Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Micelodeon

Zeigt her eure liebsten Filme

Empfohlene Beiträge

Micelodeon    0
Da ich ja in letzter Zeit nicht gross zum Fischen gekommen bin hab ich mich ein bisschen der Filmwelt gewidmet.
Genau wie mit der Musik hat wohl jeder von euch einen eigenen Geschmack. Hier ist nun ein Platz wo man Filmklassiker, aber auch unbekanntere Filme posten kann. Ich denke dieser Thread könnte ein paar Geheimtipps zu Tage bringen.

Ich fang hier mal an, werde mal ein paar die mir in den Kopf kommen nennen. Bin aber sicher das im Laufe der Zeit noch mehr zusammenkommen werden.

https://haken.ch/archuploads/img36568_10935.jpg
Into The Wild
Genre: Abenteuer, Drama
Jahr: 2007
Beschreibung:

[youtube]bPf1Dn_ulTs[/youtube]

Dieser Film hat eigentlich schon ein riesen Hype ausgelöst aber ich bin schon damals darauf gestossen als ich das Buch gelesen habe. Seitdem hat dieser Film mich ziemlich geprägt.

Zitat:
Der 22-jährige Christopher McCandless hat gerade das College mit Auszeichnung abgeschlossen. Eine vielversprechende Zukunft liegt vor ihm, doch zum Leidwesen seiner Eltern pfeift er auf das Jurastudium in Harvard. Stattdessen spendet er seine gesamten Ersparnisse, immerhin 24.000 Dollar, zerschneidet Kreditkarten und Sozialversicherungsausweis und macht sich auf, sein Leben für sich neu zu erfinden. Er lässt seinen Wagen stehen, verbrennt sein letztes Bargeld und trampt ohne einen Cent in der Tasche quer durch Nordamerika, Richtung Alaska, in die Wildnis. Unterwegs trifft er auf andere Aussteiger, erfährt menschliche Nähe, schließt Freundschaften. Doch es zieht ihn weiter, bis das Abenteuer in Alaska – der Traum vom Aussteigen und vom Leben in absoluter Freiheit – ein dramatisches Ende findet.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

https://haken.ch/archuploads/img36568_10937.jpg
Sturz ins Leere
Genre: Dokudrama
Jahr: 2003
Beschreibung:

[youtube]ubw_ktFy9A8[/youtube]

Auch dieses Dokudrama hat mich geprägt als ich zuerst das Buch gelesen habe und danach den Film geschaut hab. Bin ja selber auch viel in den Bergen unterwegs und auch viel am Klettern. Diese Story ist so unglaublich weil es eine absolut wahre Geschichte ist. Und wenn man sieht was ein Mensch imstande ist zu leisten dann sitzt man wirklich mit offenem Mund da!!!

Zitat:
Erzählt wird die dramatische Geschichte der britischen Bergsteiger Joe Simpson (25) und Simon Yates (21), die im Juni 1985 den Siula Grande bestiegen, einen 6344 m hohen Berg der peruanischen Anden, während der kurz zuvor angetroffene Weltenbummler Richard Hawking im Basislager auf die Zelte aufpasste. Sie durchstiegen als erste die Westflanke des Bergs und bei ihrem Abstieg vom Berggipfel verunglückte Joe Simpson im Schneesturm, wobei er mehrere Brüche in einem Bein erlitt. Geschildert wird fortan insbesondere sein Überlebenskampf.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

https://haken.ch/archuploads/img36568_10938.jpg
A Beginner's Guide To Endings
Genre: Tragikomödie
Jahr: 2010
Beschreibung:


Trailer nur auf Englisch

Diesen Film hab ich gestern gesehen. Hab vorher noch nix darüber gehört und ich muss sage das es einer der speziellsten Filme ist wo ich seit längerer Zeit gesehen habe.
Eine super Mischung aus Drama und Comedy und die Schauspieler passen wie die Faust aufs Auge. Es gab mehrere Moment wo ich laut rauslachen musste ;-) Seht ihn euch an, ein Film der speziellen Sorte!!!

Zitat:
Wo Boxer sich mit Salatdressing einölen: eine wilde Freak-Groteske über die Tücken einer nicht alltäglichen Erbschaft.

Fünf Brüder treten das Erbe ihres Vaters (Harvey Keitel) an, der seinem verpfuschten Leben ein Ende setzte, indem er sich die Niagarafälle hinabstürzte. Für drei der Jungs (Jason Jones, Scott Caan und Paulo Constanzo) allerdings fällt das Vermächtnis des alten Herrn besonders übel aus: Sie erfahren, dass sie schon in den nächsten Jahren unweigerlich selbst in die Grube fahren werden. Die schwarze Komödie "A Beginner's Guide to Endings" ist originell, rasant und witzig und wirkt an ihren besten Stellen, als hätten die Coen Brothers ("No Country for Old Men") einen Stoff des US-amerikanischen Gonzo-Autors Hunter S. Thompson ("The Rum Diary") adaptiert. Wenn Sie erfahren wollen, was ein "Fickschwager" ist, sind Sie hier bestens auf-gehoben.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

So, das wären hier mal meine ersten drei Inputs. Ich hoffe ihr seht sie euch an falls ihr die noch nicht gesehen habt. Würde mich sehr darüber freuen wenn ihr auch ein paar Filme in die Runde schmeisst. Mir gehen langsam die Ideen aus :-)

Grüsse euch...


Mic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Toller Thread

Meine Lieblings Filme sind folgende:

Avatar - Aufbruch nach Pandora




Wir waren Helden

[youtube]Uim0aqU-OOg[/youtube]


Der Soldat James Ryan

[youtube]n4UGc-XS_Ko[/youtube]


American History X




Windtalkers

[youtube]2rd3LM-vFbY[/youtube]


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    380
American HistoryX finde ich auch sehr eindrucksvoll (macht mich allerdings ein wenig depressiv). Ein paar Tarantinos finde ich auch echt sehenswert.

Altersgerecht beginne ich aber wieder mit den alten für mich unvergesslichen Filme mit dem schwarzen englischen Humor, die es mir angetan haben:):



oder eine der vielen sehenswerten Produktionen von Monty Python:



oder auch der alte lustige (nicht Englische) Film:



Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ein Super Thread :D
Ich bin davon überzeugt das hier intressante Filme auftauchen werden.

Zu meinen Favoriten gehören:

"From Dusk Till Dawn" Ein Tarantino Meisterwerk :D
[youtube]Wgk_SAbC5_0[/youtube]

"28 Days Later" Ich stehe absolut auf Zombie Apokalypse :D


"God Bless America" Einfach ein Top Film !!!
[youtube]GEFj0Pngu_E[/youtube]

"The Road" Endzeit Film (sehr traurig)


Es folgen bestimmt noch mehr wen sie mir dann wider einfallen ;)

Mfg
Roman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Micelodeon    0
Japp, Zombie Apokalypse, mag ich auch sehr. Dann bist du wohl auch so ein Walking Dead Freak wie ich? :-)

@Martin: Cool Runnings....den Film lieb ich :-)

Gruss

Mic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Trailer vom besten Film aller Zeiten! Leider unglaublich realistisch, genau so läuft es dort. DIESEN Film müsst ihr unbedingt gesehen habe, er wird euch bleiben!

Blood Diamond


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mitchbiuu    0
Cooler Thread! Einige meiner lieblings Filme:

In a land of blood and honey
http://www.youtube.com/watch?v=zGPbYYhzJas

ich mag Skandinavische Filme
Jalla Jalla
http://www.youtube.com/watch?v=lQ6tg-Oi97A
Adams Äpfel
http://www.youtube.com/watch?v=NnWq48BnIi8

Polisse (aus Frankreich)
http://www.youtube.com/watch?v=PbXbO2iYxEA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Micelodeon    0
@nici: Ohja, Blood Diamond. Das Leben schreibt immernoch die besten Geschichten :-)

@mitchbiuu: OMG, da hast du den Nagel auf den Kopf getroffen....Ich LIEBE skandinavische Filme. PUSHER 1-3, In China essen Sie Hunde. Usw.. werde sicher noch paar von denen vorstellen.

Grüsse

Mic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Micelodeon    0
Bringe auch noch ein "Klassiker".
https://haken.ch/archuploads/img36912_11045.jpg
Requiem For A Dream
Jahr: 2000
Genre: Drama



Beschreibung:

Ok, dieser Film ist mit vorsicht zu geniessen!!!! Obwohl er sowas von KRANK ist, ist es trotzdem ein wahres Meisterwerk. Obwohl ich schon sagen muss das jesdesmal wenn ich Requiem For A Dream schaue, danach etwas wie Mickey Mouse oder Die Schlümpfe schauen muss um mich zu erholen ;-) hahaha

Zitat:
Vier Personen, die unter Sucht leiden: Die depressive Sara Goldfarb (Ellen Burstyn) ist nicht nur vom Fernsehen besessen, sondern ebenso von dickmachenden Leckereien. Um der Fettleibigkeit zu entgehen, nimmt die Naschkatze unzählige Diätpillen zu sich, die in eine weitere Sucht führen. Sohn Harry (Jared Leto) merkt nichts von der dramatischen Veränderung seiner Mutter, schließlich ist er selbst viel zu sehr mit seinem eigenen Drogenkonsum beschäftigt. Zusammen mit Kumpel Tyrone (Marlon Wayans) und Freundin Marion (Jennifer Connelly) begibt sich Harry immer öfter in eine berauschte Welt fernab der Realität...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Micelodeon    0
Nordwand

https://haken.ch/archuploads/img38606_11343.jpg

[youtube]PzOE-d-W2RI[/youtube]

Jahr: 2008
Genre: Abenteuerfilm/wahre Geschichte

Beschreibung:

Zitat:
In den 1930ern galt die Eiger Nordwand als „das letzte Problem der Nordalpen“. Steinschläge, Lawinen, eine brüchige Wand und plötzliche, unberechenbare Wetterumstürze hatten bislang einen Aufstieg verhindert und einige Todesopfer gefordert. Erst 1938 gelang den Deutschen Anderl Heckmair und Ludwig Vörg sowie den Österreichern Heinrich Harrer (Held aus „Sieben Jahre in Tibet“) und Fritz Kasparek die Erstbesteigung. Der Münchner Regisseur Philipp Stölzl (Baby) interessiert sich jedoch weniger für den heroischen Sieg als für den existenziellen Kampf. Deshalb dreht sich „Nordwand“ auch nicht um den ersten erfolgreichen Gipfelritt, sondern spielt zwei Jahre zuvor: Vier Kletterer werden von einem Schneesturm überrascht und hängen fortan in der Wand fest. Dabei ist ein bildgewaltiges, spannendes Alpindrama herausgekommen, das zugleich auch noch die Zusammenhänge von Bergsteigen und Nationalsozialismus auszuloten versucht, es sich auf dieser zweiten Ebene aber leider zu leicht macht.


Meine Meinung:

Ich liebe Klettern und habe auch unzählige Bücher verschlungen. Auch das Buch von dieser Geschichte hier habe ich gelesen. Hier ist nun der Film. Eine der eindrücklichsten wahren Geschichten die es über das Klettern gibt. Ein unglaubliches Drama was sich dort abgespielt hat.
Die einzige Kritik zu diesem Film ist das die Szene mit dem Hinterstoißer Quergang ein bisschen zu schnell ging und in Wirklichkeit eine der wichtigsten Schlüsselszenen ist warum man die Eiger Nordwand überhaupt besteigen konnte. Wenn ihr das Buch lest dann wisst ihr was ich meine. Und wenn man selber ein bisschen klettert weiss man welche Höchstleistung dies war, damals noch mit der halsbrecherischen Ausrüstung und gefrorenen Hanfseilen ;-)
Wie gesagt, Kletterer mit dem neusten Equipement haben heute noch grosse Probleme beim Hinterstoißer Quergang. Obwohl jetzt da überall Anker und Querseile sind :-)

Falls ihr mal ein wenig in die damalige Zeit eintauchen wollt um zu sehen welch ÜBERMENSCHLICHES diese Menschen geleistet haben, um dann doch noch zu scheitern....seht euch diesen Film an. Und noch besser: Lest das Buch!!!

Grüsse

Mic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ElRobbo    0
Servus !!

Von den Kriegsfilmen waren schon gute dabei aber ein paar hab ich da auch noch.

1. Platoon



2.Full Metal Jacket



Wa sauch net schlecht ist.

300
Alien 1- 4
AvP 1+2
Predators
Predators 1+2

und noch viel mehr


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sind ja schon einige gute Filme dabei.

Allerdings fehlen mir die Western.

- Chatos Land

- Spiel mir das Lied vom Tod

- Die "Glorreichen Sieben"- Reihe

und viele andere, mit Charles Bronson, John Wayne, Glenn Ford, James Stewart, Clint Eastwood, James Garner, Burt Lancaster, Dean Martin, und anderen guten Schauspielern.

Desweiteren mag ich

- McQuade, der Wolf

- Der Grenzwolf

Natürlich auch diverse andere neue und alte Filme(Western, Kriegsfilme, Kampfsportfilme, usw etc) ,Mantel- und Degenfilme, Piratenfilme, Dokumentationen, Reportagen und so weiter, alle aufzuzählen wäre zuviel des Guten.

Bei den Kriegsfilmen sind es vorwiegend auch die alten Filme mit Telly Savalas, Ernest Borgnine, Lee Marvin, Rock Hudson und so weiter, aber die vierteilige Rambo-Reihe zählt neben anderen Filmen auch dazu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Hallo,

Zu meinen zählen

- Rainman
- The Big Lebowski

Dann die Tolkin Verfilmung

- Herr der Ringe

Die 3 Oceans

- Oceans 11/12 und 13

Und als Geheimtipp:

-Unthinkable

http://m.youtube.com/#/watch?v=Vzb229daCdU&desktop_uri=%2Fwatch%3Fv%3DVzb229daCdU&gl=DE

http://de.m.wikipedia.org/wiki/Unthinkable#section_2

Und viele mehr die mir grad nicht in den Sinn kommen :)

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ElRobbo    0
Servus !!

Spiel mir das Lied vom Tod ist natürlich ein klassiker der In sachen Western,auch die filme mit Clint Eastwood,John Wayne und Yul Brunner sind nicht zu topen.

Eine andere Sparte sind die Italowestern von Bud Spencer und Terence Hill,die man natürlich auch nicht vergessen sollte.

Egal ob Horror,Action,SiFi oder Komödien kann ich nur sagen das es da noch eine menge filme gibt die sehr gut sind.
Sherlock Holmes 1+2
Battelship
21 Jumpstreet
The Expendaples 1+2
Underworld 1-4
Underworld Aufstand der lykaner

Servus euer

Michi



Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Micelodeon    0
Juan of the Dead

https://haken.ch/archuploads/img38848_11376.jpg

Jahr: 2012
Genre: Horrorkomödie
Land: Spanien/Kuba

[youtube]_gZ36FUsJ5k[/youtube]

Beschreibung:

Zitat:
Wie reagiert die Bevölkerung des von Krisen geplagten Landes, wenn eine Zombieepidemie ausbricht? Die Herrschaft von Fidel Castro noch nicht überwunden, werden die Kubaner schon in eine andere Krise gestürzt. Entlang der Insel geschehen mysteriöse Angriffe, die Opfer werden entstellt in Blutlachen zurückgelassen. Die Regierung und die Medien geben den Regimekritikern die Schuld und wiegen die Bevölkerung in Sicherheit. Alles sei unter Kontrolle. Als sich die Angriffe ausbreiten, deckt der Faulenzer Juan (Alexis Díaz de Villegas) die Ursache auf: eine Zombieplage. Was tun Kubaner in Krisenzeiten überlicherweise? Sie werden Kapitalisten. Sein Geschäft "Juan of the Dead" ist geboren, das seine Kunden für Geld von den Angehörigen befreit, die es schmerzlicherweise erwischt hat.


Meine Meinung:

Ein absolutes Filmjuwel ;-) Und ich denke das viele diesen Film nichtmal kennen. Endlich mal was das nicht aus dem Hause Hollywoods kommt, sonder aus Kuba & Spanien.
Filme über die Zombie-Apokalypse finde ich eh immer cool. Hier ist es einfach vermixt mit Comedy und bei manchen Szenen musste ich wirklich laut herauslachen :-)

.....
Ps:
So, und jetzt noch die neue Folge von TheWalkingDead Season 3 reinziehen :-)

Grüsse euch

Mic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Auf Zombie Filme stehe ich total.

Das macht einem Terror... Ich erinnere mich an die Klassiker

"Dawn of the Dead"
"Die Nacht der lebenden Toten" (Night of the living Dead)

Dann die Neuzeit Zombies und Neuverfilmungen..Sie fingen an zu rennen!

Die Resident Evil Reihe.. Zum Schluss die Zombiekomödie "Zombieland". Ist auch geil!

Zombie Filme sind Kult, vorallem die alten!

All die Zombies, Romero definierte die Zombies, indem er ihnen unter anderem endlosen Hunger auf Menschenfleisch und einen infektösen Biss gab! So richtig auf den Geschmack bin ich seid dem Traditionellen Zombie "Dawn of the Dead" gekommen , das Remake gefällt mir besonders gut!

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×