Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Tobi

Versicherungsgenie gesucht!

Empfohlene Beiträge

Tobi    195
Ich suche jemanden der mir helfen kann. Meine Freundin fuhr rückwärts gegen ein Strassenschild. Der ganze hintere Kotflügel ist zur Sau... jetzt zu meiner Frage: wie regle ich das am besten? Sie hat eine Fremdlenker Versicherung. Übernimmt die den Schaden an meinem Auto oder nur an dritten?
Danke schon im Voraus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WASABI    842
Bin zwar schon lange nicht mehr bei der Versicherung, aber damals hiess es, sobald die Person im gleichen Haushalt lebt, zahlt die Versicherung
Den Schaden nicht. Guckst du in den AGB....:squint:

Sonst Parckschaden ..?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    763
parkschaden zahlt eigentlich auch nur dann, wenn der schaden durch einen 3. entstanden ist. zb. wenn das auto parkiert ist und dir einer rein fährt und abhaut (offiziel, inoffiziel kann man da ab und zu was drehen, heute aber nicht mehr so einfach)

da hilft dir wahrscheinlich nur eine teil- oder vollkasto, selbstbehalt in der regel 1000.-

versicherungen sind eh schlimm, immer geld verlangen und am schluss wollen sie nie zahlen! seit mir mal mein auto verkratzt wurde habe ich mit denen abgeschlossen. trotz vollkasko für 8000.- im jahr brutto (!!!) wollten sie es nicht zahlen. vandalismuss sei halt nicht versichert... :-O in anbetracht dessen das ich die ganze firma über diese versicherung versichert ist (war) gabs ein "böses" telefon an unseren versicherungsmensch, danach wurde der schaden mit 1000.- selbstbehalt behoben und das erst noch nicht gut :cursing: was bei einer türe und einem kotflügel lackieren 5000.- gekostet hat ist mir bis heute ein rätsel, da ich den selbstbehalt so wie so zahlen musste wars mir aber auch egal. wenig später das auto verkauft und die versicherung gekündigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tobi    195
Danke Jungs :) sie wohnt übrigens bei ihren Eltern und ich bei meinen und das ist im Moment auch gut so:D
Ich krame mal die Police von ihr hervor und schau mir das mal an...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jänu    17
Wenn sie nicht im selben Haushalt wohnt, bezahlt die Versicherung, ausser ihr seit trotzdem verheiratet... ;-)
Die Frage ist halt, wie hoch die Deckung ist.
Ich denke aber für den von dir beschriebenen Schaden sollte es reichen...
Selbstbehalt ist dann halt noch...
Denn Schaden an einem Drittfahrzeug oder am Strassenschild (oder was auch immer durch dein Auto verursacht wurde) würde dann deine Haftpflicht tragen...

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tobi    195
Nei wir sind nicht verheiratet. Also werde ich gleich morgen unseren versicherungsheini anrufen. Muss ich sowieso noch wegen dem töff:D brachial das teil^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×