Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Jänu

Bojenmontage

Empfohlene Beiträge

Jänu    17
Sehr schöne Erläuterung...

http://www.youtube.com/watch?v=eo0B56QCpo4

Was ich mich allerdings noch frage, wofür soll der Ausleger eigentlich genau sei? Ich habe bis jetzt immer die Abrissleine direkt an die Boje gebunden...
Geht es mehr darum, Nachts nach einem Biss schneller und "einfacher" (da die Abrissleine kürzer ist) wieder auslegen zu können?

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Hi Jan

für mich ist der einzige Grund warum man nen Ausleger anbringt dieser,
dass mehr abstand zur Boje da sind... geht ja um das gleiche, wenn wir Ausleger an versunkenen Bäumen etc. anbringen...
Abstand zum Hinderniss... im Bojenfall das Seil,,,,

einerseits ist da der Steil mit Seil; vorsichtige Fische; besonders in Frankreich an der Saone,
kennen das.....

andererseits ist dann da auch wiederum die Boje; je nachdem was für nen Schwimmkörper man als Boje verwendet,
macht dies Geräusche, was für uns als einfaches Wasserrauschen ist; im Fluss bei Strömung, kann das für den Wels doch befremdlich sein...

dann der Ausleger; quasi abstandhalter von Bojenseil und angebotenem Köder;
der Wels kann den Köderfisch nehmen, ein paar Meter schwimmen und man muss nicht Angst haben,
dass der Fisch gleich ins Seil schwimmt...

Wie im Video schon beschrieben, wichtig dass das Bojenseil der Wassertiefe und möglichen Wasserstandsschwankungen angepasst wird....
Bojenfischen macht Laune... ich finds cool.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jänu    17
Hallo Rene

Ich fische auch gerne so, ist irgendwie feiner als mit Stein auf Vollzug. Zudem muss man nach einem Biss nicht immer wieder einen Felsbrocken auf den Grund krachen lassen, wenn man neu Auslegen will...

Ich habe mich vielleicht etwas undeutlich ausgedrückt...
Die Abrissleine ist bei 4-6m lang, machmal sogar länger. Funktioniert eigentlich ganz gut...
Darum frage ich mich, warum das anscheinend Welsangler mit mehr Erfahrung nicht machen. Für mich die naheliegenste Begründung ist die Dehnung des Monofils was den Abriss verzögert. Darum habe ich den Durchmesser der Abrissleine reduziert...
Stefan spricht ja auch von einer Geflochtenen als Ausleger...
Könnte ich damit richtig liegen?

Gruss Jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast
Hi Jan

Wir haben jeweils Ausleger so vorbereitet,
dass die sofort griffbereit im Tackle "rumliegen".
kann Dir noch kurz ein Foto reinstellen....

Wir nehmen jedoch keine geflochtene Schnur; vertüddelungsanfällig...
nimm ne Bauschnur; die bekommst Du beim Baumarkt oder so; griffiger wir ne feinere, geflochtene Schnur und
unsere Ausleger, kannst Du lange, lange gebrauchen.

schau hier...

unsere Ausleger...
https://haken.ch/archuploads/img25459_8442.jpg

hier wird die Reissleine eingehängt; die Teile sind aus der Schleppfischerei; der Marco hat die Dinger.. echt Gold wert....
https://haken.ch/archuploads/img25459_8443.jpg

der Karabiner einhängen an der Boje, um den Ast schlaufen etc......
https://haken.ch/archuploads/img25459_8444.jpg

als Alternative, kannst Du auch die Teile benutzen; hier kannst Du ein Knicklicht einsetzen, die Teile sind ausbalanciert etc...
je nach Gusto und eigenen Vorstellungen kann eine Ausleger-Pose eingesetzt werden...
https://haken.ch/archuploads/img25459_8445.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Glan82    0
Hallo Jan,
mit der Dehnung bist du genau auf dem richtigen Weg!
Es spielen bei der Bojen Angelei ja mehrere Faktoren zusammen das Bojenseil welches auf Grund einer Gewissen Überlänge immer ein wenig nachgibt, die Mono Reissleine (die bei 4m enorme Dehnung entwickelt) und die Aufgestellte Rute die ebenfalls beim Biss nachgibt. Fertig ist ein riesiges Gummiseil oder der Bungi-Effekt. Die Rute kannst du nur insofern beeinflussen in dem du ein ziemlich hartes Modell mit Spitzenaktion verwendest (diese werden auf dem Markt zumeist auch als Distanz oder Bojenruten angeboten), die Boje selbst kannst du auch nicht um ihre Dehnung bringen sondern nur ein Model wählen das soviel Auftrieb hat das sie kein Spiel zum Wasser hat.
Somit kommen wir zu der Reissleine, um einen sicheren Hak-Effekt zu gewährleisten solltest du beim Bojen-Angeln nie unter 0,35 gehen, ich selbst bevorzuge Modelle mit geringer Dehnung aus dem Meeresbereich um die 0,45. Wie du schon selbst gemerkt hast führen diese Durchmesser zur Dehnung. Um diese zu verhindern wird ein Ausleger (aus einem Material mit kaum Dehnung) verwendet du überbrückst die Gewünschte Distanz zur Boje mit ihm und musst nur noch Reissleinen zwischen 10 und 50cm verwenden welche so ihre Dehnung fast verlieren.
Wie du geschrieben hast kann man zwar den Durchmesser der Reissleine verkleinern um eine Sprengung zu erreichen aber du wirst eine enorm hohe Fehlbissquote einfahren.
Wie Rönner geschrieben hat ist es in gewissen Waller-Flüssen mit hohem Angeldruck schon enorm schwierig geworden mit dieser Methode überhaupt noch Fische zu fangen, wenn da das ganze System nicht optimal aufeinander abgestimmt ist wirst du nie einen Biss bekommen der am Schluss auch noch hängt.
Ich hoffe das beantwortet deine Frage, lG Simon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Michael    376
Wenn ich mir diesen Ausleger so anschaue, bekomme ich wieder Lust aufs Wallerangeln. Übrigens habt ihr das ganz gut erklärt, schon wieder was gelernt, danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jänu    17
Besten Dank euch beiden für die Ausführlichen Antworten/Schilderungen...
Nun heisst es wohl wieder etwas "Basteln"...;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast

Servus Jan

ja, nun ab zum basteln..
die Teile habe ich Dir ja vorhin zufälligerweise noch zeigen können...
cu und viel Spass

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×