Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
roka86

Erfahrungen Fisch Jerky

Empfohlene Beiträge

roka86    2
Ich hab mal eine kurze Frage, vielleicht hat jemand von euch das ja schon sogar mal versucht!?
Ich habe mir diese Woche in einem Discounter einen Dörrapparat (Dehydrator, Dörrex) gekauft. Ich habe schon diverse Sachen darin gedörrt. Bis jetzt jedoch erst Gemüse und Früchte.
Ihr kennt bestimmt alle das getrocknete Rindfleisch oder auch Poulet welches man inzwischen fast überall in der schweiz kaufen kann, das sogenannte Beef Jerky. Dies ist jedoch relativ teuer. Aus diesem Grund habe ich mich im Internet auf die Suche gemacht und auch ein paar viel versprechende Rezepte gefunden. Ich werde dies in den nächsten Tagen sicher ausprobieren.
Währen ich dann aber über die Sache mit Fleisch und Huhn so nach gedacht habe kam mir die Idee Fisch Jerky zu machen. Dies wäre auch eine gute Möglichkeit um Fisch haltbar zu machen und wäre auch eine Alternative zum einfrieren oder Räuchern (da ich sowiso keinen Räcuherofen besitze!!).
Nun meine Frage hat jemand von euch schon Fisch Jerky gemach oder gegessen? Bin im Internet leider auf keine Rezepte gestossen, habe aber jedoch gesehen, dass es im "Ausland" (höchst wahrscheinlich USA) Salmon- sowie Sea-Jerky gibt.
Was denkt ihr welche Fische wären dafür geeignet? Meiner Meinung nach müssten es Fettarme Fische sein, da bei langer Lagerung möglicherweise das Fett ranzig werden könnte.
Wie sollten die Fische vorbereitet werden? Filetiert dan mit oder ohne Haut Dörren?

So, nun bin ich ma auf ein paar Ideen gespannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Es gibt eine Schweizer Firma die Lachs-Jerky macht - saulecker! Wie man das macht weiss ich nicht t, aber wenn man graved forelle macht und die zu lange ziehen lässt, gibts ei sehr ähnliches ergebnis...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Loon    70
Hört sich echt super an!
Wie man es macht weiss ich auch nicht, aber ich vermute mal wenn du sehr dünne streifen schneidest sollte es klappen.

Ich möchte mir bei Gelegenheit auch so ein Gerät zulegen. Würde mich über einen erfahrungsbericht freuen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×