Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
RoliGR

Zander Gesucht

Empfohlene Beiträge

RoliGR    1
Ich suche ein spitzen Zandergewässer in Deutschland,Holland,östreich,Ungarn oder Italien.
Bin dankbar für jeden tipp.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Ich kann Dir die Hamburger Elbe sehr ans Herz legen...dort gibt es Zander neben Zander! Ansonsten kann ich Dir den Elbe-Seitenkanal bei Lüneburg noch sehr empfehlen, dort werden immer wieder große Zander gefangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RoliGR    1
erstmal danke für die tipps!

jetzt hab ich noch ein paar fragen bezüglich angelkarten: was ist erforderlich (prüfungen etc.)

und wie sieht es aus mit campingplätzen direkt am wasser?

wäre sehr freundlich wenn ihr noch einige tipps und anregungen hättet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fisherofmen    0
Wenn du regelmässig z.B. am Schluchsee fischen willst, dann ist der Deutsche Fischereischein nötig. Bekommst du z.B. im Bürgerbüro/Rathaus in Weil am Rhein, mit dem Schweizer SaNa. Google weiss Bescheid.
Am Schluchsee gibt es einen Campingplatz, praktisch am See.
fisherofmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RoliGR    1
meinem kollegen ist es letztes jahr passiert das er keinen angelschein bekommen hat, weil er keinen Deutschen wohnsitz hat. also hatte er eine woche famielienurlaub anstelle von Angelurlaub.
das war aber nicht am schluchsee.

Also unser plan sieht vor das wir im sommer eine woche in die nähe von Hamburg fahren weil ich da noch einen kollegen hab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Ja manchmal haben sich einzelne Bundesländer komisch... ich kann jeden nur empfehlen bevor er her in Deutschland Angelurlaub macht sich diesen Link anzusehen... und es bringt manch einmal auch Wunder direkt bei den unteren Naturschutzbehörden anzurufen.
http://www.repage3.de/member/hechtfischen/fischerreischein.html


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Grisu    0
Für mich sind Hamburg und Raduta Stausee super.

Siehe mein Bericht: Zanderangeln am Lake Raduta in Rumänien

Gruss Päddi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RoliGR    1
@Sascha danke für deinen Link
Hab mich jetzt mal schlau gemacht über Campingplätze im Raum Hamburg und fand was in Drage/Stove.
Sieht gepflegt aus ist direkt an der Elbe und Angelkarten kann man auch dort kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Grisu    0
Ich hatte im Juni 2013 in Hamburg ein Angelguiding mit www.pro-guiding.de gemacht.
War sensationell, wir haben den ganzen Tag durch >40 Zander gefangen, darunter waren bei mir 72 und 74cm. Der Grösste des Tages hatte 86cm.

Päddi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RoliGR    1
Guiding ist nichts für mich, ich werd eher maulig wenn mir jemand die ganze zeit über die schulter kuckt und noch was rum plappert:wacko:.
Schöne grössen bei den Zandern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    828
Zitat:
Guiding ist nichts für mich, ich werd eher maulig wenn mir jemand die ganze zeit über die schulter kuckt und noch was rum plappert.
Schöne grössen bei den Zandern.


Da vesteht du unter Guiding was ganz falsches :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Grisu    0
Richtig Wasabi.

Es war ein Tag auf dem Boot, sie haben verschiedene Spots angefahren.
Die Rute und fängige Köder wurden zur Verfügung gestellt.

Und am Anfang war für die Neulinge eine kurze Erläuterung wie man vertikal angelt.
Danach konnte jeder für sich angeln.

Der Vorteil ist, dass man von einem Ortskundigen an die richtigen Stellen gefahren wird.
Denn ein unbekanntes Gewässer in kurzer Zeit zu erkunden ist schwierig.

Der Ganze Tag hat ca. 110 € gekostet, was für ein Tag von 8-17 Uhr für mich ein Schnäppchen ist.

Gruss Päddi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Also ich finde das ganz scheen Teuer, um ein paar Zander aus der Hamburger Elbe zu fischen.
1. Hamburg die Unterelbe beherbergt Massen an Zandern und das mitunter recht ordentliche.
2. In Hamburg fängt man so gut wie überall Zander da benötigt es keiner großen Gewässerkenntnis. ( Ja ich kann da mitreden, ich bin ehemaliger Hamburger.)
Wer sich an Steinpackungen, Spundwänden oder abfallende Kannten sowie Kehr-Strömungen der Buhnen hält wird zu 100% seine Zander fangen.

Früher haben die Polen bei uns die Zander mit Schubkarren abtransportiert und das waren nicht wenige.
Heute wird es zum Glück stark Kontrolliert

Also ein Guiding für oder um Hamburg lohnt sich nicht wirklich. Ein netter Klönschnack mit anderen Angler bringt einen genauso zum Erfolg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Spindoctor    5
Hi Roli

Ich kann da Sascha wirklich nur beipflichten, um in Deutschland erfolgreich auf Zanderpirsch zu gehen, braucht es keine speziellen Gewässertipps oder gar einen Guide!
Ich habe Zander schon an allen allgemein bekannten Hotspots wie zb. Häfen, Kanälen, an den Steinpackungen von Rhein und Neckar (ich komme ursprünglich aus der Ecke Heidelberg/Mannheim/Karlsruhe), in den Buhnenfeldern und auch schon oft in Stillgewässern gefangen.
Als Faustregel kann man sagen: Langsam fliessende und nach Möglichkeit etwas trübere Gewässer mit hartem Grund - das Zuhause der Stachelritter.
Ob jetzt an Rhein, Elbe, Neckar, den grossen Stauseen und Talsperren, den hunderten Gewässern Mecklenburg Vorpommerns oder Brandenburgs oder mitten in Hamburg oder im Duisburger Hafen - es gibt sie schlichtweg überall. ;)

Ein kleiner Tip noch am Rande: Schau mal auf fischundfang.de > wo fängt man > Top Gewässer Deutschlands. Sehr informativ und übersichtlich gestaltet, Angelgewässer, Fischvorkommen, Bestimmungen, Lizenzen, Unterkünfte - alles was das reisende Anglerherz so begehrt.

Solltest du Fragen haben, immer her mit. :rolleyes:

Gruss Nabi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RoliGR    1
Mag sein das ich was falsches unter guiding verstehe und das geb ich auch zu, aber ich bezahl sicher nicht für sachen die mir ein Angler von dort umsonst erzählen kann!
Und vom boot aus Angeln ist nicht so mein ding!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×