Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast

Gewässererkundung

Empfohlene Beiträge

Gast   
Gast
Heute Morgen um 10.00h traf ich mich mit meinem Kumpel Marlon, um ein Teilstück unseres Angelgewässers genauer zu Erkunden.
Wir haben uns vorgenommen, per Schnorcheln uns mal einige Kilometer auf diese Weise anzusehen.
Mit einen Board ausgerüstet kann man sich gemütlich der Kante entlang Treiben Lassen, zu unserer Sicherheit zog ich eine Boje hinterher,
damit uns die Boote nicht über den Rücken Fahren.
Wir haben sensationelle Löcher, Kanten mit Struktur und Bewuchs gefunden. Doch es waren nur Kleinfische anzutreffen. Bis auf 2 Alet, einen grossen Egli, einen Aal und Schleien, konnten wir keine grossen Fische Sichten. Keinen Karpfen, keinen Hecht und keinen Wels :(
Wir sind eigentlich enttäuscht über den Fischbestand und jetzt wissen wir auch warum so etliche Spinntouren und Ansitze mit einem Schneider Enden.

Wer hat sowas auch schon versucht?

https://haken.ch/archuploads/img51986_14983.jpg

Gruss Robert


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    742
beim tauchen habe ich bis jetzt selten bis nie grosse fische gesehen, ich denke die sind einfach zu scheu und hauen ab bevor man sie selber sieht. tipp: versuche es mal in der nacht mit taschen lampe.

zudem muss man beachten das es halt viel viel mehr kleine als grosse fische gibt, ist ja auch logisch.


aber ein aal bei tag zu sehen finde ich jetzt schon mal toll!




Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Urbanizer    1
Da wir sehr wenig und klares Wasser haben war ich heute an meinem Spot mit der Taucherbrille. In der Hoffung ich finde den ein oder anderen Wobbler den ich drin gelassen habe. Allerdings weiss ich von anderen Angler dass die dies auch tun. Deshalb hab ich nichts ausser ein paar Tiroler-Hölzel gefunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Dural: Der Aal war dreiviertel im Schlamm eingegraben, er schaute umher und beobachtete uns interessiert.
Wir sind schon etwas schockiert vom Fischbestand in unserem Abschnitt. Es ist eine Stein und Sandwüste. Aber genau aus diesem Grund Fangen wir da auch nichts, oder nur Kleinfische wie Rotaugen.

Ich habe schon andere Rheinabschnitte abgeschnorchelt, dort sah ich sehr viele Fische wie Karpfen, Hecht, Egli und Alet. Auf nur ca. 100 Meter konnte ich über 20 Fische über 40cm Sichten, dort wird aber nicht gefischt.


Gruss Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×