Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
o0Acid-Frog0o

Hecht Rezept: Hecht in Folie vom Grill

Empfohlene Beiträge

Zutaten:
Für 2 Personen

500g Hecht
1 Zitrone
1 Mittelgroße Zwiebel
1 Peperoncini
1 Bund Schnittlauch
1-2 Zweige Rosmarin frisch
2-3 Zweige Thymian frisch
Pfeffer und Salz
*Alufolie

Zubereitung:

- Ich nehme den Hecht aus und danach entferne ich den Kopf und die Flossen.
(Außerdem Häute ich den Hecht noch was allerdings Geschmackssache ist.)
- Dann kommt der Hecht für ca.1 Stunde in den Kühlschrank, das mache ich weil der Hecht Fangfrisch schneller zerfällt.
- Danach Würze ich den Hecht von allen Seiten mit Salz und Pfeffer.
- Aus Alufolie (3 Schichten übereinander) eine Wanne Formen.
- °Zwiebel °Zitrone °Schnittlauch °Peperoncini °Thymian °Rosmarin zerkleinern.
- Mit den zerkleinerten Zutaten die Wanne auslegen und den Hecht darauf legen.
(Auch auf dem Hecht und darin ein paar Zutaten unterbringen ;) )
https://haken.ch/archuploads/img48517_13744.jpg
- Die Alu-Wanne mit einer Schicht Alufolie abdecken und an den Rändern gut verschließen.
- Das ganze kommt für ca.25-30min auf den Grill.

(Leider konnte ich vom Fertigen Gericht kein Foto mehr machen da meine Kamera kein Akku mehr hatte.)



Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
raketo    3
Das Gewässerlexikon kann auch noch kochen :squint:! Danke für das schöne Rezept. Für mich muss ein Rezept immer mit Foto versehen sein, damit man sich eine Vorstellung vom Ziel machen kann (Zielfoto). Dein Bild sieht sehr vielversprechend aus. Und die Detailbeschreibungen zur Handhabung des Fischs sind auch sehr hilfreich.

Mein Hauptproblem ist die Beschaffung des Hechts. Ich arbeite daran ;-)

Gruss
Reto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
lecker schaut es aus!!!
Raketo mir geht es dieses Jahr ebenso wie Dir .... es scheitert bei mir auch an der Grundlage Fisch. :D:D:D
Ich finde einfach keine Zeit um ans Wasser zu kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Micelodeon    0
Hey AcidFrog

Danke dir fürs Rezept reinstellen. Will auch bald mal n Hecht entnehmen und zubereiten. Suche immer wieder nach Rezepten. Aber mit dem Filitieren hätte ich wohl noch meine Probleme. Die Haut würde ich jedoch auch wegmachen....aber ist ja wie du sagst Geschmacksache.

Gruss

Mic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Nee Hecht wird geschuppt und ordentlich abgespült... nicht gehäutet. Filitieren geht ganz einfach, hinter den Kiemen wird angfangen und dann entlang der Mittelgräte mit nem Brotmesser die harten gräten durchtrennen, und immer der Mittelgräte entlang bis zur Schwanzflosse .... die Gräten an den Bauchlappen dann mit dem Filetiermesser vorsichtig wegschneiden... bei Hecht geht es leider ohne zu viel Verlust nicht gänzlich ohne Gräten... die Y-Gräten sind für den geübten Hechtesser aber mit Fischmesser dann kein Problem.
Ich brate Hecht immer in der Pfanne schmeckt mir persönlich am besten. Arten ihn zuzubereiten gibt es viele.... Mir schmeckt Hecht in Bierteig sehr gut aber auch nur gesalzen und gepfeffert schmeckt er mir sehr.
Einfach mal bei Google schauen da wird man fündig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
raketo    3
Zitat:
Ich finde einfach keine Zeit um ans Wasser zu kommen.

Okay, okay, das ist noch schlimmer als bei mir. Ich fange zwar seit Monaten nichts :whistling: aber bin wenigsten auf dem Wasser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    785
Hecht ist in der Zubereitung nicht ganz einfach, ein Grund dafür dürfte sicher auch das sehr magere Fleisch sein, unter 1g Fett auf 100g.

Deswegen mache ich es mir einfach, wenn es Hecht gibt meistens im Bierteig oder gleich nach dem filetieren ein feines stück vom File aus der Bratpfanne mit etwas Salz und Pfeffer.

Der Hecht ist wegen seinen Geräten generell bei den Gästen unbeliebt, beim Y schnitt hat man einfach richtig viel "Abfall" bevorzuge ich aber bei grösseren Hechten trotzdem. Die Haut bei grösseren Tieren immer entfernen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Mmmmmmmmmmmh sehr lecker :P:D:D
Jetzt fehlt mir nur noch der Hecht dazu, den Rest würde ich hinkriegen :pinch:

@Reto und Sascha, mir geht es genau gleich ;(, zuerst der Bänderriss und letzten Sonntag bei recht zügigem Wind am Bielersee abgeschneidert....tja war zwar frisch aber hat tortzdem gut getan.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Samson    2
Aaaaaaahhhhhh da läuft mir doch das Wasser im Mund zusammen :D
Fehlt nur noch der Hecht :rolleyes:
Danke fürs Rezept

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×