einige Schablonen für Tauchschaufeln.
http://www.superspinner.carlson-net.de/downloads/schablonen.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tobi    195
@sascha: du wirst ja immer besser:-O die sehen 1A aus. Der orange wird sicher der burner schlechthin und zum Raubfischschreck bei euch in den Gewässern:D

@jackknife: danke für die Links. Hab zuhause auch noch ein paar Patienten rumliegen, bin aber noch nicht auf die Idee gekommen diese zu reparieren^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
@ Bachwobbler, ja nee eine kleine Fabrik ist das noch nicht...ist nur der Wohnzimmertisch den ich in Beschlag nehme. :D
Zu Deiner Frage: Ich baue meine Schaufeln aus den alten Köderboxen die ich nicht mehr benötige. Bei der Reparatur schneidest Du vorsichtig einen Schlitz in den Wobbler und dann passt Du die Schaufel an und klebst sie mit Epoxy Kleber ein. Wichtig ist das Du drauf achtest das sie wirklich fest eingeklebt ist und nirgens Wasser einlaufen kann. das war es schon. Falls der Wobbler nicht ganz grade läuft dann einfach die Einhängeöse bissel in die Richtung biegen wo er hinzieht.

Andreas wir müssen uns doch nicht verstecken deshalb einfach auch mal selber antworten und nicht immer auf irgendwelche Links verweisen. Die Links haben wir doch schon im letztjährigen Thread. Ich finde es einfach schöner wenn hier gefragt wird, das auch hier die Antwort zu finden ist als wie das man noch viele andere Seiten durchstöbern muss.

Tobi der Orange wird eine Wucht werden in einigen Gewässern bei mir, da bin ich mir ganz sicher.
Ich halte dich auf dem Laufenden.

So und nun gehe ich fischen!!! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Mittlerweile sind gut zwei anstrengenden Wochen (Arbeitstechnisch gemeint) vergangen und ich habe mal wieder etwas Zeit gefunden an meinen Wobblern zu arbeiten. Aber auch nur Zwangsweise da ich mich ein wenig mit den Nachwehen einer Tages-Grippe heruemplage...eigentlich wollte ich heute fischen gehen! So konnte ich die Zeit aber nutzen um ein wenig zu basteln.

Zum einen konnte ich meinen Orangen Wobbler fertigstellen und noch einen weiteren in gleicher Farbe nur andere Form.
Beide sind wirklich schöne Exemplare geworden... nun müssen sie nur noch laufen.

https://haken.ch/archuploads/img56258_16061.jpg

https://haken.ch/archuploads/img56258_16062.jpg

Und das beste ... ich habe die kommende Woche Urlaub da werde ich es auf alle Fälle herausfinden ob sie laufen und ob sie fängig sind! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Hallo Peter, da gehe ich stark von aus das sie laufen ;) und wenn nicht werden sie dazu gebracht.... :D
Ich werde es morgen spätestens erfahren habe die Woche endlich mal wieder frei und kann fischen gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Sieht echt spitze aus. Habe plötzlich auch Lust bekommen ein bisschen an meinen Rohlingen rum zu basteln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Heute Früh habe ich es endlich doch mal geschafft ans Wasser zu kommen um meine Neubauten zu testen. Was soll ich sagen, ich bin absolut zufrieden mit den zwei Orangen Wobblern. Der längliche läuft etwa 50 cm tief bei schnellem Kurbeln schafft er es auch auf 60-70 cm tiefe. er trudelt schön nach recht und links und hat einen sauberen Lauf. Und er hat seine Fängigkeit heute bewiesen... auch wenn nur ein kleiner Barsch kurz aus dem Wasser kam, doch hat er eine gute Reizwirkung auf Meister Esox ausgeübt. Einen ordentlichen Hecht habe ich leider vor dem Kescher verloren geschätzte 80 cm und eine kräftige Attacke die ich leider nicht zum Drill umsetzen konnte. Sprich mit diesen Wobbler bin ich absolut zufrieden.

https://haken.ch/archuploads/img56546_16134.jpg

Der zweite Orange mit dem kleinen Bauch, ist so wie ich es wollte ein Tiefläufer. Schon bei wenigen Kurbelumdrehungen ist er in die tiefe verschwunden und wackelt ordentlich vor sich hin... Er macht mächtigen Druck, meiner Meinung nach schon etwas zu viel...jedenfalls für die Rute die ich heute mit am Wasser hatte. Leider bescherte mir dieser Wobbler heute noch keinen Fisch. Doch ich bin mir sicher auch dieser wird in Zukunft Fische bringen. Die Tauchtiefe kann ich nur schätzen... aber auf 2 Meter tiefe war er auf alle Fälle und das im Fluss direkt vor dem Wehr bei langsamer Führung. Dieser Wobbler ist so vom Gewicht ausbalanciert das er ganz langsam wieder auftreibt. Was natürlich sehr vom vorteil ist da man schöne Spin-Stops einlegen kann.

Zu den Wurfeigenschaften beider Wobbler...Die Wurfweite ist für Balsa Wobbler sehr gut... der Längliche fliegt regelrecht nur so durch die Luft wie ein Geschoss. Kein Trudeln oder verheddern der Haken mit der Schnur... ein absolut sauberes aufkommen im Wasser. Die weite in etwa bei 60 Metern.

Der mit dem Bauch fliegt fast genauso sauber durch die Luft macht beim aufkommen aber mächtig platsch im Wasser...die Wurfweite bei dem schätze ich auf ca 50 Meter... aber das kann man sicher mal genauer messen auf einer freien Wiese.

So das war es erst einmal zu den zwei Wobblern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Da ich derzeit ein wenig Zeit habe und mir langweilig ist habe ich mal wieder ein wenig gebastelt und dabei sind mir doch recht schöne Wobbler entstanden.
Auch habe ich was neues ausprobiert und es hat wunderbar funktioniert. Ich habe mit Deko-Klebeband die Flanken eines Rohling beklebt. Anfangs hatte ich bedenken das wenn ich die Flanken dann mit Sekundenkleber bestreiche, das dass Klebeband dann reagiert und es dann unschön ausschaut. Doch es ist alles gut gegangen. Allerdings kann bei dieser Gestaltung die Achse und das Blei erst nach einigen Schichten Kleber und einen Feinschliff eingesetzt werden da sonst das Gewicht nicht passt. Auch muss das Lackieren des Rücken und des Bauches danach geschehen da das Klebeband ein wenig dicker ist und es sonst hässliche Kanten ergibt.
Aber schaut selbst, zwar ist noch kein Innenleben verbaut aber der gestaltete Rohling schaut schon recht gut aus.
Der oberste auf dem Foto ist fast fertig, bei dem Muss ich nur die Tauchschaufel wieder einsetzen.
https://haken.ch/archuploads/img61103_17099.jpg

Den nächsten habe ich innerhalb von zwei Tagen soweit gehabt, er ist nun bereit für das Finish und dann bekommt er auch seine Tauchschaufel angepasst. Hier mal zwei Bilder einmal seht Ihr welchen Sekundenkleber ich für das Finish benutze.
https://haken.ch/archuploads/img61103_17101.jpg
https://haken.ch/archuploads/img61103_17100.jpg

Bei dem nächsten Wobbler muss ich noch ein wenig probieren welche Form von Tauchschaufel am besten geeignet ist. Zwei Versuche hatte ich schon gestartet, doch die schaufeln brachten nicht den gewünschten Effekt.
@ Wasabi es wird schon noch ich gebe nicht auf denn das ist einer derer, die Du bekommen wirst. :D
https://haken.ch/archuploads/img61103_17102.jpg

So ich hoffe Euch gefällt dieser kleine Einblick, was derzeit so in meiner Bastelecke entsteht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tobi    195
Wunderbar dir zuzuschauen Sascha. Du wirst immer besser:D Diese Wobbler werden ganz sicher Fische bringen. Wie hast du das mit den Schuppen gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×