Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
flintfish

Felchen sucht Fischer

Empfohlene Beiträge

flintfish    9
Diese Woche habe ich Ferien und trotz Familienprogramm versuche ich so viel wie möglich fischen zu gehen - teilweise mit meinem Sohn.
Für uns liegt der Greifen- und Pfäffikersee am günstigsten, leider war uns in den letzten Wochen kein Glück beschert, ausser einigen Eglis aus der Kinderstube wollten keine Fische beissen.
Auch gestern Nachmittag ging ich mal wieder an den Greifensse, ich wollte die Fischerstege bei der Jugendherberge Fällanden besuchen. Dort angekommen, voll bepackt auf die Stege los - STAUN - die Kollegen die bereits da am fischen waren hatten Watthosen oder Hüftstiefel an, andere hatten bis zum Oberschenkel nasse Hosen. Kein Wunder, der Greifensee hat, wie viele andere Gewässer auch, einen extrem hohen Wasserstand, die Zugangsstege waren bis 50 cm überspült. Ich hatte natürlich keine Stiefel dabei (schlecht vorbereitet !!) und hatte auch keine Lust auf nasse Hosen - also - wieder ins Auto und nach Niederuster gefahren. Der dortige Fischersteg ist auch bei Hochwasser noch trocken.
Ein andere Fischer, den ich schon früher mal getroffen habe, war bereits da, er war ca. 10 Minuten zuvor angekommen. Er hatte eine Hegene gesetzt und mit seiner zweiten Rute ging er auf Esox-Jagd mit Köderfischen.
Ich habe auch eine Hegene gesetzt und mit meiner zweiten Rute eine Grundmontage mit Tauwurm. Während ca. 2,5 Stunden nur einige Zupfer aber kein wirklicher Biss - wenigstens ein bisschen Action und ein Beweis, dass Fische vorhanden sind.
Aber dann, nach sieben Würmern und mindestens sieben Auswürfen mit der Hegene - ein Biss auf der Hegene. Zuerst kein wirklicher Widerstand beim Drill, ich war schon fast sicher, dass der Fisch ausgeschlitzt ist aber dann doch Druck auf der Leine, eine hübsche 33er Felche hat sich für mich entschieden

https://haken.ch/archuploads/img26806_9115.jpg

Der andere Fischer war leider ohne Erfolg und ging dann kurze Zeit später nach Hause. Mich lies mein Fang natürlich noch hoffen, dass sich ein weiterer Fisch entschliessen würde, meiner Einladung zu folgen. Tatsächlich, wieder ein Biss auf der Hegene. Diesmal aber von Anfang an viel Druck auf der Leine und kurz vor dem Steg sah ich dann auch den Fisch, wieder eine Felche aber sichtbar grösser. Feumer schon im Wasser - aber - dann grosses Gezappel und .... genau, ausgeschlitzt oder sonst irgendwie vom Haken gekommen. Das war's dann auch, auf die Grundmontage mit Wurm erfolgte kein wirklicher Biss, ich hatte aber insgesamt neun Würmer 'geopfert' die, sprichwörtlich, teilweise angenommen wurden :)

Trotz der bescheidenen Frequenz war es ein super schöner Herbstnachmittag, ausgesprochen warm, nur ganz selten ein bisschen Wind, ein tolle Aussicht auf die leicht schneebedeckten Berge und einfach ... Ruhe

https://haken.ch/archuploads/img26806_9116.jpg

Ach ja, fast noch vergessen, die Fischliebhaber aus der Luft (Kormorane) haben auch ganz schön zugeschlagen - ein zwiespältiges Gefühl wenn man den Schwärmen zusieht aber doch ein bisschen faszinierend.

Petri und Gruss
Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast

Servus Peter

Thanks für den schönen Bericht und die Bilder...
der Greifensee... ein schönes Gewässer.... gefällt mir....
Gruss aus der Innerschweiz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
raketo    3
Hallo Peter
Gratuliere zu dem schönen Fisch. Das entschädigt doch für die eingefahrenen Schneider
Tage.

Hast du jetzt Handschuhe für die wurmmontace verwendet:D

Hoffe du hast noch ein paar schöne Erfolge diese Woche.

Gruss auch an Joël
Reto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flintfish    9
Hoi Reto
Ja, ich verwende jetzt immer Handschuhe. Diesmal hat es noch nichts gebracht aber ich bin zuversichtlich :)
Werde heute Vormittag noch mal einen Versuch starten - mit Joel. Wir haben aber nur bis am frühen Nachmittag Zeit - schau'n wir mal..
Petri und Gruss
Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
raketo    3
Na dann drück ich mal die Daumen und hoffe, das Joel mal einen ordentlichen Drill erlebt. Das ist ja in dem Alter ein ganz anderes Erlebnis. Man hat ja noch nicht so viel Kraft ;)
Gruss
Reto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Forelle1958    396
Hallo Peter

Nachträglich noch ein dickes Petri zu deiner Felche. Die Grosse hättest du bei diesem unermüdlichen Einsatz während vielen Tagen eigentlich auch verdient, aber so läuft es halt beim Fischen.

Danke für den schönen Bericht und ich freue mich schon auf die weiteren:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flintfish    9
Hallo Martin

Ja, die letzten Wochen waren 'verlustreich' - nicht wegen der Fische, aber es hat doch einige Hegenen gekostet, es war alles vertreten - Abriss beim Auswurf, Hänger und dann noch ein Verlust während des Drills, der letzte (oberste) Haken war noch dran, 10 cm unterhalb - glatt durch, vermutlich hat ein Hecht zugeschlagen.

Ich habe jetzt beschlossen, dass ich die 'Winterpause' nützen werde und selbst Nymphen und Hegenen anfertigen werde. Selbstgebastelte Wobbler müssen einfach noch warten ;) Dazu kommt ja noch, dass ich mich im nächsten Jahr mit der Fliegenfischerei auseinander setzen will, da passt das ja auch schon ganz gut.

Das nötige Material ist schon mal bestellt und schon bald kann es losgehen. Ich werde die (brauchbaren) Ergebnisse sicher einmal vorstellen.

Petri und Gruss
Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×