Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Samson

Bergsee Fischerferien Tessin die zweite

Empfohlene Beiträge

Samson    2
Hallo Zusammen

Ich war letzte Woche mit zwei Kollegen nochmals im Tessin um eine Woche zu campen und fischen!

1. Tag
https://haken.ch/archuploads/img50117_14270.jpg
Kollege Nr.1 und ich waren schon am vorabend am Sambuco angekommen und widmeten uns ab 05:00 den Forellen. So konnten wir bis Mittag auch drei Regenbögler in die Reuse führen sowie einige aktionen verbuchen von klein bis gross.
Die grossen wollten aber nicht an Land und so haben wir uns drei mittlere zum Mittag gegrillt.
https://haken.ch/archuploads/img50117_14271.jpg
Um 16:00 stiess dann Kollege Nr.2 hinzu und machte um 16:30 dann auch schonmal was vor.
https://haken.ch/archuploads/img50117_14272.jpg
55cm Kanadier

2. Tag
Am morgen wieder einige Regenbögler gefangen die wie wild abgehen und aus dem Wasser springen für 3 stück zum Mittag hatts aber wieder gereicht :D
Dann am Nachmittag Kollege Nr.1 verhaftet seinen ersten Kanadier 41cm mit grosser freude und ich noch ne Regenbögler
https://haken.ch/archuploads/img50117_14275.jpg
https://haken.ch/archuploads/img50117_14274.jpg

3. Tag
Ein bisschen zu lange gepennt und somit die morgenaktivität verpasst also gleich mal Bier kaltstellen wenn schon kein fisch in der Reuse :whistling:
https://haken.ch/archuploads/img50117_14273.jpg
Nachmittags ging dann doch noch bisschen was
https://haken.ch/archuploads/img50117_14285.jpg
https://haken.ch/archuploads/img50117_14284.jpg

4. Tag
Abmarsch weit nach oben, die verdammten 1000 Höhenmeter, ich sollte wohl besser aufhören mit rauchen, aber oben angekommen lohnt es sich dann doch jedesmal.
https://haken.ch/archuploads/img50117_14276.jpg
Insgesammt konnten wir diesmal nur zwei 28cm Kanadier und einen 30er überreden.
Diesmal haben wir im Rifugio übernachtet und das Zelt untengelassen um bisschen was an Gewicht einzusparen was wir wohl aber durch gewicht von Bier und Wein ersetzt haben:D
https://haken.ch/archuploads/img50117_14278.jpg
https://haken.ch/archuploads/img50117_14279.jpg
https://haken.ch/archuploads/img50117_14280.jpg
Nein der Helikopter hatt uns leider nicht mitgenommen :cursing:
https://haken.ch/archuploads/img50117_14281.jpg

5. Tag
Zurück am Sambuco war nichts spezielles mehr los einige kleine und mittlere Regenbögler sowi Bafos dem See entlockt.
https://haken.ch/archuploads/img50117_14282.jpg
Der Kollege war mir zu schön und bisschen zu klein, so durfte er wieder zurück in den See, mit den Regenböglern hatten wir dann aber kein erbarmen da wir Hunger hatten.

6. Tag
Noch ein paar Regenbögler für die Kühlbox gefangen und dann ab nach Hause.
https://haken.ch/archuploads/img50117_14283.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    378
Danke für den Superbericht aus dem Ticino Sämi:D

Ist doch cool wenn auch ein paar Puffforellen rumschwimmen, die euch vor dem Hungertod gerettet haben und vor allem läuft so immer etwas:)

Gewisse Passagen in deinem Beitrag haben für mich einen sehr hohen Wiedererkennungswert:

Zitat:
Ein bisschen zu lange gepennt und somit die morgenaktivität verpasst also gleich mal Bier kaltstellen wenn schon kein fisch in der Reuse


Das ist genau die richtige Einstellung!

Zitat:
Abmarsch weit nach oben, die verdammten 1000 Höhenmeter, ich sollte wohl besser aufhören mit rauchen, aber oben angekommen lohnt es sich dann doch jedesmal.


Dieser Vorsatz sollte ich mir auch hinter die Ohren schreiben. Für die 1000 Höhenmeter wäre ich wohl ein Tag unterwegs gewesen (mit Erholungs- und Zigipausen);(

Ein dickes Petri natürlich auch zu den beiden schönen Kanadiern:cool:


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fishbone    14
Danke für den schönen Bericht, Petri zu den Trouts.
Die 1000 Höhenmeter hätte ich wohl nicht ohne Sauerstoffzelt geschafft....:D

MfG.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Samson    2
Danke Leute!
@ Forelle 1958: Hahaha Zigipausen sind für solche aufstiege die dümmste idee, hab mir erst oben wieder eine gegönnt :D
Und zu den Puffforellen: Im Sambuco wird soviel ich weiss nur Sömmerlingsbesatz betrieben! Oder irre ich mich da?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Micelodeon    0
Hammer Bericht Sämi

Vielen Dank fürs teilen. Hat die Lust in mir noch mehr geweckt bald an einem Bergsee fischen zu gehen. Naja, wenn ich Glück hab dann kann ich noch mit Tommy mitgehen.

Gruss

Mic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    378
@Sämi: ja das wegen den Zigipausen weiss ich ja eigentlich schon, aber da ich wohl auch ohne diese Pausen für eine derartige Mammuttour einen Tag benötigen würde, könnte ich wohl kaum verzichten;(

Die Äusserung über die Puffforellen (Refos) war nicht abwertend gemeint. Schlussendlich sorgen die Refos für Abwechslung und einen vollen Bauch. Ob der Sambuco nur mit Sömmerlingen besetzt wird, weiss ich in der Tat nicht. Stutzig werde ich jeweils, wenn fast ausschliesslich Refos zwischen 30 und 35cm gehakt werden und die Gegenwehr sehr bescheiden ist. Für einen Sömmerlingsbesatz oder die Naturverlaichung würden hingegen gehakte Untermassige, entsprechende Nachläufer oder Sichtkontakt zu den Kleinen sprechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Samson    2
@Martin: Ja einen ganzen Tag lang könnt ich leider auch nicht verzichten :wacko:
Kein Problem statte auch ab und zu einem Puffsee nen Besuch ab, es hatt aber einiges an Jungfischen in dem See was eigentlich für Sömmerlingsbesatz spricht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×