Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
raketo

Angel-(Tor-)Tour in Werdenberg

Empfohlene Beiträge

raketo    3
Mein Freund und Arbeitskollege und ich machten uns vor eine Weile auf zu einem gemeinsamen Wochenende in den Bergen. Freitag um 20:00 Uhr hatten wir noch keine Ahnung wohin es gehen würde. Wir hatten kein Auto und waren daher im Aktionsradius etwas eingeschränkt. Die Gelmerhütte war voll, das Tessin zu weit weg und unser Zielhotel am Voralpsee war telefonisch nicht erreichbar ;(
Am Samstag Morgen gelang es uns dann doch noch ein Zimmer zu ergattern und wir machten uns auf zum Voralpsee. Da wir erst mittags eintrafen, entschieden wir, statt zu angeln, zu wandern.

Wir liessen den See hinter uns,
https://haken.ch/archuploads/img50332_14361.jpg

passierten bizarre Felsformationen
https://haken.ch/archuploads/img50332_14362.jpg

mit spektakulären Versteinerungen,
https://haken.ch/archuploads/img50332_14363.jpg

kletterten über steile Felsen,
https://haken.ch/archuploads/img50332_14364.jpg

passierten Schneefelder,
https://haken.ch/archuploads/img50332_14365.jpg

gelangten schliesslich auf den Chäserrugg und blickten auf den Walensee:
https://haken.ch/archuploads/img50332_14366.jpg

Mein Kollege war zu dem Zeitpunkt schon recht k. o. und träumte von einem erholsamen Angeltag. Aber der Abstieg stand uns ja noch bevor. Es ging, dank der Schneefelder zeitweise recht flott. Im Vorteil ist, wer mit Wanderschuhen Skifahren kann. :P
https://haken.ch/archuploads/img50332_14367.jpg

Am Abend war einer von uns total fertig.
https://haken.ch/archuploads/img50332_14368.jpg

Nichts desto trotz ging es am nächsten Morgen um 05:45 Uhr aus den Federn. Schliesselichwaren wir ja nicht zum Schlafen hierhergekommen.
Der Morgen war herrlich:
https://haken.ch/archuploads/img50332_14369.jpg

Nebelschwaden zogen über den See.
https://haken.ch/archuploads/img50332_14370.jpg

Aber der Himmel war klar und wir liessen die Wobbler tanzen:
https://haken.ch/archuploads/img50332_14371.jpg

https://haken.ch/archuploads/img50332_14372.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
raketo    3
Ich hatte herrliche Fänge. Bis Mittag konnte ich eine 33er, eine 36er und eine 43er Refo landen. Die Tiere waren sehr gut genährt und kampfstark.
Leider lief es bei meinem Kollegen nicht so gut. Er hat kaum Bisse und zwei Fische verloren. Leichte Frustration machte sich breit. Nach einem Fehlbiss stieg die Motivation jedoch wieder etwas an.

Gegen Mittag kamen immer mehr Bade- und Wandergäste. Unter ständiger Beobachtung zu fischen, war nicht unser Ding. Also machten wir uns ans Mittagessen:
https://haken.ch/archuploads/img50333_14373.jpg

Nach dem Essen ging's weiter. Und endlich hatte auch mein Arbeitskollegen einen Drill. Kurz vor dem Ufer löste sich der Fisch jedoch wieder. Mein Kollege sank in die Knie und durch das Tal schallte ein lautes NEEEEEEEEIN! Alle Leute blickten zu uns. :whistling:

Es blieb nicht übrig als fleissig weiter zu wobbeln und spinnen.
https://haken.ch/archuploads/img50333_14375.jpg

Am Nachmittag gelang dann doch noch der erste Fang für meinen Freund:
https://haken.ch/archuploads/img50333_14374.jpg

Kurz vor der Abreise gelang sogar noch ein zweiter Fang. So konnten wir bis am Abend fünf gut genährte Refos landen:
https://haken.ch/archuploads/img50333_14376.jpg

Wir machten uns nach einem sehr gelungenen Wochenende voll bepackt mit Ausrüstung und Fisch wieder auf per Bus uns Zug nach Hause. Es ist wunderbar, einen Freund zu haben, der auch die Natur in den Bergen geniesst und Spass daran hat, 12 Stunden am Stück zu wobbeln :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Samson    2
Cooler Bericht danke fürs teilhaben.
Und natürlich ein Petri für die hart erkämpften Regenbögler!
Wieso habt ihr die denn nicht direkt grilliert, und den Servelat als Beilage gegessen :D?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
raketo    3
Danke für die Feedbacks. Schön hat Euch der Bericht gefallen. Ich dachte schon, ich hätte totalen Mist gepostet weil keiner antwortet;(

Zitat:
Wieso habt ihr die denn nicht direkt grilliert, und den Servelat als Beilage gegessen

Absolut berechtigte Frage. Wir wollten unsere Fänge richtig geniessen. Da wir nichts an Gewürz dabei hatten, haben wir uns auf die Cervelat geeinigt. Das geht schön schnell und man verliert nicht viel Zeit zum Fischen (allerdings ging über Mittag gar nichts). Die Fische gab's die Tage und es hat sich gelohnt. Mitch ist ein richtig guter Koch. Die grosse Forell hatte übrigens schön rotes Fleisch. Ist mir so noch nicht untergekommen.

Zitat:
merci, aber bitte koan schnee mehr, brrrrrrrrrrr

Ach, bei angenehmen 24°C Lufttemperatur hält man eine kleine Schneetour gut aus :P Bei Dir am Starnbergersee ist das sicher schon lange kein Thema mehr.

Gruss
Reto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    378
Nur nicht so ungeduldig Reto, dein Bericht ist super:cool: :D

Für die wunderschöne Tour hättest du mich kaum überreden können, ausser es hätte oben einen weiteren Bergsee:)

Wie gewohnt tolle Pics von dir und und Petri zu euren Fängen, die ich natürlich deinem Freund besonders gönne:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
raketo    3
Zitat:
Nur nicht so ungeduldig Reto, dein Bericht ist super
Nein, nein, ich wusste auf Euch ist Verlass:squint:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Danke für den tollen Bericht und die schönen Bilder,
und Schoggi-Bananen mein lieblingsgrilldessert :squint::rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Super Bericht und sehr schöne Bilder.
Ein grosses Petri für die gut genährten ReFos.
Besten Dank fürs Teilhaben.
@Martin, ja Raucher laufen halt nur so weit wie nötig (möglich) :whistling::D:D (war letzte Woche wandern, meine arme strapazierte Raucherlunge :P)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
newray    71
Sehr schöner Bericht und tolle Bilder! Danke Reto.
Ich wundere mich jedoch ein wenig, wieso du nicht die Fliegenrute geschwungen hast ?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Micelodeon    0
Hey Reto

Wow, superschöne Fotos, toller Bericht und Petri zu den ReFos.
Da wäre ich schon sehr gerne dabei gewesen wenn ich die Bilder so betrachte :-)

Liebe Grüsse und wünsche noch unendlich magische Fischerstunden am Wasser.

Mic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flintfish    9
Hoi Reto

Schöner Bericht und sehr gute Bilder. Bin seit gestern aus den 'Badeferien' zurück und geniesse die Berichte und Bilder besonders :)

Petri und Gruss
Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
raketo    3
Peter, ich hoffe, Du hast die Badeferien gut überstanden:D und kannst Dich nun wieder dem Angelsport widmen.

Zitat:
Ich wundere mich jedoch ein wenig, wieso du nicht die Fliegenrute geschwungen hast ?!

Da triffst Du einen Wunden Punkt, Remo. In der Tat hätte ich das tun sollen. Aber ich habe immer noch keine eigene Rute. Ich war schon zweimal zum Probewerfen verabredet aber beide Male lief es schief:rolleyes: Heute war ich am Bergsee und die Forellen sind gestiegen wie die Weltmeister. Ich Stand am Ufer und habe mich grün und blau geärgert. Heute wird bestellt. Probewerfen hin oder her:-O

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
newray    71
Uups ! Sorry :unsure:
Nimmt mich jetzt wunder; am Kurs,welchen Ihr besucht habt, hattest du doch eine Fliegenrute ausgeliehen, war die nicht gut?

Was für eine bestellts du dir ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
raketo    3
Zitat:
Uups ! Sorry

Nein, nein, schon gut. Ich muss hier wie gesagt vorwärts machen.

Ja, wir konnten Ruten ausleihen. Das war gut und wichtig. Wir haben verschiedene Modelle geworfen. Auch die eigene eines anderen Kursteilnehmers durfte ich einige Stunden wedeln. Das war der blanke Horror:wacko:. Aber es half, den Unterschied zu einer guten und gut abgestimmten Kombo zu spüren. Die Leihruten waren bis auf einige wenige Ausnahmen von Orvis. Damit war ich sehr zufrieden. Hätte ich auch bestellt, wenn ich einen Händler dafür in der Nähe hätte. Das ist leider nicht der Fall. Habe mich daher nach ALternativen umgeschaut und mir auf Empfehlung aus diesem Forum eine Rute von ECHO bestellt.

Gruss
Reto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
newray    71
Von den ECHOS habe ich auch schon gutes gehört!
Ich hoffe du kannst die Combo schon bald in Empfang nehmen und am Bergsee ausprobieren und einweihen !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×