Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
roka86

Erfahrungen mit DAM Quick Shadow 530 FD

Empfohlene Beiträge

Jänu    17
Liebe Leute, so ein Budget hat nicht jeder, erst recht nicht die Studenten und Schüler, die sich hier auch in grossen Mengen tummeln...
Zudem gibt es auch Leute, die stunden lang mit einer etwas schwereren Rolle fischen können, warum auch immer. Wieso das den Spass nehmen soll, weiss ich ehrlich gesagt nicht...
Ich habe jetzt seit jahren eine NEXAVE 4000 RA von SHIMANO in gebrauch. Sie hat zig Stunden schleppen (auch mit Planern) , tagelanges Spinnfischen und duzende Meterhechte, unter anderem auch mein PB von 1,21m auf dem Bugel und ich fische nicht nur bei schönem Wetter...
Die Rolle ist/war weiss Gott nicht ein Hi-End- Produkt ABER mit Sicherheit weit zuverlässiger als manche Hightech-Rolle von heute, die in der von euch erwähnten Preisklasse liegen...
Darum wenn das Buget Grenzen hat, kauft euch besser was gutes (wie schon gesagt gibt's auch günstig, ist halt dann vielleicht das Modell des letzten Jahres), womit ihr alle Varianten des Angelns betreiben könnt, als was teures, dass nur für eine Sparte taugt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    814
wenn dir rund 100g gewichts unterschid egal ist wie so nicht, mir wäre es nicht egal.

die meinung das eine high end rolle nicht unbedingt langlebiger sein muss teile ich jedoch mit dir.
teuer muss nicht immer langlebiger bedeuten, aber ziemlich sicher einfach besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Zitat:
teuer muss nicht immer langlebiger bedeuten, aber ziemlich sicher einfach besser.


was soll denn da besser sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
ich denke mal es gibt ebenso Rollen für unter 150€ die genauso laufen wie eine für 300-400€ ebenso denke ich das es auch Rollen gibt die genauso gute Lager verbaut haben und wo die Bremse ebenso spielt.
Das was man zahlt ist der Name und die Modellbezeichnung... Viele Teile sind ebenso in billigeren Modellen verbaut vor allem bei Shimano. Ich habe Jahre lang die Nexave gefischt und hatte nie Probleme mit Ihr bis auf das ich mir mal den Bügel zerlegt habe... aber das war Fehler meiner Seits. Ansonsten hat die super gespielt. Auch eine Exage die ich habe läuft Top. Und das sind Rollen weit unter 100€. Pflege ist da das Stichwort. Immer mal einen tropfen Öl oder Fett an die richtigen Stellen und der Spaß wird nicht so schnell enden mit diesen Rollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Ja hatte ich und ganz ehrlich mir wäre die das Geld nicht Wert.
Da kann ich auch in wichtigeren Dingen mein Geld investieren. Das ist reiner Tackle Wahn... am besten auch immer das neuste Modell. Teuer muss nicht zwingend immer besser sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    814
hmm als ich das erste mal eine stella in den händen hatte war ich fast sprachlos, seiden weicher lauf und man spührt gleich das man da was edles in der hand hält. wenn sie nicht so extrem teuer wäre hätte ich sie gleich mitgenommen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Da steckt auch nicht viel anderes drin als wie in anderen Rollen von Shimano. Hattest du schon mal ne Mag Pro Lite in den Händen?
die läuft auch nicht anders wenn nicht sogar genauso gut und vom Gewicht her gibt es sich gar nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
:D:D:D
ihr zwei ;)
wieso meint ihr gibts so viele Rollen in unterschiedlichen Preissegmenten?
der Preis der Rollen hängt nicht zuletzt auch von der Seriengrösse ab, teurere Rollen werden in kleineren Losgrössen gefertigt.
Der Mehrpreis kommt also nicht nur vom besseren Material oder der Verarbeitung, daher sind die Unterschiede ab einer bestimmten Grenze nicht mehr "gewaltig".
also haben beide recht und jeder soll so entscheiden wie es für ihn passt :D:D:cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chanderbutz    91
Zitat:
Hattest du schon mal ne Mag Pro Lite in den Händen?
die läuft auch nicht anders wenn nicht sogar genauso gut und vom Gewicht her gibt es sich gar nichts.


Das unterschreibe ich definitiv! Seit Mitte März fische ich nun meine Mitchell UL-Combo mit eben der Mag Pro Lite 500er Rolle, bisher bin ich restlos begeistert. Runder Lauf, präzise und fein einstellbare Bremse, solider und zuverlässiger Schnurfangbügel. Wenn die Rolle auch in einem Jahr noch so läuft, kann ich sie guten Gewissens weiterempfehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dural    814
ehm das ist ja auch mehr eine premium rolle und passt in meinen preis bereich von ab 200.- hinein ;)
die stella war vieleicht gerade nicht ein gutes beispiel aber die grund aussage untermauert diese sehr eindrucksvoll.

obwohl ich ehrlich gesagt von shimano premium rollen gerade zu den schweizer preisen auch nicht die beste meinung habe.
eine rarerium ist für 200.- top aber sicher nicht für die 400.- was sie bei uns kostet. eine twin power ist für die 500.- oder was sie bei uns gekostet hat klar überteuert. aber eine twin power ist immer noch besser als eine rolle XY für 50.- ;)

wenn ich derzeit eine rolle kaufen müsste, wäre es mit ziemlicher sicherheit die EXSENCE :cool:
wird wahrscheinlich früher oder später mal meine neue sefo rolle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×