Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Jack the Knife

Bachsaibling vom Grill mit Rösti und Tzaziki

Empfohlene Beiträge

Hi Leute,

nach längerer (Küchen-)Abstinenz mal wieder ein Rezept von mir, bestehend aus drei Komponenten.

Zum Bachsaibling muß man nicht viel sagen, gestern frisch gefangen, mein Kumpel meinte, ob ich ihn haben will, da konnte ich schlecht nein sagen, denn Saiblinge sind hier dünn gesät.
Also zum Fisch nur ein paar Dinge:
- Ausnehmen
- Säubern
- Filetieren mit V-Schnitt
und würzen, so wie man ihn haben will.
https://haken.ch/archuploads/img50050_14233.jpg

Das Tzaziki besteht bei mir aus Joghurt( kleiner Becher 150ml), kleiner Becher Magerquark(250g) , Salz, Pfeffer, gehacktem Knoblauch und kleingewürfelten Zwiebeln oder Schalotten, Schnittlauch und Dill, fein gehobelte Salatgurke in Streifen, mehr brauchts eigentlich nicht.
Ich mache grundsätzlich mehr, erstens schmeckts zum Brot sehr gut und zweitens wenn es einen Tag später Steaks oder so vom Grill gibt, hat man genügend übrig.
Die Chiliheads unter den Usern können noch mit Habaneros, Jalapenos etwas "mildere" Schärfe reinbringen, geübte Chiliesser dürften dann schon auf Scotch Bonnet oder diverse Jolokias zurückgreifen.
https://haken.ch/archuploads/img50050_14234.jpg

Tja und für die Rösti benötigt man ja auch nicht viel, auf ein Kilo festkochende Kartoffeln gibt man ein Ei(je nach Größe und Bindung) , welche je nach Geschmack dünn oder dicker gerieben worden sind, anschließend das Wasser auspressen , Salz, Pfeffer und Muskat nach Geschmack, um die Bindung zu erhöhen kann man noch ein wenig Weizen- oder Kartoffelmehl hinzugeben.
Anschließend kleine Rösti, egal ob rund, vier- oder dreieckig , formen, klar kann man auch ein pfannengroßes Rösti machen.
Theoretisch kann man sich auch die Arbeit sparen und sie fertig kaufen, die sind auch nicht schlecht, aber selbstgemacht ist eben doch besser.


Wer will kann zum Gericht noch einen gemischten Salat, einen Gurken -oder Tomatensalat reichen.
Als Getränk logischerweise einen Weißwein oder Riesling, mir tut's aber auch ein gut gekühltes Bier, wenn ersteres nicht zur Hand ist.

Na dann, Mahlzeit!!!

https://haken.ch/archuploads/img50050_14235.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wird wohl leider schon gegessen sein. Nach einem arbeitsreichen Tag hätte ich mich gerne dazugesetzt und mit geschlemmt. ;)
Der Teller sieht fantastisch aus, besten Dank fürs Teilen Andreas. :cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi Ricci,

ja, ist schon gefuttert, war sehr lecker.:D

Tja, wenn du mitessen willst, mußt du schon vorbeikommen!
Bist gerne zum Essen eingeladen, wenn du mal hier in die Gegend kommen solltest!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat:
Danke fürs Rezept. Bin noch absoluter Neuling im Zubereiten von Fischen. Bin um jedes Rezept froh.


Gern geschehen!
Wenn du diesbezüglich Fragen hast, nur keine Scheu, habe ja Koch gelernt, mich während der Lehrzeit auf Fisch und Wild spezialisiert, und bin nun schon mehr als 20 Jahre in diesem Beruf tätig gewesen, Lehrzeit inklusive.
Rezepte sind das ein oder andere von mir schon im Forum unterwegs, das Gute ist, daß man nicht unbedingt auf eine Fischart angewiesen ist, sondern meine Rezepte variabel sind.

Zitat:
Ahh Lecker da läuft mir doch grad das Wasser im Mund zusammen!
Danke fürs teilen


Ja, war sehr lecker!
Paß aber auf, nicht daß die Tastatur was abbekommt.

Kein Thema , immer wieder gerne!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Danke für das Rezept, sieht wirklich lecker aus :P

Werde das nächste mal auch mal einen Saibling nach Hause nehmen, werde dann Berichten wies war,
hoffe das meine dann auch so lecker aussehen wie das "Original" :squint:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×