Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
WASABI

Zanderrute gesucht

Empfohlene Beiträge

WASABI    836
Hi Zäme.

Da ich ja nun auch ein kleines Boot besitze, bin ich nun auch schon 2mal auf Zanderjagd gewesen. Beim 2ten mal durfte ich dann auch schon ein Zanderl verhaften :D

Nun habe ich aber mit meiner Shimano-Rute nicht unbedingt eine Zanderrute. Kollege Fly hat ne Berkley Ripple Zanderrute, die gefällt schon mal gut, gibt es aber leider nicht mehr.

Länge sollte ca. 2.70m sein
spez. eben für Zander.
Knallhart mit weicher Spitzen aktion.

Hat jemand von euch eine gute Idee oder besitzt ne Zanderrute?

Danke für eure Hilfe.

PS: War im Fischerhüsli Biel und da ging mir der Verkäufer so richtig auf den Sack :evil: Die haben ja eine spez. Anfertigung machen lassen und wollte dir mir unbedingt aufschwatzen, so was mag ich überhaupt nicht. Das schlimmste an einem Verkäufer finde ich auch so allgemein pauschal Aussagen wie jeder Fischt hier dieser Rute, das ist das Beste überhaupt, wir haben sehr viel Geld investiert in diese Ruten-Serie blabla....das interessiert mich als Käufer einen shit. :rolleyes: Eigentlich hat er gar nix über die so hochgelobte Rute gesagt ausser das erwähnt.....das N E R V T :squint:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    727
zu weich? das höre ich bei einer Collector auch zum ersten mal :D

wie wäre es mit einer HR Pisces 902MH -60g
http://www.etuoh.com/eng/newproducts/index02.php?language=_eng&pid=206&cid=103
die 862M davon ist aber klar weicher als eine gleichwertige Collector!

würde ich persönlich (noch) nicht für die Zander Fischerei verwenden, aber für richtig dicke Gummis wie so nicht? o_O

ich Fische ja nicht vom Boot aus... jedoch finde ich vom Boot 2,7m etwas viel, vielleicht bist du mit einer 2,5m besser dran?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Schaue Dir mal die Daiwa R'Nessa an die in 30 - 70 Gramm 2,70m ich werde diese mir auch noch diesen Herbst zulegen. das ist für den Preis ein sehr feines Stöckchen.
http://www.angelplatz.de/details.php/p_id/adres1/category_path/0_3868_3869/referer/dooyoo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    836
Danke Jungs für die Tips. Ist leider schade das ich diese Ruten nicht vorher testen kann bevor ich die kaufe :wacko:

Die Daiwa würde mich schon noch Reizen....:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Andreas die Daiwa ist ein vorzügliches Stöckchen, Kollege Tom hat diese Rute und ich konnte Sie schon fischen.
Sie liegt perfekt in der Hand hat ein kräftiges Rückrad und eine feine sensible Spitze. Man merkt wirklich jeden Zupfer oder Biss durch den Blank. Auch beim kraftvollen Anhieb wird sie nicht versagen, eben durch das kräftige Rückrad. Die gesamte Aktion der Rute beschert einen klasse Drill mit seinem Gegenüber! ;)
Testen wirst Du die Rute wohl leider nicht können !? Aber Du kannst Dich drauf verlassen, Du wirst mit dieser Rute in der Mittelklasse viel Spaß und Freude am Wasser haben.
Und diese Rute schaut sehr schick aus mit Ihren matten schlanken Blank, Ihren makellosen Korkgriff.

Schaue doch mal in dem einen oder anderen Geschäft ob sie die Rute da haben... so hast Du sie eventuell ja wenigstens mal live gesehen ( begrabbelt ) und kannst Dir wenigstens mal ein Bild von machen auch wenn nicht ausprobiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RIMK    0
Die ist sicher auch nicht schlecht.....

http://www.premium-tackle.com/shop/ruten/leichte-spinnruten/zander-force-serie/produkt/zander-force-832h.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    836
Also ich werde mir mal die Daiwa R'Nessa an die in 30 - 70 Gramm 2,70m leisten :D

Danke für den link Sascha, dieser Shop ist auch der günstigste den ich bisher gefunden habe. Der teuerste ist natürlich in der Schweiz mit Fr. 319.- o_O im Vergleich zu DE mit 116.- € ein Riesen Unterschied ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    836
Wenn ich so recht überlege, würde die 15-50gr eigentlich genügen. Da ich meistens mit 10 bis 20gr. Jigköpfe Fische....die Rute ist da auch 35gramm leichter...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gumpenkoenig    1'022
Also zur Sache mit dem "in die Hand nehmen": Es ist allgemeine e-commerce-Gesetzgebung, dass du Produkte mit einem Wert von über 40€ wieder kostenlos zurückschicken kannst. Das MUSS dir jeder Händler gewähren, insofern kann man sich auch einfach mal was bestellen und begrabschen.

Zur Rute an sich: Meine Lieblingsrute für Zander und Hecht ist eine Balzer Magna Top Spin bis 70g.
http://www.amazon.de/Balzer-Magna-Top-Spin-Hecht/dp/B0060MOYQS

Die Rute ist der Hammer... ich halte von Balzer sonst nicht viel, die Rute hab ich mal gewonnen... aber sie ist echt meine liebste Angel geworden! Hab auch von DAM eine "Nanoflex Zander Spin", die finde ich aber nicht ganz so perfekt, weil sie einen Tick langsamer ist, außerdem hab ich beim Wurfgewicht lieber etwas Reserve, 20-Jigköpfe mit 15cm-Gummis bringen es schnell mal auf 50g. Trotzdem ist auch die DAM eine schöne Rute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Also ich würde Dir zur 30-70 Gramm raten.... du kannst ohne Probleme auch kleinere Gummis führen mit dieser Rute.
Doch immer mal schwere Gummis, wird Dir jede weichere Rute irgendwann einmal krumm nehmen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    836
Jep, da habt ihr recht. Hab ja ne Shimano Speedmaster XH und die hat ein WG 50-100gr. Mit der hab ich bisher auf Zander gefischt mit deutlich kleineren WG... ..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    836
Tja das ist noch offen. Werde am Anfang mit einer Rolle Fischen die ich schon habe. Eine Shimano Baitrunner XT 2500 FA

Wenn dann wird wieder es wieder ein Freilaufrolle sein....

Sodeli, konnte die Rute in der E-Bucht ersteigern :D Fabrikneu für 90.- € :-O anstelle von 319.- Fr in CH :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BadHabit    0
Die Rute ist zwar nur 2m lang, finde aber sie ist von der aktion her unübertroffen, bei einem sehr sehr gutem preis-leistungs-verhältnis. vom boot aus dürfte sie top sein! ich fische sie an kanälen und flüssen vom ufer aus: http://www.angelcenter-kassel.de/fox-rage-ultron-vertical-jigging-cast.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BadHabit    0
ansonsten: http://www.premium-tackle.com/shop/ruten/leichte-spinnruten/predator-serie.html die ist ein wenig schwer, hat aber ordentlich power!!! diese rute fische ich am see vom ufer aus, bei großhecht/wallergefahr :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Ich fische mit :
http://isufisch.ch/SPINNFISCHEN/ANGELRUTEN/GREYS-PROWLA-RUTEN/GREYS-II.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stefan    222
Threads über Ruten zusammengoogeln, sich im Forum registrieren und dann antworten, ohne zu lesen? Naja, ob ein Testbericht in einem Portal eines Shops was taugt, wo billigste Teleskopruten Bestnoten von 10/10 in einzelnen Disziplinen erhalten? Man sagt ja: "traue niemals einer Statistik, die du nicht selber gefälscht hast" ;)

Heisst du zufälligerweise Christian Alexander Juraschek und machst mit deinem Geschäftspartner Werner Kampmann zusammen ein Fernstudium in der University of Wales? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×