Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Carpkeepers

Fischen mit guten Freunden !

Empfohlene Beiträge

Carpkeepers    0
Am 29.05.2013 war es wieder soweit. Fritz Krendl aus dem Team der Carpfamily, Reinhard Misslinger aus dem Team von Gorilla Baits Austria und ich selbst, Veranstalteten ein Gemeinschaftsfischen. Dieses mal ging es in die Steiermark, und um genau zu sein nach Stainach (Irdning) an den Schönen Zeiringer Teich (siehe Erfahrungsbericht).Dort angekommen ging es gleich sehr Stürmisch los und so mussten wir leider etwas hektisch unser Tackle aufbauen da es mittlerweile auch zu Regnen begann.

Wir begannen sofort mit den Anfüttern, und hofften das die Fische nicht gerade Laichten oder durch die Wettereinflüsse das Laichen unterbrechen mussten und durch das unterbrechen der Laichvorganges das Fress-verhalten darunter leiden würde. Leider mussten wir aufgrund des Regens 48 Stunden lang hauptsächlich im Zelt verbringen da es überhaupt nicht mehr aufhörte zu regnen. Obwohl es Kalt und nass war, hatten wir trotzdem Spaß und ließen uns den auch nicht vom Wetter vermiesen. Trotz der Witterungsverhältnisse harrten wir aus und wurden dafür nach wenigen Stunden bereits mit den ersten Runs dafür belohnt.

Fritz (Carpfamily) und Reinhard ( Team Gorilla Baits Austria) mit einen ihrer Fänge !
https://haken.ch/archuploads/img47336_13416.jpghttps://haken.ch/archuploads/img47336_13415.jpg
Wir konnten ein paar schöne Carps bis 13 Kg Landen und waren insgesamt sehr zufrieden, zumal
wir das erste Mal auf diesem Tollen See Angelten und einfach auf gut Glück unsere Spots wählten. Leider verlor Fritz den wohl schönsten Karpfen der Session aber der Fisch ließ ihm keine Chance da der Karpfen mit Brachial Gewalt um die Kurve hinter die Insel zog, und ihn letztendlich zwang die Schnur zu kappen.

Alfred Foto (13 Kg Spiegler auf Pure Peach)
https://haken.ch/archuploads/img47336_13417.jpg

Als wir am Freitag den 31.05.13 in der Früh aufstanden, trauten wir unseren Augen kaum, es hat bis auf ein paar hundert Meter runter geschneit und so verkürzten wir unsere Tour um einen Tag da wir keine Heizung mit hatten und es nachts maximal 4-5 Grad Kalt war und wir nichts mit Gewalt erzwingen wollten. Eines ist sicher: Der Zeiringer Teich sieht uns auf jeden Fall wieder da wir äußerst zufrieden waren. Zum Abschluss wäre noch zu sagen das wir uns auf keinem Fall dem Zickenkrieg anderer Anschließen werden nur weil sie andere Baits Fischen, oder einem anderen Team angehören. Uns verbindet alle dieselbe Leidenschaft, und das sollten wir uns vor Augen halten. Wir alle lieben die Natur, und vor allem Lieben wir das Angeln und das ist es auch worum es uns bei einem Gemeinschaftsfischen geht, nämlich um die Gemeinschaft.

Ich hoffe euch hat der Bericht gefallen und würde mich freuen, euch bald wieder auf der Homepage der Carpkeepers begrüßen zu dürfen. Bis bald.

Für das Team der Carpkeepers euer Alfred !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    838
Merci für den Beitrag. Schöne Karpfenfänge habt ihr da gemacht.
Davon können wir nur Träumen in der CH (vor allem Kt.Bern)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    742
solche karpfen ( sogar schönere "wilde" ) gibt es sehr wohl auch im kanton bern, die frage ist halt wie fangen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    838
Jep, da hast recht. Sehe die Cheibe immer vorbeischwimmen am Boot :D

Aber nix mit anfüttern, nix mit Nachtangeln im kt. Bern. Das ist das einzige Manko
In unserem Patentgewässer! Zum Glück haben wir aber soviele Vorteile gegenüber den anderen :-O

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×