Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Jänu

Die Nacht in der die Welse kamen...

Empfohlene Beiträge

Jänu    17
Es war die Nacht des 23.06.2013...
Eigentlich war ja ein Ausflug an die Aare geplant aber das Wasser machte uns wieder mal einen Strich durch die Rechnung (zuviel und zu kalt)...
Noch ahnte ich nicht, dass sich das Ganze zu einem Glücksfall für mich entwickeln sollte...

Aber von vorne, ich traf mich am früheren Samstag Nachmittag mit Janosh um die Lage zu besprechen und wir entschlossen uns wieder mal einen Ausflug an den Burgäschisee zu starten, obwohl wir dieses Jahr da noch nicht gerade erfolgreich auf Wels waren...

Am See angekommen bauten wir unseren Angelplatz auf und begannen dannach unsere Ruten auszufahren...

Um 20.00 Uhr kam dann der erste Biss und Jansoh landete routiniert den ersten Wels (1m+) dieses Abends...

https://haken.ch/archuploads/img49602_14033.jpg

Für die Stimmung war der frühe Fisch natürlich hervorragend und wir setzten uns gemütlich wieder auf unsere Stühle...

Lange dauert es allerdings nicht, als sich die Pose von neuem senkte, leider ging der Anhieb ins leere...

Um kurz nach 21.00 Uhr bog sich dann das erste Mal meine Rute, auf und Anschlag, der Wels hing...
Kurzer Drill und mein erster Wels dieses Abends war fürs Shooting bereit...

https://haken.ch/archuploads/img49602_14034.jpg

Dannach kehrte etwas Ruhe ein und wir gönnten uns ein Bierchen...

Etwas vor 23.00 Uhr knallte es dann wieder auf der selben Rute und es gelang mir den dritten 1m+ Wels dieser Nacht zu landen...

https://haken.ch/archuploads/img49602_14035.jpg

Kurze Besprechung, es herrschte Einstimmigkeit, also Haken neu beködern und wieder raus...

Kaum auf dem Stuhl, bog sich die selbe Rute wieder, verdutzt kuckten wir uns kurz an, ist das möglich? Köder keine 5 Minuten im Wasser und schon wieder Biss?
Nichts desdo trotz setzte ich den Anhieb, kurze Ruhe und dann kamen Köpfschläge, wie ich sie nur vom Po kenne...

Der Drill dauerte gute 25 Minuten, biss der Wels an der 38er das erste Mal an die Oberfläche kam, oh mein Gott, durchfuhr es mich. Ich hatte ja mit etwas grossem gerechnet aber gleich so...
Und schon war er wieder weg, getaucht in das dunkle Element, die Bremse surrte durch die Nacht...

Jetzt hiess es Ruhe bewaren und den Fisch neu heran holen...
Beim nächsten Auftauchen setzte dann Janosh gekonnt den Griff an und gemeinsam zogen wir den Riesen aus dem Wasser...


Der Wels hatte die beeindruckende Länge von 2m und wog um die 70kg. Neuer persönlicher Rekord und das erst noch in der Schweiz...:)

https://haken.ch/archuploads/img49602_14037.jpg


Das war's dann, der tolle Abend wird uns wohl noch lange in Erinnerung bleiben...



Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
newray    71
Wow ! Dickes Petri zur super Wels-Nacht :-O
Ich hatte vor etwa 5 Jahren am Äschisee beim Hechtangeln vermutlich einen Wels drann, aber dass es soviele und vorallem so grosse drinn hat, hätte ich nun doch nicht gedacht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    834
Big Petri Jänu und Janosh.

Nicht schlecht für so einen kleinen See und so viele Wels:-O

Da wurde es jedenfalls diesmal alles andere als langweilig :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Petri zum erfolgreichen Welsansitz, der 2 Meter ist ja ein Topfang für die CH.
Danke für die Fotos und den Bericht.

Man staut immer wieder, was für grosse Welse in unseren Gewässern Herumschwimmen. Bei uns am Rhein wurden letzte Woche 2 grosse Welse mit der Spinnrute gefangen. (185cm und 195cm)

Gruss Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast

ein digges Petri an Euch 2!!!
saubere Sache und schöne Fische... weiter so....
jaja, man weis es ja, dass es dort schöne und grosse Welse drin hat...
eindrücklich bewiesen Jungs...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Igor    0
Ein dickes Petri!

Sehr imposant! ich bin ein grosser fan von Welsen, bin dafür aber noch nicht richtig vorbereitet.

Herzliche GRatulation!

Gruss Igor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gumpenkoenig    1'022
Waaaahnsinn! So viele Waller in einer Nacht, das hab ich noch nie gehört! Viele behaupten ja, die Waller würden vergrault und nach dem ersten Drill geht nix mehr... ihr beweist das Gegenteil!
Ehrfurchtsvolles Petri!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×