Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Carpkeepers

Salzachsee 28.9.2013

Empfohlene Beiträge

Carpkeepers    0
Nach den wirklich heißen Sommermonaten, an denen es am Salzachsee nur so von Fischern wimmelt und es kaum möglich ist gute Plätze zu beziehen entschlossen wir uns am 28.9. wieder mal für eine 24 Std. Session an den besagten Gewässer anzusitzen. Christian ( Igl ), der für alle Teammitglieder bereits die Plätze einige Tage vorfütterte Staunte dafür umso mehr, als er am Wasser ankam und Feststellen musste das trotz der schlechten Witterungsverhältnisse, unsere Plätze von einigen Tagesfischern besetzt wurden.

Was nun ? sollten wir unsere Zelte abbrechen um auf ein anderes Gewässer auszuweichen, oder bleiben wir hier und Befischen andere Plätze die wir nur noch Kurzzeitig Beifuttern können? Wir entschlossen uns für die zweite Variante, und wählten unser Futter so dass wir nur Melasse und Maispellets, die eine sehr kurze Auflöse Zeit haben und einige Pure Peach Kugeln an unsere Spots einbrachten.
https://haken.ch/archuploads/img54155_15577.jpghttps://haken.ch/archuploads/img54155_15576.jpghttps://haken.ch/archuploads/img54155_15575.jpg

In den Gesprächen, die wir mit einigen Anglern führten kam nicht gerade Optimismus auf, sie erzählten uns von Tagelangen Flaute Sessions, und das nicht gerade Beißlaune bei den Fischen herrschte.

Umso erstaunter war ich als bereits kurz nach dem Auslegen unserer Ruten schon der erste Vollrun kam, zwar nur ein Setzling aber dennoch konnte dieser schon nach kurzer Zeit nicht dem Geschmack der Pure Peach kugeln wiederstehen. Auch der zweite Biss ließ nicht lange auf sich warten! zu meiner Überraschung schien es auch gleich mal ein besserer zu sein, doch Leider ging dieses Mal der Kampf an den Fisch und ich Verlor ihn im Dicht verwachsenen Salzachsee Dschungel.

Was dann passierte übertraf unsere kühnsten Erwartungen, die Bisse kamen immer häufiger und auch die Fische wurden immer Grösser, 5kg, 7kg, 8kg Wahnsinn zwischendurch wieder mal ein Setzling, selbst einen Doppelrun konnten wir verzeichnen, als Plötzlich beide Ruten von Reinhard gleichzeitig abliefen, die Session lief wirklich wie am Schnürchen.
https://haken.ch/archuploads/img54155_15580.jpghttps://haken.ch/archuploads/img54155_15579.jpghttps://haken.ch/archuploads/img54155_15578.jpg
Wer den Salzachsee kennt, wird wissen wovon ich schreibe, es ist nicht gerade leicht an diesem Gewässer ohne große Futter Kampagne und selbst mit, an Fische zu gelangen die über das Setzgewicht hinauswachsen.

Es werden jetzt sicher wieder einige Kommentare kommen, warum ist er so Euphorisch? warum freut er sich so über diese Fische? waren doch nur bis 8 kg und, und, und. Ich kann nur sagen, jeder der das Gewässer kennt wird mir beipflichten und meine Euphorie teilen, die anderen die meinen Blöde Sprüche ablassen zu müssen, können gerne mal an das Gewässer kommen um mich eines Besseren zu belehren.

Ich kann nur sagen, ich werde weiter an diesem Gewässer Fischen, den ich weiß das einige richtig dicke Brocken darin herumschwimmen, und mein Ziel ist es diese auch mal an die Leine zu bekommen.

In diesem Sinne noch ein kräftiges Petri Heil und schöne Stunden am Wasser.

Für das Team der Carpkeepers, euer Walter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×