Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast

Carphunters am Hallwilersee

Empfohlene Beiträge

Gast   
Gast

Hola liebe Gemeinde...

Da wir demnächst umziehen und dann schon bald in Wurfweite des Hallwilers wohnen,
würde es mich interessieren, wer so an dem See rumdümpelt.....

Da ich von dort leider keine Info's über allfällige Welse besitze, konzentriere ich mich mal auf die Karpfen...
wie sieht es dort so aus??? Wer lässt dort seine Boilies wirken?
man kann sich auch per PN melden... kein Thema.....

Gruss und bin gespannt auf Feedback's....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LeetCrew    0
Hoi Rönner

Rumtümpeln tun: Rotaugen / Hasli en mass =) Nein spass bei Seite, Hecht, Egli und ein paar Zander. Scheien hat es ein sehr gueten Bestand und am südlichen Ende des Sees baden noch ein paar Karpfen....


Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast

Hola LeetCrew...

im südlichen Teil...
dann meinst Du im Gebiet von Mosen, an diesem Ende....

dachte ich mir....
dann werde ich wohl oder übel die nächste Zeit mal mit Gewässer-Kunde beschäftigt sein...
kann ich im Herbst dort mal probieren....

Thanks!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LeetCrew    0
Sorry rönner

Ich hinke mit den antworten hinterher wie die alte fasnacht :rolleyes:

Ja genau südlicher teil liegt bei mosen.


Gruss Leet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Hey Rönner, der Hallwilersee liegt genau for meiner Haustüre ;-) Er hatt, einen hervorragenden Bestand an Egli,Hecht,Felchen, und Natürlich weiß Fischen.Nur, sind die Fische nich so bissfreuidig wie früher.Das liegt daran, dass der Hallwilersee eine Künstliche Bodenbelüftug besitzt.Im Winter wird Druckluft am Seegrund über Düsen eingeblasen. So erhält der See zusätzlich zur natürlichen Umwälzung eine künstliche Zirkulationshilfe. An Guten Tagen kannst du locker bis zu 15 Egli fangen.An andereTagen gar nichts :-)

Lg Marc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Samson    2
Ob das mit der Beissfreudigkeit wirklich an der Belüftung liegt würde ich bezweifeln, die Fische müssen ja immernoch gleich viel Fressen wie ohne Belüftung ;) Oder hatts einfach weniger Fische als früher oder mehr Beanglungsdruck?
Das mit den Eglis ist doch an den meisten Seen die ich kenne das gleiche manchmal beissen sie wie wild und an andern tagen läuft gar nichts oder man hatt die falsche Technik oder die falsche Stelle erwischt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
@ Roger ich Angle meistens den ganzen See Ab.Habe hier und dort meine Stellen wo man besser fängt.Eventuel mahl treffen, und zusammen zu den Plätzen gehen ;-) ? Am Hallwilersee sind viele gute Angler die meist nichts Preis geben wollen.


@Samson Im Hallwilersee gab es ab den 80 Jahren, eine Wasser verschmutzung die durch die Landwirtschaft hervor gerufen wurde.Durch das Düngen der Felder, gelangte Düngemittel ins Wasser, dadurch starb das Planktong im See ab.Es sinkte an den Boden des Sees, und verrotette dort am See Grund.Dadurch bildeten Sich Gase im Wasser, und lößte ein Fisch sterben aus da die Fische dadurch an Futter Mangel leideten.Der Fishbesatz im See ist sehr, mit der Fischzucht verbunden.Wenn man hier und dort die plätze kennt, fängt man meistens gut.Was ich hier beschrieben habe, ist nur ein kleiner Teil der damit zu tun hat.Esgibt sicher noch andre Gründe dafür.Ob es mit der Landwirtschaft zu tun hat, sei nun in Frage gestellt :-)

Lg Marc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flo    2
@zubero: einen hervorragenden Bestand an Egli,

wie meinst du das genau? bzw. wie viele fängst du denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
@Flow An guten Stellen an manchen Tagen fängt man 8-15 Eglis keine selten heit.Mit dem Boot kannst du, mit Hegenen auf Felche gehen, oder vor dem Naturschutzgebiet auf Hechte.Mit einer Zusatz Tageskarte kannst du den Auslaufs des Sees befischen,also den Aabach bis zum Schloss, den sogenannten (Krebsbach) :-) Aber aufgepasst dieser Bach ist bekannt für Große Alet undKarpfen wie auch Hasli.Auch diese beissen auf Naturköder.

Lg Marc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flo    2
@ zubero: Also man fängt, oder du hast schon 8-15 Egli gefangen ;-) ?
Wenn ja wie gross? Ich hatte immer nur so um die 20cm, teilweise noch kleiner, selten ein 25er..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flo    2
@ zubero: Also man fängt, oder du hast schon 8-15 Egli gefangen ;-) ?
Wenn ja wie gross? Ich hatte immer nur so um die 20cm, teilweise noch kleiner, selten ein 25er..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    396
Freut mich, dass ihr am Hallwilersee die Egli findet:). Ein guter Kollege von mir hat dort (vom Boot aus) auch schon tolle Hechte jenseits der Metermarke gefangen.

Aber all das hilft Rönner nicht weiter:unsure:. Er sucht die fetten Karpfen:) und falls jemand von euch schon Welskontakt im Hallwilersee hatte (habe zwar noch nichts von Welsvorkommen gehört) wird Rönner wohl jede möglich freie Stunde am Hallwiler verbringen:P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
@Flow Ich habe schon Eglis gefangen Durchschnitlich 4 -12 Stück.Aber an Tagen schon garnichts :-) Die Maße waren 18 cm Bis Maxim. 40cm Hecht zwischen 60 - 1.25cm groß.

@Forelle Die Karpfen sind am Abfluß Seengen, dem sogenannten Krebsbach anzutreffen.Ein Wels wurde dieses Jahr,mit dem Boot in 30Meter Tiefe gefangen. Meines Erachtens Fisch niemand, oder nur ein Paar auf die Welse.

Lg Marc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast

das sind doch mal News die ich erfreuen...... yeah...

dann "muss" ich wohl mal ein paar Stunden für die Erkundung investieren....
abschleichen beim zügeln geht wohl schlecht aber ein paar Tage davor und danach werde ich
den See abchecken...
Welse... ja... wird ja immer besser.....:D:D:D:D:D:D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mavvyss    32
War letzten Samstag auf dem Hallwilersee und konnte noch keine Egli in Ufernähe ausmachen. Anstatt ein Egli haben wir eine Bachforelle gefangen o_O

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kern    0
hallo habe jahre lang da geangelt vom ufer wie auch vom boot. kann die angaben bestätigen möchte ergänzen das es auch massig schleien hat auch 50+ cm;-) . von einem taucher weis ich auch das es min2 welse hat . gruss mario

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×