Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast

Fischcarpaccio al Parmiggiano an Olivenöl und Zitronensaft

Empfohlene Beiträge

Gast   
Gast
Hi Leute

Heute Abend fing ich ein durchschnittliches Egli (Fangfoto siehe Herbstfoto-Wettbewerb ;)) und nahm dieses ausnahmsweie nach Hause, um gleich was neues leckeres auszuprobieren.
Ich finde, wenn man weiss wie zuzubereiten, ist roher Fisch die beste Art, Fisch zu essen. Solange der Fisch frisch ist :rolleyes: In meinem Fall war das Egli nur knapp eine Stunde alt, frischer gehts nicht mehr :D

Folgendes habe ich daraus zubereitet, das rezept dazu gibts hier:
http://www.thetrouthunters.ch/rezeptideen/fischcarpaccio-al-parmiggiano/

https://haken.ch/archuploads/img26980_9199.jpg

Gruss, petri und en Guete!
Nicola

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Sieht Lecker aus ;)

Das Thema Susswasserfische Roh essen ist so ne Sache, die können von Würmer befallen sein.

Als Tipp: Fisch welcher roh gegessen wird, mindestens 24 Stunden bei -20 Grad tieffrieren, das tötet Nematoden oder sonstige Würmer ab...

Danach steht dem Verzehr nichts mehr im Wege ;)

gruss
Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Danke Nicola
Sehr schönes Rezept.
Ich liebe rohen Fisch, war längere Zeit in Japan und habe "alles" versucht was es an Sashimi gab, einfach nur lecker.

@Tom
Ja hier im Süsswasserbereich, hmm heikel....
Wobei wenn der Fisch zuerst eingefroren werden muss um ihn anschliessen dann roh zu essen, weiss nicht so recht....hast du es schon probiert?

Ab und zu nehme ich an der Frischfischtheke Maguro (Thunfisch) in Sushi Qualität (unbedingt fragen!!) den dann hauchdünn schneiden und mit Limette und Olivenöl betreufeln etwas Salz und Pfeffer und frisches Sauerteig Baguette.....himmlisch :cool:

Gruss und Petri
Pesche

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×